Neues von meinem Eisvogel

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

reguha

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Am vergangenen Freitag war wieder "Eisimann-Tag". Dieses Mal hatte ER sehr viel Geduld mit mir, denn er posierte etwa 20 Minuten vor der Kamera.
Der dünne Rahmen war notwendig, um die im Nebel entstandenen Aufnahmen besser voneinander zu trennen.



picture.php




picture.php




picture.php




picture.php




picture.php
 
Anzeigen

Kay

NF-F Platin Mitglied
Platin
Registriert
Herrlich: Im 4. Bild sieht er aus als hätte er Angst, Du würdest ihm seinen Fisch klauen wollen!
 
Kommentar

Ghostgerd

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Sehr schöne Bilderserie
auch die Farben gefallen
Die Schärfe sitzt auch da wo sie soll
 
Kommentar

melmele

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Reinhold,

das ist eine tolle Serie von dem Eisvogel, da könnte ich glatt neidisch werden.
Eins finde ich aber nicht passend: Naturfotografie für Einsteiger.
Das hier ist m.E. wirklich mehr!

LG Heike
 
Kommentar

gerhardb

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
Sehr schöne Bilderserie
auch die Farben gefallen
Die Schärfe sitzt auch da wo sie soll

... und der Vogel sitzt auch da wo er soll,
d.h. auch die Bildaufteilung gefällt sehr. :up:

Meine Bemerkung:
Eine dunkle Bildmitte und hellere Ränder ziehen das Auge zu den Rändern.
Bei heller Mitte und dunklen Ränder wird das Auge zu Mitte gezogen.
 
Kommentar

Molly_1

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Meine Bemerkung:
Eine dunkle Bildmitte und hellere Ränder ziehen das Auge zu den Rändern.
Bei heller Mitte und dunklen Ränder wird das Auge zu Mitte gezogen.

Das verstehe ich jetzt nicht, was Du im Zusammenhang mit diesen Bildern damit meinst?

Wenn ich mir die super Bilder anschaue, zieht meine Augen nichts zu den Seiten.

Vielleicht verstehe ich auch nicht, was Du meinst!

Was mich am meisten erstaunt, sind die 300 mm, mit denen sie geschossen wurden!

Hat der Reinhold etwa im Nachbarbaum gesessen?

Gruß
Molly
 
Kommentar

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ganz tolle Ausbeute :up::up::up:

Glückwunsch :) und danke fürs Zeigen!!!
 
Kommentar

ThoHei

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Reinhold,

wirklich gelungene Aufnahmen :up:

Ich muss Heike recht geben, wenn das "Einsteiger" ist sollte ich mir ein anderes Hobby suchen.

Grüße
Thomas
 
Kommentar

Sylox

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Reinhold,

das Bild mit dem Fisch ist echt klasse, da kann man super die feinen Wasserperlen am Federkleid sehen. :up:

Grüße,
Mischa
 
Kommentar
D

d80er

Guest
Hallo
Endlich mal Fotos von einem Eisvogel, der nicht in einem Salatbeet, einer Kartonschachtel etc., fotographiert wurde.
Hier sieht man, dass er draussen aufgenommen wurde. So sollte es sein! Ein guter Fotograph muss den Hintergrund nicht bearbeiten.

Gruss
 
Kommentar

reguha

Sehr aktives Mitglied
Registriert
.......... zunächst einmal herzlichen Dank für Eurre reizenden Antworten zu meiner kleinen „Eisvogelstory“.........



@ melmele.......hallo Heike, habe bezüglich „Einsteiger“ nur eine Verknüpfung mit meinem ersten Eisvogel herstellen und diese Fotos nicht auf die gleiche Ebene mit jenen von Richard (De Hollena), Wolfgang (lordpoly), Norbert (milupamann), Christoph (seamaster), Heiko Men oder auch Euren beiden :dizzy: u.n.v.a. stellen wollen... (sorry für alle die , jene ich nicht erwähnt habe!)

@ gerhardb........auch Dir Gerhard danke für Deinen Kommentar, den ich sehr gut verstehe.:up: Habe mehrmals versucht, die Ränder der Bilder alla Ansel Adams „nachzubelichten“, jedoch das Ergebnis hat mich wenig überzeugt und so kam meine Entscheidung zustande, den dünnen Rahmen einzuarbeiten........

@Molly_1........ich saß nicht im Nachbarbaum, sondern hatte mir, wie im TV-Film über den Eisvogel vor ca 1 Jahr, eine „Deckung“ gebaut und aufgestellt, die es mir erlaubte auf ein paar Meter dem Eisvogel nahe kommen zu können........ich glaube auch, dass es sich bei meinem "Eisimann" um einen besonders „zutraulichen“ Genossen handelt.:)

@ThoHei.........BITTE NICHT, Thomas....ich glaube, mit der Antwort zu Heikes Beitrag eine plausible Erklärung abgegeben zu haben.......:hallo:
 
Kommentar

SoundWave

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Bild 2 + 3 gefallen mir am besten.
Den Hintergrund finde ich auch schön, gefällt mir besser als oftmals diese einfarbigen. :)
 
Kommentar

Charli

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Reinhold,

diese Bilder sind ein verdienter Lohn für deine gelebte Leidenschaft zur Fotografie.
Desweiteren erbringst du den Beweis, dass das 70-300 - entgegen vielfältiger Meinung - auch noch am oberen Ende scharf abbildet.
Du hättest keine besseren "Testbilder" für diese Linse abliefern können.
 
Kommentar

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Administrator
Schöne Freistellung, feine Farben; fantastische Bilder!
 
Kommentar

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Herzlichen Dank für die schönen Bilder. Ich hoffe für die Eisvögel auf einen nicht so harten Winter 2011/2012, damit sich die in den letzten beiden Wintern stark dezimierten Bestände wieder erholen können. Vielleicht wird dann die Eisvogelhöhle an unserem Teich auch wieder besetzt.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten