Microsoft's UltraCamX: 135 MPixel

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Für Freunde des Besonderen:

Die österreichische Firma Vexcel, spezialisiert in hochwertige Kamerasysteme für Luftbildaufnahmen, wurde vor einiger Zeit von Microsoft erworben.

Das neue Modell UltraCamX hat es wahrlich in sich:
http://www.microsoft.com/ultracam/ultracam/default.mspx

  • 13 Stk von 16 MP Chips mit 7,2 um Pixelabstand wurden in ein Kamerasystem zusammengebaut - natürlich photometrisch vermessen, damit die Bilder nahtlos aneinander passen.
  • 9 Sensoren liefern eine S/W Auflösung von 14430 x 9420 Pixel.
  • 4 Sensoren ergänzen mit R + G + B + IR Daten und jeweils 4810 x 3140 Pixel.
  • Ergibt in Summe 135 MPixel pro Bild.
  • Die A/D Umwandlung erfolgt in 14bit
  • Pro Bild werden 360 MB im RAW Format weggespeichert (duplex)
  • Bildfolge: 1 Bild pro 1,35 sek
Die dazupassende CF/SD Karte nennt sich D-X und kann 1700 GB (4700 Bilder) speichern. Für klassische Vielknipser können die D-X Behälter im Flug ausgetauscht werden.

Ach ja. Damit dem beschäftigten Fotograf auch Vorschaubilder in ansprechender Qualität zu Verfügung stehen, bemühen sich 14 CPUs um die zeitgerechte Aufbereitung.

Das Kitobjektiv erlaubt aus 500m Flughöhe Details mit 3,6 cm/Pixel aufzunehmen.

Preis: k.A.
Die Datenblätter sind unter dem Menüpunkt Downloads zu finden.


Wozu das Ganze?
zBsp Birdseye View über der Stadt München - noch mit alten Kameras mit lausiger Auflösung aufgenommen :)
München Altstadt


LG, Andy
 
Anzeigen
Oben Unten