Musée de l'automobiliste, Nizza/Mougins

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Christophe Albig

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
1355348b2ae81f34ae.jpg


Das Bild gefällt mir wegen den klaren Linien und Strukturen. Ist das OK so?

Danke für Euer Feedback und herzliche Grüße - Christophe
 
Anzeigen

gerhardb

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Premium
Registriert


... wegen den klaren Linien und Strukturen. Ist das OK so? ...

Hallo Christophe,

die klaren Linien und Strukturen sind OK,
aber wohin soll das Auge des Betrachters zuerst schauen?

In den spitzen Giebel oder die Spiegelung darunter?
In die Spiegelungen des linken Gebäudeteiles oder die blauen Fenster darüber?

Es scheint als biete das Objekt einige interessante Details.
Vielleicht ist eine Konzentration auf diese Details nicht uninteressant.
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Die Spiegelungen sind, so empfinde ich, hier ein Fluch.

So suche ich ständig nach dem Männchen, das sich da oben im Dreieck spiegelt...

Mir geht es da wie Gerhard.
Dabei hätte das Gebäude an sich wirklich klare Linien.
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Registriert
Die klaren Linien und Strukturen sind völlig ok, Christophe. Was ich zu der Aufnahme anmerken würde ist, dass ich den Aufnahmezeitpunkt ungünstig finde. Der Vorplatz liegt zu grossflächig im Schatten und das zeigt sich dann auch in der Reflektion.
Was den Beschnitt betrifft, so würde ich Dir empfehlen, das Gebäude rechts an der Kante anzudocken. Oder wahlweise dort mehr Raum zu lassen.
Und da der Himmel schon extrem hell ist, denke ich mir, dass das Bild in B/W (mit angehobenem Kontrast) vermutlich stärker wirken würde.

PS: Sollten die gespiegelten Personen keinen persönlichen Bezug für Dich haben, würde ich sie einfach wegstempeln.
 
Kommentar
Oben Unten