Neue Z-Objektive mit Anfangsöffnung 1.2


Engagi

Sehr aktives Mitglied
Diese Meldung auf Nikonrumors ist irgendwie total untergegangen.
Ich freue mich schon auf das Z 50\1.2., aber es wäre natürlich total geil, wenn noch mehr 1.2er-Linsen folgen würden.
 

cjbffm

Registrierte Benutzer_B
Wozu??

Grüße, Christian
 
Kommentar

Gianni33

NF-F Premium Mitglied
Z. B. zur plastischen Freistellung von Objekten.
Mein Voigtländer Nokton aspherical 40mm/1.2 kostete nur 1099 Euro.

Hier ein Beispielfoto mit diesem Objektiv bei Offenblende 1.2, manuelle Scharfstellung/freihand:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Gruß
Hans
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

HaDiDi

Sehr aktives Mitglied
Der optische Unterschied zu einem guten 50/1.4 wird gering sein, dafür wird es 800-1000 g wiegen, also für ein 50iger ein richtiger Brocken.

Man wird es zu einem Straßenpreis von unter 2000 € bekommen können, es wird relativ wertstabil bleiben und das Fotografieren damit wird sehr viel Spaß machen. Vom Mund absparen, würde ich mir das Teil nicht, aber wer 2000 € so "rumliegen" hat, für den ist es sicherlich ein nettes "toy".

Ein relativ leichtes Z50/1.8S wird es nicht ersetzen können.
 
Kommentar

Jürgen B.

Nikon-Clubmitglied
Also das Beispielfoto überzeugt mich nicht (vom Schärfeverlauf her, nicht von der Gestaltung). Für so ein Ergebnis wäre ich nicht bereit weder 1099, noch gar 2000 - 2500 Euro auf den Tisch zu legen. Allerdings mag es durchaus möglich sein, mit einer AF- Variante und vielleicht mit Stativ deutlich bessere Ergebnisse zu erzielen.

Stellt sich für den Hobbyisten nur noch die Frage wie oft man so ein Motiv abzulichten hat. Ich definitiv nur äusserst selten. Von daher vermisse ich ein solches Objektiv nicht. Schon garnicht mehrere Brennweiten mit 1.2.

Wer allerdings Spaß an solchen Objektiven hat, dem seien sie gegönnt. Ich kann mir allerdings kaum vorstellen, das sich eine größere Palette an 1.2ernf ür Nikon wirtschaftlich rechnen würde.

Mir reichen die 1.4er und 1.8er für meine Art der Fotografie völlig aus. Und bei denen gibt es dann durchaus noch Verbesserungspotential.

Gruß
Jürgen
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software