Neue Techniken braucht das Land II


Nobody

Auszeit
Gestern war Generalprobe im mehrfachen Sinne:

1. Erstmals nur mit 18-55 DX II und 55-200 VR zum Shooting.

2. Die gute alte S2 erstmals mit CR123 Lion-Akkus bestückt im Dauerbetrieb.

3. Erster Umsetzungsversuch des bereits gezeigten (Painter-)Effektes mit PS


Fazit

zu 1: Eine megamäßige Linsenkombi auch im Portraitbereich!

zu 2: über 500 Aufnahmen und immer noch im Saft!

zu 3: Noch aufwendiger als in Painter, deshalb nur ein erster Versuch


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


(S2, 18-55 DX II @ 18mm)
 

steinbruch

Unterstützendes Mitglied
wow, coole Aufnahme das :up:
wo wurde der 'Painter-Effekt' bereits gezeigt?

lg
 
Kommentar

NIK_ON

Unterstützendes Mitglied
Kannst Du Deine Technik nochmal detailiert erklären? Am besten als Anleitung "Man nehme ..." Gutes Bild, gute (neue) Technik!

Grüße
Nik
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
Erklären, leichter gesagt als getan. :nixweiss:

Im Moment bin ich heilfroh meine Vorstellungen irgendwie umsetzen zu können. Try & Error ist fast die wichtigste Methode. Derzeit gilt, dass die technische Seite arg schwankt, wie möglicherweise auch hier zu erkennen:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


(S2, 55-200 VR @ 81mm)
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
und nochmal das 55-200 VR:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


(S2, 55-200 VR @ 120mm)
 
Kommentar
K

Keks

Guest
Kannst du auf den Photoshop Part mal etwas mehr eingehen???

Aber super Bilder die du hier zeigst. :up:
 
Kommentar

maikm

Unterstützendes Mitglied
Sieht gut aus, aber mich stört die Posterisierung in den Hauttönen. Haben die bei Fuji wohl Probleme mit den Farben? :lachen:

Nee im Ernst, die Bearbeitung sollte wohl auf 12-Bit-Basis passieren, das ist wohl einer der Fälle, wo Jpegs als Ausgangsmaterial ungünstig sind.

Maik
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
Geht auch mit JPEG, nur bei einer nachträglichen "künstlichen" Vignettierung in PS muss man je nach Monitor durchaus aufpassen. Painter hat das irgendwie besser im Griff.
 
Kommentar
K

Keks

Guest
Was für Effekte denn nun? Rück mal raus mit der Sprache, damit unwissende Leute etwas schlauer werden. :winkgrin: :fahne:

Gruß,
Andreas
 
Kommentar

Christian-NRW

Unterstützendes Mitglied
Toll gemacht, vor allem das Erste wirkt auf mich äußerst professionell :up: Hoffe wir sehen noch mehr von deiner Arbeit,

Gruß
Christian
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
Und nochmal das AFS 18-55 DX II bei 28mm und Offenblende. Dank Kai's Power Tools geht nun etwas komfortabler, aber noch ganz nicht befriedigend ...

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
und zum Vergleich vom verkleinerten Original-JPEG über eine von mehreren Zwischenstufen zum vorläufigen Endergebnis als animiertes GIF:


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

Fendee

Unterstützendes Mitglied
Ist das nicht dieser Effekt, der in der letzten DOCMA Zeitschrift ausführlichst behandelt wurde ? Hast du diese Bearbeitung aus der Zeitschrift oder ein Tutorial irgendwo ??

VG Carsten

PS: Die Bilder find ich sehr gut, vor allem die Bearbeitung. :up:
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
Fendee schrieb:
Ist das nicht dieser Effekt, der in der letzten DOCMA Zeitschrift ausführlichst behandelt wurde ? Hast du diese Bearbeitung aus der Zeitschrift oder ein Tutorial irgendwo ?
Gute Frage. Da müsste ich zunächst einmal in besagte DOCMA-Ausgabe schauen, sofern diese noch im Handel ist. Ansonsten hänge ich immer noch am Corel Painter IX.5 fest. Mit PS beglückt mich die Sache derzeit (noch) nicht so recht.
 
Kommentar
K

Keks

Guest
Was für Effekte hast du denn nun angewandt? Hatte weiter oben schon gefragt und leider keine Antwort bekommen... :heul:
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
Der Effekt ist lediglich das sichtbare Endergebnis zahlreicher Einzelschritte, die zudem von Motiv zu Motiv variieren können.

Wenngleich "meine Machart" auf einer etwas anderen Basis beruht, können sich PS-Anhänger an diesem Megathread im Nachbarforum orientieren:



Eine ausführliche Beschreibung findet sich im Posting #29 auf Seite 3 bzw. #44 auf Seite 5.
 
Kommentar

Fendee

Unterstützendes Mitglied
Ja, das ist so in etwa der Effekt, der auch in der Docma beschrieben wurde, wenn ich das beim überfliegen richtig erkannt habe
Gute Technik !! :up:
 
Kommentar

FrankyG

Nikon-Clubmitglied
Nobody schrieb:
Der Effekt ist lediglich das sichtbare Endergebnis zahlreicher Einzelschritte, die zudem von Motiv zu Motiv variieren können.

Wenngleich "meine Machart" auf einer etwas anderen Basis beruht, können sich PS-Anhänger an diesem Megathread im Nachbarforum orientieren:



Eine ausführliche Beschreibung findet sich im Posting #29 auf Seite 3 bzw. #44 auf Seite 5.
Hallo Nobody,

erst einmal vielen Dank für den Beitrag und den Hinweis zur Bearbeitung!
Ich hab' das mal mit PS durchgespielt, komme jedoch auf kein vernünftiges Ergebnis! Die Beschreibung ist mir an manchen Stellen auch zu ungenau bzw. nicht eindeutig genug.
Vielleicht hat ja von Euch jemand etwas erreicht und kann noch ein paar Einzelheiten ergänzen.
Mein Bild sieht schon nach Schritt 9 sehr merkwürdig aus.

(Außerdem nervt das miese Deutsch, die fehlende Zeichensetzung und das Herumgespringe zwischen Deutsch und Englisch in einem Satz tierisch! Ich beziehe das jetzt nicht nur auf diesen Beitrag, sondern auf Internetforen im Allgemeinen. Man hat permanent das Gefühl, in der 3. Klasse einer Sonderschule zu sitzen! ... musste ich einfach mal los werden! :fahne: )
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
Ich habe es im Detail nicht durchgespielt, da meinerseits mit Painter ein etwas anderer Ansatz vorliegt. Zudem ist die Vorgehensweise von Bild zu Bild immer wieder anzupassen. Der (Kunst-)Protokollpinsel ist hierbei zwar ein recht einfaches, aber doch sehr hilfreiches Werkzeug. Vorhergehender Schritt mit Ebenenmaske überm aktuellen zur Rettung verlorengegangener Details wäre eine flexiblere Variante davon, zumal Ebenenmodi und Deckkraft weitere Hilfen wären - oder auch zusätzliche Effekte bieten.
 
Kommentar

Fendee

Unterstützendes Mitglied
Nobody schrieb:
Gute Frage. Da müsste ich zunächst einmal in besagte DOCMA-Ausgabe schauen, sofern diese noch im Handel ist. Ansonsten hänge ich immer noch am Corel Painter IX.5 fest. Mit PS beglückt mich die Sache derzeit (noch) nicht so recht.
Ja, das war natürlich sehr ungenau was ich hier vom Stapel gelassen habe ;)
Also, ich hab jetzt mal geschaut, es betrifft die DOCMA 2|07 (April-Juni Heft17), dort wird als großer Workshop "Fotos wie hyperrealistische Gemäle, Edelportraits" beschrieben. Das kommt deiner Technik, soweit ich es bisher überblicken konnte, recht nahe.
Würde sich für dich bestimmt lohnen, mal einen Blick auf diesen zu werfen ;)

VG Carsten
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software