Mini-Wonderland


luxleik

Unterstützendes Mitglied
Der Hammer, wie ein Weichzeichner gleich alles aus den Fugen geraten lässt.
Sieht fast wirklich aus wie Miniatur.
 
Kommentar

luxleik

Unterstützendes Mitglied
Mal wieder ein Bild, dass einen länger als 5 Sekunden fesseln kann. Danke
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Hättste nix gesagt, wär das wohl erstmal gar nicht als Miniatur aufgefallen. Sehr echt, sehr cool... :up:
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
...denn wenn man sich vorstellt wie klein man auf dem Bild sein muss, zum gegenteil der Truckergröße....
Also ich bin beim Photographieren immer einssechsundsiebzig groß, unabhängig von der Motivgröße! :p
Aber, Stefan, ich traue der bzw den (!) Schärfeebene/n nicht, da ist noch Diskussionsbedarf! ;)

Gruß
Dirk
 
Kommentar

flyyer

Unterstützendes Mitglied
Habe nicht nach den EXIFs geschaut - Tilt/Shift - Objektiv?

Grüße

Michael
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Das Bild hat keine Exifs. Gescannt? MF?
Eine flach liegende Schärfeebene die sich von rechts oben (Auspuff) dann nach links unten zieht, das wäre möglich, keine Ahnung wie sehr man dafür am Tilt-Knopf drehen muß.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

Tirol4

Sehr aktives Mitglied
Hat mich angeregt auch mal herumzuprobieren! Vielen Dank!
Meine Ergebnisse sind jedoch noch nicht soooo überzeugend:)
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Lens-Baby ist falsch ;)

Objektiv-Standarten auch (nach dem Kauf der Rollei ist die Fuji GX erstmal auf Eis gelegt) :rolleyes:

Des Rätsels Lösung ist ein Tilt-Adapter und ein MF-Objektiv an der D300. So langsam beginne ich mit dem Ding halbwegs brauchbares hinzubekommen, nachdem ich es schon wieder in die Ecke feuern wollte.

Hier noch eins aus einem anderen Fred

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Cool. Was mich erst auf mehrere Schärfeebenen tippen ließ war die augenscheinlich unscharfe Schrift an der Seite des gelben LKWs. Aber paßt schon, die Schärfe liegt da vermutlich nur höher, irgendwo da wo dir Tröten montiert sind.
Was ist das denn nun genau für ein Teil, irgendwas Ernsthaftes oder ein Russenteil für zum Spielen?

Gruß
Dirk
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Bei den LKW's hätte ich sußer dem shiften auch noch etwas verdrehen müssen, so läuft die Schärfeebene, meinem Standort entsprechend etwas quer.

Das Dingen kommt nicht aus Rußland, sondern aus der Ukraine. Man kann die Kombination aus ukrainischem Tilt-Adapter und ukrainischem Shift-Objektiv zwar nicht wirklich mit einem PC-E Nikkor vergleichen, den Preis allerdings auch nicht.

Ich halte die Kombi für deutlich sinniger als ein Lensbaby, der eigentliche Zweck wofür ich es einsetze ist die Produktfotografie, da ist die -nahezu- freie Lage der Schärfeebene oft Gold wert.

Gestern wollte ich nur mal probieren, ob ich jetzt endlich kapiert habe, wie das mit dem Miniaturisieren klappt.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software