Mov-Dateien der coolpix 4500 in HTML einbetten

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

fht

NF Mitglied
Registriert
Ich habe von 2002 bis 2013 mit einer coolpix 4500 fotographiert (zuletzt als Zweit-Kamera). Die Bilder und einige Filme habe ich in HTM-Übersichten eingebettet.

Z.Zt stellt sich folgendes Problem.
( Ich arbeite mit Debian und Firefox)
Die mov-Dateien werden nicht korrekt erkannt. Es erscheint die Meldung: "Kein Video mit unterstütztem Format und MIME-Typ gefunden". Konvertieren mit ffmpeg nach mp4 wird mit "Video kann nicht abgespielt werden, weil die Datei beschädigt ist."
Beides wird mit Dragon Player sowie VLC Media Player korrekt wiedergegeben; insofern gehe ich davon aus, dass die Dateien nicht kaputt sind.
Direkte Eingabe der URL führt zum gleichen Ergebnis.
Versuche mit Chromium waren ebenfalls nicht erfolgreich.

Weiss hier jemand etwas über eventuelle Besonderheiten der alten mov-Dateien und wie man damit umgeben muss?
 
Anzeigen

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
Premium
Registriert
.

Bitte mov-Beispieldateien zum Download bereitstellen,
z.B. via Dropbox o.ä. oder gleich die URL …

Anderenfalls wird das reiner und purer Spekulatius! :koch:

.
 
Kommentar

promike

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Das AVC Profil ist High 4:2:2 im Unterschied zu High. Vermutlich unterstützt das der FF auf deinem PC nicht. Schonmal mit Chrome probiert?
 
Kommentar

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
Premium
Registriert
.

img_0055.mp4 läuft bei mir problemlos, sowohl mit VLC,
QuickTime Pro 7 und Quicktime 10.4 …

Bei den anderen gibt QT 10 diese Meldung aus:
"Das Dokument „dscn8622.mp4“ konnte nicht geöffnet werden.
Die Datei ist kompatibel mit QuickTimePlayer."

Während QT 7 sagt:
"Der Film enthält eine ungültige Sample-Beschreibung."

Was ziemlich sicher der Wahrheit entspricht …

.
 
Kommentar

fht

NF Mitglied
Registriert
@ promike
s.u,
 
Zuletzt bearbeitet:
3 Kommentare
P
promike kommentierte
Dann vielleicht mit ffmpeg das Sampling auf 4:2:0 ändern und in high profile kodieren, was deine iPhone Files nutzen
 
F
fht kommentierte
also die Manpage konsultieren - oder gibt es eine bessere Anleitung?
 
P
promike kommentierte
Ich hatte bis vor kurzem einen Kollegen als Referenz ;) Ich glaube so ad hoc kann ich dir da nicht helfen
 

fht

NF Mitglied
Registriert
@ jazzmasterphoto

wie ich schon schrieb: die img-Datei stammt von einem iphone 6s. Ich hab sie mit reingenommen, um sicher zu sein, dass es nicht (nur) an einem HTML-Fehler liegt.
Mir geht es aber um die anderen Dateien. Die hat mir die coolpix damals so geliefert, und ich möchte sie in die HTML-Dateien einbinden.
Ich habe mir dazu eine Oberfläche gestrickt, in der man in Übersichtsdateien mit Thumbnails navigieren kann, in der aber auch noch noch mehr an Informationen zu einigen Bildern und Videos stehen soll. Deshalb ist mir auch nicht damit gedient, dass ich die Videos (noch?) mit VLC und dem Dragon abspielen kann.
 
2 Kommentare
Wuxi
Wuxi kommentierte
Ja dann konvertierte sie eben in ein gängiges Format.
 
jazzmasterphoto
jazzmasterphoto kommentierte
.

Frag dazu mal Deine Schüler, Friedrich!
Die kriegen das locker hin … :cool:


Und die neue html-Datei enthält nur noch gähnende Leere,
wo in der früheren Version ein Video zu sehen war.

.
 

fht

NF Mitglied
Registriert
@ promike
Sorry, das letzte war mein Fehler - die </video>-tags fehlten.

Mit Chromium sieht es jetzt so aus:
die mp4-Dateien werden abgespielt.
bei den mov-Dateien gibt es nur den Ton, kein Bild.

Bei Firefox hatte der Fehler entweder keine Bedeutung, oder ich habe ihn erst beim Ergänzen der weiteren Dateien eingebaut.
die zip-Datei auf meiner Hompage habe ich aktualisiert
 
Kommentar

promike

Sehr aktives Mitglied
Registriert
@fht habe jetzt mal ein wenig geschaut, also für die Videokodierung müsstest du sowas einfügen:

Code:
-c:v h264 -pix_fmt yuv420p -profile:v main -level 4.1

Als Profil ist high auch ok, main und high werden im digitalen TV eingesetzt und werden auch online häufig verwendet.

https://ffmpeg.org/ffmpeg-formats.html

Ein vielleicht komfortablerer Weg wäre Handbrake für Windows, ist ein Open Source Enkoder verwendet vermutlich auch x264
 
Kommentar

fht

NF Mitglied
Registriert
GELÖST
@promike

DANKE

damit hat es geklappt

noch einmal vollständig für andere, die danach suchen:

Problem: Darstellung von mov-Filmen der NIKON coolpix 4500 in HTML-Dateien

Konvertieren mit:

ffmpeg -i video_name.mov -c:v h264 -pix_fmt yuv420p -profile:v main -level 4.1 video_name.mp4


danach mit

<video src="video_name.mp4" controls></video>

in die HTML-Datei
 
1 Kommentar
P
promike kommentierte
Sehr schön, das Level ist zwar viel zu hoch für deine Auflösung, passt für moderne Clients aber

Wir haben sehr gute Ergebnisse mit ffmpeg und x264 erzielt, aber du solltest dich dann mit 2pass Encoding beschäftigen, wenn Qualität wichtig ist
 
-Anzeige-
Oben Unten