Neuer Film von Fuji


J

johnnyw123

Guest
Hallo,

es soll einen neuen Film von Fuji geben, den quietschebunten Fortia.
Weiß da jemand näheres, kann man den schon wo kaufen, etc.?

Johannes :)
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Christian B.

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Moin,
das scheint mir eine Ente zu sein. Auf der HP von Fuji ist dazu nichts zu lesen. Außerdem gibt es mit dem Velvia 50 und dem Velvia 100 ja bereits farbintensive Filme. Der "Provia" ist besonders neutral. Außerdem gibt es noch einen "Porta" von Agfa. Aber "Fuji Fortia"?? Glaube ich nicht.
Gruß
Murmel
 
Asgard

Asgard

Unterstützendes Mitglied
Hallo Johannes,

Ja soll es geben.

Nennt sich in Japan Fuji Natura 1600. Iso 1600 !

Steht allerdings in Zusammenhang mit einer Kompaktkamera.
Nähere Info hab ich allerdings nicht.

Siehe auch hier:
http://www.fujifilm.co.jp/press/nrj1227.htm


Gerold
 
Christian B.

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Moin Asgard,

ich glaube, Du bist etwas vorschnell, wenn Du die Frage nach einem quietschbunten Fuji Fortia mit "ja" beantwortest:

Erst einmal ist festzustellen, daß es sich beim dem Fujicolor Natura 1600 um einen Color Negativfilm handelt. Das ist überhaupt keine Sensation, weil es 1600 Colornegativfilme seit Jahrzehnten gibt. Das aktuelle Modell in Deutschland heißt "New Superia 1600", wie auf der HP von Fuji nachzulesen. Der "Natura" ist entweder derselbe Film mit anderem Namen oder vielleicht auch noch der Vorgänger, von dem Restbestände unter einem besonders schön klingenden Namen in Fernost vertickt werden.

Zweitens heißt er "Natura" und nicht "Fortia" (das war ja die Frage). Über die Kombination Fuji und Fortia findet man im Internet nichts.

Und drittens lese ich in dem Link nichts davon, daß der Natura "quietschebunt" ist. Halte ich bei einem 1600 Color Negativfilm für eher unwahrscheinlich. Ich kann allerdings kein Japanisch, so daß das nur eine Vermutung ist.

Ich gehe nach wie vor davon aus, daß ein Fortia von Fuji eine Ente ist. Vielleicht bringt ja aber die Photokina noch etwas neues...

Gruß
Murmel
 
Asgard

Asgard

Unterstützendes Mitglied
Christian B.

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
2:1 für Dich!
Da bin ich ja mal gespannt - vor allem auch, welche Empfindlichkeit der hat.

Gruß
Murmel
 
Christian B.

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
3:1 für Dich. Empfindlichkeit steht auch drauf, wenn man genug vergrößert: ISO 50. Soll also wohl den Velvia 50 ersetzen.

Gruß
Murmel
 
Christian B.

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Ich habe noch zwei Links gefunden:

http://www.fujifilm.co.jp/ppg/fortia/index.html
http://www.fujifilm.co.jp/fortia/index.html

Der Film wende sich offenbar an Naturfotografen und soll noch farbintensiver sein als der Velvia.

Mir war es übrigends bei meinem ersten Großeinsatz von Velvia 100 auch so vorgekommen, als sei der Velvia 100 weniger farbintensiv als der Velvia 50. Auf jeden Fall hatte er nicht den berüchtigten Violett-Farbstich des Velvia 50, der in bestimmten Situationen auftreten konnte.

Na, wir werden sehen. Wie gesagt, ich bin gespannt, und vielen Dank für den Hinweis, den ich erst gar nicht glauben wollte... :lol:

Murmel
 
F

fpm

Unterstützendes Mitglied
Dass es den Fortia gibt, ist ja bereits geklärt. Es gibt ihn seit dem 22 Juli 2004. Wirklich neu ist aber der Fortia SP. Er wurde erst im März 2005 eingeführt. SP soll für "spring" stehen (engl. Frühling). Das ist aber mehr ein Gerücht als Fakt. Beide Filme sind ausschlieslich in Japan erhältlich. Wer den Film einmal ausprobieren möchte, kann ihn sich im Megaperls Webshop kaufen. Ein Fünferpack Kleinbildfilm kostet mehr als 53 Euro (exkl. Porto). Es gibt den Film auch im 120er Format.

http://www.kenrockwell.com/fuji/fortia.htm Englische Seite von Ken Rockwell.

Bemerkenswert finde ich, dass Fujicolor noch neue Filme entwickelt. Ausgerechnet in Japan, wo sonst alles elektronisch ist.
 
ChristianS

ChristianS

Sehr aktives Mitglied
Der Fortia ist bereits vor einigen Monaten in NaturFoto getestet worden. Den gibt es wirklich.

Gruß Christian
 
ebarwick

ebarwick

Nikon-Clubmitglied
Ja, habe ich damals gelesen. Ist aber für Tiere mit hellem Fell schon zu bunt - für die Toscana aber vielleicht goldrichtig...

Grüße
Erhard
 
Oben