Corona im Forum

Nikkor Af-D 50 1.4 Sturzschaden- hintere Linse schief- eingeschränkte Fokusbereich


nokinus

Unterstützendes Mitglied
Moin in die Runde,

mein kleines Töchterchen (kann gerade laufen, da ändern sich sowohl ihre Perspektiven :cool: als auch unsere Gewohnheiten :oops: schlagartig) kam dummerweise einmal an meine Linse, ich hörte nur noch ein "bumm" und dachte: egal, diese alten Linsen bringt nichts um.

Falsch geraten. Die Linse hat deutlichen Fehlfokus, weil das hintere Linsenelement schief im Gehäuse steht. Das angehängte Bild soll dies veranschaulichen. Fehlfokus heißt, daß die Fotos mittig scharf sind, aber in Richtung links unten und rechts oben immer unschärfer werden. Wie zu erwarten bei schiefer Linse.

Kann mir jemand sagen, ob da etwas verbogen sein kann oder gebrochen? Oder kann es eine verschobene, normalerweise kraftschlüssige Verbindung sein? Es klappert nicht mehr als vorher in der Linse, Fokus ist leichtgängig möglich ab der Naheinstellgrenze, dann wird die Verstellung zunehmend schwergängiger bis der Kameramotor bei ca. 0,75 m stoppt. Per Hand ist die Verstellung möglich bis ca. 1 m, dann möchte ich nicht weiterdrehen :hammer: .

Würde mich über eine kurze Einschätzung freuen, bevor ich das Ding öffne. Eine Reparatur z.B. bei unserem allseits geschätzten Linsenprofi wird wohl angesichts der Gebrauchtpreise nicht lohnen, aber, Micha, dennoch freue ich mich auch und besonders auf Hinweise von Dir, so Du magst.

Danke im Voraus für alle Beiträge! Sollte eine Reparatur gelingen, gibt es hier auch eine kleine Doku dazu.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Ich bin mir sicher, dass da nicht nur die hinterste Linse schief steht, sondern der ganze Linsenblock.
Dafür spricht auch die klemmende Fokussierung.
Das ist ein schwerer Sturzschaden, der ein komplettes Zerlegen des Objektives (Bajonett ab, Elektronik-Verkabelung trennen, Linsensatz raus, Fokusschnecken auseinander nehmen) erfordert.
Da man dabei u.U. noch mehr kaputt macht als jetzt schon kaputt ist, weshalb man über ein Ersatzteillager verfügen sollte, kann ich nur wärmstens empfehlen, das Objektiv mir zuzusenden.
Wenn ich feststellen sollte, dass eine Wiederherstellung des normalen Zustands deutlich mehr kosten würde als meine Kostenvoranschlagspauschale, würde ich das Objektiv behalten und dann nichts berechnen.
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software