Nikkor 300mm f/2.8D ED-IF II AF-S


adventure

Sehr aktives Mitglied
Hallo zusammen

Auf ricardo.ch ist momentan obengenanntes Objektiv eingestellt. Anfangsgebot Fr. 1700.–.

Im Normalfall ist so ein Objektiv auserhalb meines Budgets aber wenn der Preis nicht viel höher geht, warum nicht. :)
Was ist anders als bei der neueren G-Variante und ist das neuere Objektiv besser?
Ich würde es für Sport allgemein und schnellen Motorsport nutzen wollen.

Oder ist sogar das AF-S 300 mm f4/E PF EF VR die bessere Wahl?
 

Fotograf58

Sehr aktives Mitglied
Hallo zusammen

Auf ricardo.ch ist momentan obengenanntes Objektiv eingestellt. Anfangsgebot Fr. 1700.–.

Im Normalfall ist so ein Objektiv auserhalb meines Budgets aber wenn der Preis nicht viel höher geht, warum nicht. :)
Was ist anders als bei der neueren G-Variante und ist das neuere Objektiv besser?
Ich würde es für Sport allgemein und schnellen Motorsport nutzen wollen.

Oder ist sogar das AF-S 300 mm f4/E PF EF VR die bessere Wahl?
Ich würde zum 4.0 PF greifen, weil es deutlich leichter ist.
 
Kommentar

black&white

NF-F "proofed"
Oh, die weiße Version ...

Allerdings hat diese Version kein VR!

Das aktuelle AF-S 2.8 300mm VRII gilt außerdem optisch als Referenz, aber alle AF-S Versionen und auch das AF-I sind optisch gut. Die bei Ricardo angebotene Version ist aber meines Wissens die leichteste. Ich würde allerdings auf VR nicht verzichten wollen. Wenn Dein Budget nicht mehr hergibt, ist es trotzdem eine gute Wahl. Einbeinstativ drunter und gut ist es.
 
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Ich würde zum 4.0 PF greifen, weil es deutlich leichter ist.
Moin
nun es ist immer so ein Sache ob "leichter" besser ist
ich würde da schon die Lichtstärke von 2.8 gegen 4.0 setzen
nicht zwingend um mit Blende 2.8 zu fotografieren sondern
wegen dem helleren Sucherbild.
wenn ich eine zeit lang mit dem 2.8 70-200 fotografiere dann
auf das 4.5-5.6 80-400 wechsel sage ich spontan "könnte einer mal das Licht anmachen" ;)
 
Kommentar

Einhorn

NF-F Premium Mitglied
Die 2.8/300 mm sind qua Schärfe immer erste Sahne. Was der VR anbelangt, bei Motorsport werden schnelle Verschlüßzeiten eingesetzt. Da wird der VR nicht vonnöten sein. Der VR bremst sowieso den AF. Ich hatte mit meinem 2.8/300 riesen Spass, aber nicht beim Morosport. Der 4/300 PF ist sehr viel leichter, ob das ein Vorteil bei Motorsport ist? Das Nachführen ist mit mehr Gewicht sehr viel konstanter. Welche besser ist, ein tot muß man sterben, aber Übung gibt mehr selbstvertrauen.

Gruß Warner
 
Kommentar

Fotograf58

Sehr aktives Mitglied
Für mich ist nur entscheidend ob ich das Objektiv schleppen muss/will. Wenn es nicht getragen werden muss, kann man über 2,8 reden.
 
Kommentar

tengris

Sehr aktives Mitglied
Die 2.8/300 mm sind qua Schärfe immer erste Sahne.
Es gibt durchaus Leute, die hier noch differenzieren. Ich habe Erfahrung mit der MF Generation von Nikon (400mm f/3.5, 600mm 5.6) und mit der Generation AF-S VR (600mm f/4). Die lichtstarke IF-ED Objektive der 70er/80er Jahre blendet man an 12 Mpx um eine Stufe, an 24 Mpx um zwei Stufen ab, um maximale Qualität zu erzielen. Noch höhere Auflösungen bringen keinen weiteren Schärfegewinn. Die AF-S VR Generation bringt schon bei offener Blende höchste Schärfe und legt bei Abblendung nur mehr wenig zu. Die FL Objektive sind leichter, aber nicht signifikant besser. Nach dem was ich so gehört und gelesen habe, ist das auf die jeweiligen 300mm f/2.8 Generationen weitgehend übertragbar. Die Generationen dazwischen kenne ich nicht aus eigener Erfahrung. Es wird aber berichtet, dass Nikon die optische Rechnung der MF Objektive auch noch in das AF Zeitalter mit genommen hat und dass erst das AF-S Version II einen deutlichen Qualitätsschub auf Grund einer optischen Neurechnung bringt.

Im Lichte dieser Erkenntnis wäre das oben erwähnte Objektiv noch empfehlenswert, zumal auch der Preis für ein gut erhaltenes Stück ok wäre. Neuwertige AF-S VR Objektive (Version I) sollte man so ab 2500 Euro bekommen. Die VR II Generation wird noch auf eine Preisanpassung warten müssen. Ein AF-S VR Nikkor 300mm f/2.8E FL ED VR ist nicht zu erwarten, da eben das 120-300mm f/2.8 vorgestellt wurde. Das übt aber auf Grund seines extrem hohen Preises keinen wesentlichen Preisdruck auf die aktuelle Fixbrennweite aus.

Alle älteren Varianten vor dem AF-S II haben meines Erachtens einen schwereren Stand. Wenn auf Blende 4 abgeblendet werden muss, dann gewinnt das aktuelle AF-S VR Nikkor 300 mm 1:4E PF ED nach Preis und Gewicht deutlich und auch das ältere AF-S Nikkor 300 mm 1:4D ED sieht noch gut aus. Blende 2.8 wäre da nur eine Notreserve für Situationen, wo Lichtstärke wichtiger ist als maximale Qualität.
 
Kommentar

Peter25

Aktives NF Mitglied
Die 2.8/300 mm sind qua Schärfe immer erste Sahne. Was der VR anbelangt, bei Motorsport werden schnelle Verschlüßzeiten eingesetzt. Da wird der VR nicht vonnöten sein. Der VR bremst sowieso den AF.
Mache viel Motorsport, insbes. Kart und da möchte man ja den Eindruck der Geschwindigkeit erhalten, vor allem in den Felgen und Reifen, was Verschlußzeiten zwischen 1/125 und minimal 1/500 bedeutet, je nach Winkel. Da ist das VR-II schon hilfreich. Ich verwende das 2,8/300 VR-II immer für die frontalen Aufnahmen und das 4,0/24-120 für die seitlichen Mitzieher.
Das VR trägt schon erheblich zur Bildqualität bei, vor allem wenn man aus Gründen der Beweglichkeit ohne Einbein arbeitet.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bildanhänge sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Blende 2,8 1/500. Nikkor 2,8/300 VR-II
 
Kommentar

thory

Sehr aktives Mitglied
Für Sport allgemein und schnellen Motorsport wohl nicht hilfreich...
Habe das Sigma 120-300/2.8 und finde den VR immer hilfreich - alleine schon zum dauerhaften anvisieren. Aber nicht nur - die Belichtungszeiten sind ja nicht immer nur ultrakurz.
.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bildanhänge sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

eric

Sehr aktives Mitglied
im dforum verkauft ein bekannter aus dem sauerland
gerade ein gut erhaltenes 300/2.8 VR 1 für 2k, evtl. wäre das ja etwas

(es funzt wohl nicht an einer z6, sein verkaufsgrund)
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software