NEF Verschlagworten


ma6742

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

leider hat mich die Suche nicht wirklich weitergebracht, deshalb mache ich mal einen neuen Thread dafür auf.

Es geht mir *nicht* darum wie eine Datenbank anlege, womit ich meine Bilder verwalte etc.
Vielmehr will ich meine Bilder ja auch noch in ein paar Jahren nutzen, und womit ich die dann verwalte oder durchsuche weiss eh noch niemand auf der Welt. Deshalb will ich also keine "externen" Daten.

Stattdessen möchte ich schlicht alle Daten in den Bildern unterbringen, was für ein Glück, dass dies auch genauso vorgesehen und gewollt ist. Leider habe ich aber noch nicht herausgefunden wie das geht.

Ich mache die Bilder als NEF. Sortiere sie vor mit den Standardviewer unter Vista (mit dem NEF PlugIn von Nikon). Das geht soweit ganz leidlich (ich habe einen zackigen Rechner).
Dann geht es ab nach CNX und dort werden die Bilder bearbeitet. Erst als Stapelverabeitung mit Standardwerten und dann einzeln begutachtet und soweit wie nötig bearbeitet (ich bin noch gespannt auf die ersten Papierabzüge ;-). Auch gut.

Jetzt kommt aber das Problem. Ich will die Bilder im NEF verschlagworten. Leider hat man bei NIK (oder wie heißt die Softwareklitsche) wohl weder gute Betatester noch gute User Interface Designer gehabt. Die Folge ist ein nicht bedienbares User Interface für die Verschlagwortung (Tippen, Mausklick, Tippen Mausklick, Tippen .. Da bekommen ja selbst hartgesottene Krämpfe).

Nett wäre ja auch die Verwendung mit dem Vista Viewer. Leider werden die Schlagworte die ich damit eintippe nicht in CNX übernommen, umgekehrt aber sehr wohl - verstehe ich auch nicht. Außerdem gibt es auch da das Problem für des Bild die Maus schubsen zu müssen.

Nun also endlich die Frage: Mit welcher Software kann man die Bilder gut durchsehen und Verschlagworten, so das die Schlagworte auch in den NEF stehen (IPC Tags oder wie auch immer das dort heißt).

Am Ende steht dann übrigens die JPG Konvertierung mit CNX (geht sehr gut mit Stapelverarbeitung, dauert nur lange), hoffentlich werden die Schlagworte dann übernommen. Muss ich mal ausprobieren.
Dann schmeiße ich die meisten NEF weg (ich warte noch auf die Multi-Terrabyte Platten, aber mit wieivel Pixel Fotografieren wir dann?), bis auf die paar, die mir am besten Gefallen. Deshalb also die Schlagworte in beiden Formaten.

So, nun bin ich ja mal gespannt ob ich nur alles übersehen habe, oder ob das hier nicht konkret angesprochen wurde. Kann mir jemand helfen, oder muss ich wieder selbst Programmieren?
Achja, kostenfrei oder wenigstens günstig dürfte so ein kleines Tool möglichst auch noch sein.

Gruß

Ma

Wer Rechtschreibfehler in meinen Beiträgen findet, darf sie behalten, aber nicht kommerziell auswerten.
 

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Nikon hat den Fehler im NEF Codec fuer Vista korrigiert


Zum Loeschen der NEF Files:
Ich habe noch viele Bilder, die ich 1999/2000 mit der D1 aufgenommen hatte. Die NEF Bilder in CNX profitieren sehr wohl von den Neuerungen in CNX - schauen besser aus als die seinerzeit am PC bearbeiteten. Deshalb werfe ich kein einziges NEF weg.

Mit 500GB Platten unter 100 Euro und 1TB Platten um 330 Euro kommt man schon einige Zeit aus ....

LG, Andy
 
Kommentar

afx

Unterstützendes Mitglied
iMatch kann sauber IPTC in NEFs schreiben. Und dank ladbarer presets ist das auch effizient.

cheers
afx
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
afx schrieb:
iMatch kann sauber IPTC in NEFs schreiben. Und dank ladbarer presets ist das auch effizient.

cheers
afx

Mich deucht das i davor macht diese Software zu einem Mac-Produkt, ob das auf einem Vista-Rechner läuft?
 
Kommentar

Mischi zugelaufen

Unterstützendes Mitglied
Verschlagwortet hab ich mit Capture NX, aber Du hast recht das ist ein K(r)ampf.

Bis gestern hätte ich Dir iView Media Pro vorgeschlagen. Ich hab das Programm mit einigen NEF´s getestet und es funktioniert, auch das Übertragen der Bemerkungen in die IPTC der NEF´s ohne XMP Datei dranzuhängen. Nur gestern Abend wollte dann vom Test in den Betrieb übergehen, müsste aber feststellen, dass es Probleme mit der Darstellung der NEF´s gibt, die ich noch nicht gelöst habe.
 
Kommentar

afx

Unterstützendes Mitglied
Stefan Lenz schrieb:
Mich deucht das i davor macht diese Software zu einem Mac-Produkt, ob das auf einem Vista-Rechner läuft?
Ganz im Gegenteil.
den Namen gibt es schon länger als die i* Serie bei den Macs.
Leider läuft das nur auf Windows. Siehe

cheers
afx
 
Kommentar

ma6742

Unterstützendes Mitglied
AndyE schrieb:
Nikon hat den Fehler im NEF Codec fuer Vista korrigiert


Zum Loeschen der NEF Files:
Ich habe noch viele Bilder, die ich 1999/2000 mit der D1 aufgenommen hatte. Die NEF Bilder in CNX profitieren sehr wohl von den Neuerungen in CNX - schauen besser aus als die seinerzeit am PC bearbeiteten. Deshalb werfe ich kein einziges NEF weg.

Mit 500GB Platten unter 100 Euro und 1TB Platten um 330 Euro kommt man schon einige Zeit aus ....

LG, Andy
Danke für den Tipp mit dem Update Andy! Da wäre ich jetzt nicht drauf gekommen.
Mit den NEFs hast Du nicht ganz unrecht. Sogesehen macht es Sinn mit den Aufräumen großzügiger sein. Viele Bilder haben aber auch mehr Erinnerungswert und bei denen reichen mir die JPEGs denke ich.

Gruß

Ma
 
Kommentar

starship_trooper

Unterstützendes Mitglied
Hat noch jemand einen Tipp für Mac-User bezüglich Verschlagworten?


Gruß
Patrick
 
Kommentar

scw2wi

Sehr aktives Mitglied
Hallo Ma,

ich habe am Markt viele Programme getestet, aber nur 2 gefunden, die TAGs in NEF-Files schreiben konnten.

1. iView Media Pro: Wirkt sehr übersichtlich, gute Bedienung,
Umlaute werden in Unicode geschrieben, den CNX nicht anzeigen kann.

2. iMatch: Wirkt etwas unübersichtlicher, ist aber mit etlichen frei erhältlichen Makros sehr gut erweiterbar.
Schreibt perfekt und fehlerfrei in NEF-Files (schneller als CNX selber).

Ich würde übrigens niemals ein NEF-File eines guten Bildes wegwerfen.

400 GB HD = 40.000 NEF-Files (je 10 MB) um 100 € ergibt ca. 0,0025 € pro File
Was bitte soll ich da sparen, die Zeit zur Entscheidung ist ja schon reine Vergeudung, selbst wenn ich die Backup-Kosten noch dazurechne.

Walter
 
Kommentar

big_Bassman

NF Mitglied
Hallo,

an für sich lasse ich bereits beim Import mittels Nikon View die ersten IPTC-Daten in die NEFs schreiben.

Den Rest mache ich dann in NCX. Sooo dramatisch schlecht ist der Editor von NCX meiner Meinung nach nicht.

Was auch geht: Das Programm kann in Verbindung mit dem RAW Codec IPTC-Daten in NEFs schreiben.

Ist kostenlos und funktioniert.
 
Kommentar

scw2wi

Sehr aktives Mitglied
Vorsicht, wenn fremde Tools in NEF schreiben.

Selbst Nikon selber hat an dieser Stelle immer wieder Bugs, die zu zerstörten NEFs führen können.
Der Programmierer von iMatch ist mit Nikon DLLs schon leidgeprüft.
Ich traue Microsoft nicht zu, an dieser Stelle besser zu sein - im Gegenteil.

IPTC-Daten können scheinbar auf verschiedene Arten geschrieben werden.
Nicht in allen Fällen sind diese Files dann noch von anderen Programmen lesbar.

In folgendem Artikel gibt es einige Warnungen diesbezüglich:


Ich würde daher raten, das Tool mit allen verwendeten Programmen ausgiebig auf Kompatibilität zu testen, und dann erst auf sämtliche NEFs loszulassen.

Da ja auch nach den IPTC-Daten gesucht werden soll (wofür beschrifte ich denn sonst), ist ohnehin eine Bildverwaltung wie z.B. iMatch notwendig.
Dann kann ich natürlich auch gleich damit beschriften.

Walter
 
Kommentar

Ulrich

Unterstützendes Mitglied
starship_trooper schrieb:
Hat noch jemand einen Tipp für Mac-User bezüglich Verschlagworten?


Gruß
Patrick
Hallo,
Leider nicht ganz billig aber sehr gut - meine Meinung - Lightroom

MfG
 
Kommentar

ma6742

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

es hat sich herausgestellt, dass ich bereits die neueste Version vom NEF Treiber für Vista habe. Trotzdem funktioniert das Verschlagworten damit nicht richtig. *sight*

Gruß

Ma
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software