Nachfolgemodel für SB-600 oder SB-800?


rolandus

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

an anderer Stelle habe ich gelesen, dass verschiedene E-Großmärkte den SB-800 nicht mehr verkaufen, weil es demnächst ein Nachfolgemodell geben solle.
Auch von SB-600 habe ich derartiges schon gehört.

Nun, Gerüchte sind ja das eine...:rolleyes:

Werde mir demnächst eine D90-Ausrüstung zulegen, auch ein SB-800 sollte dabei sein, der neue SB-900 ist mir für die D90 zu groß.

Nun überlege ich, mit dem Blitz noch zu warten...

Was meint ihr?
Wisst ihr schon was konkretes?
Was und vor allem wann? :nixweiss:

Gruß Roland
 

digital_eye

Unterstützendes Mitglied
hmm ... wenn der SB-800 ein Nachfolgegerät hat, dann ist es der SB-900, allein von der UVP.

Wenn Blitz technisch bei Nikon überhaupt Handlungsbedarf besteht, dann vielleicht beim SB-600.

Aber auch das Blitzgerät ist uneingeschränkt zu empfehlen und in Sachen Preis Leistung sicherlich nicht das schlechteste Angebot. Einzig die etwas verschachtelte Bedienung der etwas seltener benutzen Funktion könnte meines Erachtens besser gelöst sein.
 
Kommentar

boxershorts

Sehr aktives Mitglied
was willst du den daran noch verbessern?
was macht denn ein blitz anderes als licht dosiert rauszulassen?
 
Kommentar

Hudoesit

Unterstützendes Mitglied
probier den SB900 mal aus...
Der hat schon einige recht interessante features, bei denen der 800 bzw. 600 nicht mithalten können.:up:
 
Kommentar

rolandus

Unterstützendes Mitglied
Nun, ich wollte mir eigentlich den SB-800 zulegen, weil der für die D90 doch etwas handlicher ist.
(gibts denn irgendwo ein Foto mit der D90 und montiertem SB-900?).

Bei dem SB-600/-800 soll die Menüführung im Gegensatz zum 900er recht verschachtelt bzw. wenig intuitiv sein.
Mit den angeblichen Nachfolgemodellen soll die menüführung dem SB-900 angeglichen werden.
Und das wäre für mich natürlich schon interessant und ich würde dann ggf. noch etwas warten ;)

Gruß Roland
 
Kommentar

rieslingtour

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Hallo Roland.

Ich selber habe den SB-800 für meine D80. Den SB-900 habe ich mir von einem Freund mal übers WE ausgeliehen und kann jetzt nicht unbedingt sagen, dass die Bilder mit dem SB-900 besser geworden sind als ich sie mit dem SB-800 hinbekommen hätte...

Das gilt natürlich nur für MICH!
 
Kommentar

rolandus

Unterstützendes Mitglied
Und wie war die Gewichtsverteilung beim Umhängen der D80 mit dem fetten SB-900?

Wenn die Cam damit immer bei der kleinsten Bewegung am Gurt nach vorne kippt, wäre das nicht so toll...:rolleyes:
 
Kommentar

Hans-Peter R.

Administrator
Hi,

es weicht hoffentlich nicht allzusehr vom Thema ab, aber war mir in letzter Zeit auffällt ist, dass das eine oder andere High-End Zubehör nicht mehr so sehr in das Rastermaß der Taschenhersteller passt. Konnte man sich bei einem AF-S 17-55/2,8 noch damit behelfen, den Geli separat zu transportieren um die Fächer zu nutzen, die für 3,5er Objektive konzipiert waren, ist das bei einem AF-S 14-24/2,8 nun endgültig nicht mehr möglich. Gleiches gilt IMO für den SB-900. Ein SB-800 passte (gewinkelt) in jedes Objektivfach und nimmt weiteres Zubehör wie etwa einen Winkelsucher auf, gestreckt passt es sogar hochkant in den Slingshot 300. Der SB-900 will irgendwie so überhaupt nirgens hinein passen. Sicher nur ein Luxuskollateralproblem, aber eben eines, dass einem beim packen der Tasche immer wieder über den Weg läuft.

Ciao
HaPe
 
Kommentar

rieslingtour

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Und wie war die Gewichtsverteilung beim Umhängen der D80 mit dem fetten SB-900?

Wenn die Cam damit immer bei der kleinsten Bewegung am Gurt nach vorne kippt, wäre das nicht so toll...:rolleyes:
Ups...

Als ich mir den SB-900 ausgeliehen hatte, habe ich die Cam nicht um den Hals getragen...
Habe mir vor einiger Zeit bei Nikonians.org einen Gurt bestellt und von dem klipse ich oft das Neopren Mittelteil weg um nicht den ganzen Gurt "herumbambeln" zu lassen.

Daher kann ich nichts zum kippverhalten sagen...
 
Kommentar

Boneless91

Unterstützendes Mitglied
Und wie war die Gewichtsverteilung beim Umhängen der D80 mit dem fetten SB-900?

Wenn die Cam damit immer bei der kleinsten Bewegung am Gurt nach vorne kippt, wäre das nicht so toll...:rolleyes:
Hmm, also meine D40 kippt ja schon mit dem mecablitz 48 dauernd nach vorne....
Ich denk mal das wird bei einer D80 mit SB-900 nicht anders sein.
 
Kommentar
J

Juergen64

Guest
Hallo Rolandus,

zm Kippen: ich hab noch eine alte analoge 801 mit SB28 und gerne mit lichtstarken Scherbenhaufen ausgerüstet = grundsätzlich deutliche Kipptendenz. Die ist schlagartig verschwunden, wenn ich die Kamera nicht um den Hals auf den Bauch hänge, sondern seitlich schultere. Erklärung dafür hab ich auch keine, aber bei mir ist das so. Vielleicht kommst Du nach kurzer Umgewöhnung so auch besser zurecht?

