ND-Filter Problem

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

eldelore

Aktives NF Mitglied
Registriert
ich habe mir einen ND filter von Hoya Blende NDx8 gekauft, der auch super Bewertungen bekommen hatte . Also hab ich mit meinem 18-100mm zur isar in München aufgemacht. Den passenden Ort habe ich auch gefunden. Also die Cam aufs Stativ aber :(. Nach 20 Sek Belichtung und einer Blende Von 22 is das Bild so hell das man GARNICHTS erkennen kann. Und ich weiß nicht wo das Problem ist. Danach immer Kürzere Belichtung und erst bei 2 sek war es ein brauch bares ergebnis. Aber da war der verwisch effekt vom Wasser flöten hoffe auf antworten und hilfe :D

Mfg eldelore
 
Anzeigen

rayadagio

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Möglicherweise bekommt der Belichtungsmesser zu wenig Licht für eine korrekte Berechnung der der Belichtung. Ich weiß nicht, ob das beim 8x auch schon der Fall ist. Ich habe einen 1000x, da fallen alle Automatiken aus.
 
Kommentar
P

PeterKn

Guest
Hallo Eldolore,

Dein Filter erfordert eine 8fache Belichtung gegenüber ohne Filter. Das sind 3 Belichtungsstufen, also entweder 3 Blendenstufen oder 3 Zeitstufen. Z.B. Ohne Filter bei ISO 200 bei Blende 22 - 1/60 sec. mit Deinem Filter bei Blende 22 - 1/8 sec. oder 1/60 sec. bei Blende 8. Für Deine Aufnahmen von fließendem Wasser würde sich ein Filter ND64 ev. besser eignen, mit dem hast Du immerhin 6 Belichtungsstufen Übrigens vermeide bitte zu kleine Blenden, da gibt es schon Unschärfen durch Lichtbeugung. Der Filter ND1000 verlangt eine Belichtungskorrektur von 10 Blenden oder Zeitwerten.

Hier noch eine Tabelle:

http://www.fotolehrgang-online.de/spiegelreflexausruestung/ndfiltergraufilter.html

Der Filterfaktor in der Tabelle ist der ND-Wert.

Herzliche Grüße
Peter :hallo:
 
Kommentar

eldelore

Aktives NF Mitglied
Registriert
Dirk ob du es glauben magst oder nicht ein Anfänger der ich ohne zu bestreiten bin, dem passiert so etwas leider einmal. Mich würde es aber sehr freuen wenn du mir erklärst wie man die richtige Belichtungszeit feststellt. :)
 
Kommentar

Figo

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ein ND8 gibt dir 3 Blenden - gut um bei Portraits und hellerer Umgebung die Blende mehr zu öffnen. Für Langzeit Aufnahmen bei Tageslicht viel zu schwach.
Nimm einen ND1000, der bringt 10 Lichtwerte und geh dann bei bedecktem Himmel ans Wasser.

Gruß
Hans
 
Kommentar
P

PeterKn

Guest
Klick einfach den Link in meinem obigen Beitrag an. Bei der Tabelle steht auch, wie man die Belichtung misst und welche Einstellungen man vornimmt.

Herzliche Grüße
Peter :hallo:
 
Kommentar

eldelore

Aktives NF Mitglied
Registriert
darauf bin ich schließlich auch gekommen dmachaon. Und bin vor ein Paar Minuten nochmal da gewesen. Habe deutlich bessere Ergebnisse Erzielt :D
 
Kommentar

Dirk S.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Kamera aufs Stativ
Bildausschnitt wählen
Blende wählen, je nach gewünschter Schärfentiefe
focussieren und Belichtung mit der Kamera messen
auf manuellen Focus umstellen
Modus M (manuell) wählen
überprüfen, ob die gewählte Blende im Modus M eingestellt ist, falls nicht Blende einstellen
Der Hoya NDx8 Filter verlängert deine Belichtungszeit um 3 Blendenstufen
Deine Belichtungszeit verlängert sich entsprechend
aus 1/60 wird zum Beispiel 1/8

Hier mal die Belichtungzeiten - verlänge die Zeit einfach immer um 3 Stufen

1/4000 - 1/2000 - 1/1000 - 1/500 - 1/250 - 1/125 - 1/60 - 1/30 - 1/15 - 1/8 - 1/4 - 1/2 - 1 - 2 - 4 - 8 - 16 - 30 Sekunden

Hoffe, meine Anleitung ist einigermaßen verständlich.

Gruß Dirk
 
Kommentar

eldelore

Aktives NF Mitglied
Registriert
jo is super vielen dank, nur noch ne frage bist du auch der Meinung das wenn ich fließendes Wasser fotografieren will einen Stärken filter nehmen sollte ?
 
Kommentar

Dirk S.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
jo is super vielen dank, nur noch ne frage bist du auch der Meinung das wenn ich fließendes Wasser fotografieren will einen Stärken filter nehmen sollte ?

Das lässt sich so pauschal nicht beantworten. Je nach Fließgeschwindigkeit und Lichtverhältnissen kann dein Filter durchaus ausreichend sein.
Bei Tageslicht wird der Filter vermutlich oft nicht reichen.

Gruß Dirk
 
Kommentar

Calgary617

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mach dir weniger Gedanken um Tageszeit, Beugungsschaerfe oder sonstige Dinge. So lange du Dirks Anleitung befolgst (das mit dem Focus auf Manuell umstellen ist immens wichtig, vor kurzem hat ein Freund von mir meinen 5-Stop-Filter geliehen und war am Motzen, dass der AF nicht funktioniert, was kein Wunder ist wenn man versucht mit Filter zu fokussieren :D ), kannst du es auch ohne Bewoelkung machen. Wichtig ist die richtige Wahl der Zeit, die kannst du uebrigens auch noch einen Stop +/- zu variieren, so lange du dein Histogramm im Blick behaeltst. Kommt halt immer drauf an, welchen Effekt du beim Wasser erreichen willst.

Das es auch bei klarem Sonnenschein, mittags um 11:30 und Blende 22 geht, zeigt Rainer Martini hier. Also weniger Gedanken machen, Anleitung befolgen (und vor allem auch verstehen warum du das so machst) und ausprobieren (und natuerlich Bilder zeigen).
 
Kommentar

eldelore

Aktives NF Mitglied
Registriert
jo klar nur stellt sich die frage was ich bei meinem Histogramm den genau beachten muss und die Bilder kommen wahrscheinlich erst am Wochenende zu Stande da ich jetzt zuspüren bekomme wie brutal die Q11 im g8 ist :(
 
Kommentar

Calgary617

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wenn du dein Histogramm anschaust und es den linken oder rechten Rand ueberschreitet auf dem Display, hast du Bereiche in deinem Bild auf denen die Informationen entweder abgesoffen (pechschwarz) oder ausgefressen (grell weiss) sind. Solltest du solche Stellen im Bild nicht haben (wollen), dann solltest du dein Histogramm anschauen und dann entsprechend die Blende oeffnen/schliessen oder die Verschlusszeit verlaengern bzw verringern.
 
Kommentar

eldelore

Aktives NF Mitglied
Registriert
Vielen dank euch allen, ich werde versuchen alle Tipps zu beherzigen und dann auch die Fotos online zu stellen.

Mfg eldelore
 
Kommentar

eldelore

Aktives NF Mitglied
Registriert
Also ich habe mir jetzt noch den B+W ND3 dazu geholt, und habe gleich nochn paar Fotos. Ich weiß sind nicht die wenn Verbesserungsvorschläge habt dann nur her damit. :D :hallo:

PS: Wie lad ich Bilder hoch ?:p
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten