Metz bringt den 54 AF-1 für die digitale Nikon heraus...

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
K

klaus harms

Guest
Das neue Gerät hat der Blitzspezialist Metz speziell für die aktuellen digitalen und analogen Kameras dreier Hersteller entwickelt, so dass es den Mecablitz 54 AF-1 in drei Ausgaben geben wird: Für die Canon EOS- und PowerShot-Serie eignet sich die C-Variante, die M-Variante ist speziell auf Systemkameras von Konica Minolta zugeschnitten und der Buchstabe N steht für die Zusammenarbeit mit Nikon-Digitalkameras inklusive der D 70.


Mehr Infos hier:

http://www.digital-world.de/news/foto/digicams/233/

Leider habe ich auf der Metz-Seite noch keine Infos gesehen!
 
Anzeigen

Marv

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Sieht mir nach einem normalen 54er ohne SCA aus - das wäre natürlich nicht so toll, denn dadurch ginge der größte Vorteil von Metz verloren: die Systemvariabilität...

Gruß Marv
 
Kommentar

Marv

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Stimmt, Du hast recht - ich gehe aber mal davon aus, dass das Bild auch wirklich ein 44er ist (und nicht der neue 54 AF PliPlaPlo) und nur als Schema dient.

Insofern haben wir also noch Hoffnung bezüglich SCA ;-)

Gruß Marv
 
Kommentar

Marv

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Nachtrag:

Ich hatte offensichtlich mit dem ersten Posting doch Recht gehabt - auch wenn es traurig ist:

- Kein SCA, d.h. immer nur für ein spezielles System nutzbar (dann kann ich mir auch gleich einen Nikon-Blitz kaufen) :(

- Kein Zweitreflektor mehr - wobei man das bis zu einem gewissen Maße noch verschmerzen kann. Aber ich hatte mich so daran gewöhnt... :|

Ob das ein Schritt in die richtige Richtung war?

Gruß Marv
 
Kommentar
Oben Unten