Zur Bedienung SB800: sooo schlimm kann das gar nicht sein, nur ggf. gewöhnungsbedürftig. :hehe: Ob das beim Nachfolger (der sicher irgendwann kommen wird) dann besser ist, weißt Du aber erst wenn Du den in der Hand hast. Auf jeden Fall aber wird der SB800 bis dahin billiger. Der 900er ist meines Wissens von der D90 gar nicht in vollem Leitsungsumfang zu nutzen und kann an dieser kaum mehr als der 800er! Zwei Vorteile hat allerdings die größere Bauhöhe: Durch die daraus resultierende größere Distanz zwischen Objektivachse und Blitzachse gibt es seltener rote Augen, und Abschattungen durch große Objektive bzw. deren Gegenlichtblenden werden auch seltener.

Mein Tip: Wenn Du von analog umsteigst, warte mit der Anschaffung eines Blitzes. Wenn Du bislang nicht mit mehreren Body und verschiedenen Filmen darin gearbeitet hast, wirst Du durch die Möglichkeit der ISO-Umschaltung nicht mehr so häufig den Blitz brauchen, und vor allem nicht mehr so stark. Zum Aufhellen auf kurzen und mittleren Distanzen tut es aber auch der eingebaute Blitz.

Solltest Du nach dieser Anfangsphase dennoch zu dem Ergebnis kommen daß Du einen Blitz benötigst, dann schau Dich dann um: entweder gibt es bis dahin einen Nachfolger oder auch nicht. Gewiß aber wird der 800er bis dahin weniger kosten.

Gruß
Jürgen
 
Kommentar

ppwill

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ich habe in Luxemburg vor kurzem bei einem Händler nach dem SB800 gefragt und dieser teilte mit mit das er keine mehr bekommen würde.

Der SB900 sei der Nachfolger des SB800 und dieser kostete hier auch nur 369€ incl. TWA (Mwst.) somit hat sich der SB800 für mich erledigt.

Gruss

Patrick
 
Kommentar
J

Juergen64

Guest
Hallo Patrick,

da ich auch nicht so arg weit von Letzebuerg wohne, sowieso so manche Shopping- und Sightseeingtour in diese Richtung mache (die Fahrtkosten sind dann durch den Benzinpreis wieder raus): lohnt sich das Nikon in Letzebuerg zu kaufen, und wenn ja kannst Du mir ein paar Adressen nennen?

Gruß
Jürgen
 
Kommentar

fscherz

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Habe SB600 (noch von der D80) und SB900.

Der 600er ist kleiner, leichter und etwas schwächer aber für 99% genau so gut geeignet.
Vorteil des SB900: mehr Zoom (bis 200mm), Diffusor dabei und Spitzlicht eingebaut sowie etwas stärker.

Kommt nun drauf an was du bezahlen bzw. fotografieren willst.
 
Kommentar

kazol

Unterstützendes Mitglied
was willst du den daran noch verbessern?
was macht denn ein blitz anderes als licht dosiert rauszulassen?
Da gibt es mehr als nur einen Punkt. Ich werde demnächst einen ausführlichen Vergleich zwischen SB-800 und SB-900 schreiben. Letzteren habe ich seit drei Tagen. Aber ich nenne mal zwei auf die Schnelle: bessere (gleichmäßigere) Ausleuchtung bei gleicher Zoomeinstellung und kürzere Ladezeiten. In meinem Beruf ist schnelle Blitzbereitschaft schon wichtig.
 
Kommentar

rolandus

Unterstützendes Mitglied
Ich bedanke mich für das zahlreiche Feedback :up:

@Jürgen64

nein, ich komme inzwischen schon von der Digitalfotografie, hatte vorher die G2 und jetzt G7.

Ich fotografiere generell sehr gern ohne Blitz, mit der D90 sicher noch öfter, als mit der G7.
Dennoch, bei meinem geplanten 18-200er dazu macht das Blitzen in großen Räumen durchaus Sinn, da man ja auch mal gestochen scharfe Bilder haben will (mit abgeblendetem Objektiv) :D

Ich hoffe, dass ich vor dem Kauf mir den SB-900 an der D90 live anschauen kann.

Wird beim SB-900 auch ein Bouncer zum Überstülpen mitgeliefert, wie beim SB-800.
Oder ist mit "Diffuser" im Lieferumfang etwas anderes gemeint?

Gruß Roland
 
Kommentar

Stefan N.

NF Team
Wird beim SB-900 auch ein Bouncer zum Überstülpen mitgeliefert, wie beim SB-800.
Oder ist mit "Diffuser" im Lieferumfang etwas anderes gemeint?
Hallo Roland,
nein, damit ist schon dieser Joghurtbecher gemeint. Der SB-900 ist, wie der SB-800, vollausgestattet.

Stefan
 
Kommentar

rolandus

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

melde mich nochmals kurz zurück:

Hatte jetzt den SB-900 auf der D90 - passt gerade noch ;)
Und schon an der Rückseite des Blitzes kann man an den vielen Knöpfen erahnen, dass er intuitiver zu bedienen ist, als der SB-800.

Von daher ist meine Entscheidung gefallen - ich werd' mir auch den neuen SB-900 zulegen. :up:
Euch nochmals vielen Dank. :)

Gruß Roland
 
Kommentar

Zivo

Aktives NF Mitglied
Was für akkus braucht man denn für den SB 900.

Bei Alternate, kann man sich nämlich gleich dazu noch ein Ansmann Ladegerät



mitbestellen.

Nur sind die Infos dazu ein wenig mickrig.

Danke schön im voraus :)
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software