MF Zoom mit Variabler Lichtstärke an D200 einstellen?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

EzzzE

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hallo allerseits,

ist es möglich sinnvoll ein AI Zoom mit variabler Lichtstärke an einer D200 zu betreiben? Ich kann ja nur eine Brennweite (weniger schlimm) aber nur eine Lichtstärke einstellen.

Wäre F2.8 - F3.8 .. also einfach F3.3 oder F3.5 einzustellen? Wäre vlt ein wenig zu sehr ungenau. Und was wenn ich immer auf F3.8 abblende und auf der cam F4.0 einstelle? Klappt das?

Geht dass? Macht es sinn? Oder lieber finger von lassen?

Meine bisherigen MF's sind entweder FB's oder ein Zoom mit fester Lichtstärke.

Danke & Viele Grüße
Adrian
 
Anzeigen

EzzzE

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hi Michel,

danke für die flotte Antwort :)

Also F2.8 einstellen, und die Cam bekommt beim Zoomen durch die Verschiebung des Blendenmitnehmers automatisch die neue Lichtstärke mit?

Grüße
Adrian
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
Adrian, das ist zu 95% problemlos. Der Wert der Lichtstärke wird ohnehin nur für einige Korrekturen benötigt, wo die Matrixmessung z.B. im direkten Sonnenlicht zwischen hellem Motiv und heller Beleuchtung zu unterscheiden versucht.

Die gleitende Lichtstärke wird durch die TTL Messung ausgeglichen, die Messung an sich ist damit unkritisch.
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Die Kamera muss den Wert der Blende nicht kennen. Die 3D-Matrixmessung verwendet die zwar in manchen Belichtungssituationen wie auch Volker schon geschrieben hat, aber der Einfluß ist nicht sehr groß. Im Prinzip reicht es der Kamera zu wissen wieviele Stufen Du abgeblendet hast und das weiß sie über die Stellung des Blendenrings.
 
Kommentar

EzzzE

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Danke euch Michel & Volker!

Wieder was gelernt :)
Jetzt heissts nur abwarten ob das Stück AI oder non-AI ist...

Viele Grüße
Adrian
 
Kommentar

EzzzE

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Jupp, das is mir klar :) Deswegen warte ich gespannt der Antwort - vor dem kauf. Ich finde es immerwieder erstaunlich, wieviel Kameraequippment mit schlechten oder uninformativen Bildern verkauft wird..

Die D200 ist der vorgesehene Haupteinsatzort.. die F301, F601 und F90 sind ja alle ebenfalls 'zu modern' :D
 
Kommentar

EzzzE

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
AIS :)

Bin gespannt, es ist ein Vivitar ( Hersteller Cosina ) Series 1 28-105 2.8-3.8 .. hoffe mal, das es sich wesentlich besser schlägt als mein Vivitar 19mm von Cosina, aber die wenigen Kritiken im Netz waren positiv.

Wird gegen mein Nikon 35-105 3.5-4.5 antreten müssen..naja nicht gerade die Top-Linse..

Damit wäre der Manuelle Bereich von 28 - 150mm durchgehend abgedeckt, das 70-150 3.8 (Vivitar/Kiron) das ich habe ist traumhaft. Scharf ab Offenblende und sehr ruhiges Bokeh.

Werde zu der Linse auch wenn sie nicht alle interessiert 1-2 Worte dann schreiben.

Viele Grüße & nochmal danke für die schnelle Hilfe
Adrian
 
Kommentar
Oben Unten