Metz 45 CL-4 für Nikon TTL (Digital)?


Nicname

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

ich habe sehr günstig den klassischen Metz 45 CL-4 (nicht 45 CL-4 digital) ergattern können. Welche Möglichkeiten seht Ihr, den Blitz an einer D800/850 zum einfachen Nikon TTL-Betrieb zu überreden (nicht i-TTL)?

Welche SCA-Adapter setzt Ihr ggf. dafür ein? Wie sieht es mit der elektrischen Verträglichkeit aus?

Im werden nur der Standardfuß SCA301 und das Kabel SCA 300A empfohlen. Das erlaubt nur die einfache Blitzautomatik des Blitzes zu nutzen, nicht jedoch die Nikon TTL-Steuerung.

Auf Eure Rückmeldung freue ich mich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Emc2

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo,

ich habe sehr günstig den klassischen Metz 45 CL-4 (nicht 45 CL-4 digital) ergattern können. Welche Möglichkeiten seht Ihr, den Blitz an einer D800/850 zum einfachen Nikon TTL-Betrieb zu überreden (nicht i-TTL)?

Welche SCA-Adapter setzt Ihr ggf. dafür ein? Wie sieht es mit der elektrischen Verträglichkeit aus?

Im werden nur der Standardfuß SCA301 und das Kabel SCA 300A empfohlen. Das erlaubt nur die einfache Blitzautomatik des Blitzes zu nutzen, nicht jedoch die Nikon TTL-Steuerung.

Auf Eure Rückmeldung freue ich mich.
Moin,
ich würde es einfach mal ausprobieren. Als ich von "analog" zu "digital" wechselte, ersetzte ich - ungeprüft - auch den Deinerseits genannten Blitz. Nur weil "digital" drauf stand. Heute würde ich es erst testen (mir also nur das SCA-Set besorgen), ob sich wirklich etwas verändert hat. Ich glaube nicht. Meine Überlegung: Das "digital" sagt ja nur etwas über die Art des Speichern der Aufnahme aus. Alles andere ist ja gleich.
Welche SCA-Kombination Du brauchst, damit der Blitz mit Deiner Camera kommuniziert, dazu kann ich leider nichts sagen. Aber vielleicht hast Du ja einen netten und kompetenten Fachhändler, bei dem Du probieren kannst.
Gruß Emc2
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Welche Möglichkeiten seht Ihr, den Blitz an einer D800/850 zum einfachen Nikon TTL-Betrieb zu überreden (nicht i-TTL)?
Keine.
Die letzte DSLR mit Nikon-Bajonett, welche noch das analoge TTL-Verfahren unterstützte, war die Kodak SLR/n.
 
1 Kommentar
Christian B.
Christian B. kommentierte
So ist es. Der Grund, weshalb Dein Blitz weder D-TTL, nich iTTL kann besteht darin, dass er keine Vorblitze abgebe kann, was für diese Verfahren aber erforderlich ist.
 

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Hallo,

ich habe sehr günstig den klassischen Metz 45 CL-4 (nicht 45 CL-4 digital) ergattern können. Welche Möglichkeiten seht Ihr, den Blitz an einer D800/850 zum einfachen Nikon TTL-Betrieb zu überreden (nicht i-TTL)?

Welche SCA-Adapter setzt Ihr ggf. dafür ein? Wie sieht es mit der elektrischen Verträglichkeit aus?

Im werden nur der Standardfuß SCA301 und das Kabel SCA 300A empfohlen. Das erlaubt nur die einfache Blitzautomatik des Blitzes zu nutzen, nicht jedoch die Nikon TTL-Steuerung.

Auf Eure Rückmeldung freue ich mich.
Du bist im Metz Adapterarchiv vollkommen richtig beraten worden. Die beiden Kabel sind richtig. Die Blitzleuchtzeit kann manuell am Blitz oder über die Automatikdiode am Blitz gesteuert durch den Blitz werden (was gar nicht so schlecht funktioniert). TTL geht an der D800/850 nicht, wie Michael schon gesagt hat.
 
Kommentar

Nicname

Sehr aktives Mitglied
Herzlichen Dank für Eure Einschätzungen zu meiner Frage. Es ist wohl so, dass es erst ab dem 45 CL-4 digital möglich sein wird, den aktuellen Nikon (i-)TTL Modus zu nutzen.

Das Metz Adapterarchiv empfiehlt für aktuelle Nikon DSLRs jedenfalls den Adapter SCA 3402 M10 und das Kabel SCA 3045 zum 45 CL-4 digital.

Zurück zu meinem 45 CL-4 in der früheren "Analog-Ausführung": Im Metz-eigenen Blitzautomatik Betrieb bei Anschluss über das Synchron-Kabel liefert der Blitz sehr ausgewogen belichtete Aufnahmen ab.

Die Verträglichkeit mit der D800/D850 bei der Zündspannung ist wohl gegeben.

So gesehen hätten der Standardfuß SCA301 und das Kabel SCA 300A eigentlich auch keine Vorteile gegenüber dem einfachen Synchronkabel. Oder habe ich da etwas übersehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beuteltier
Beuteltier kommentierte
Korrekt, ein 45 CL arbeitet am besten mit seiner Blitzautomatik-Messzelle und braucht dafür nur den Steuerimpuls per Synchronkabel.
Die Zündspannung beträgt, so weit ich mich erinnere (hatte schon mehrere dieser alten Kracher) um die 15 Volt, das ist für keinen Funkauslöser und für keine Kamera ein Problem.
 
N
Nicname kommentierte
Herzlichen Dank noch mal für eure Erfahrungen. Da die D800/850 über eine Anschlussbuchse für das Synchron-Kabel verfügen, brauche ich für den 45 CL-4 auch keine weiteren SCA-Adapter. Oder hätte der Nikon-eigene AS-15 Blitzschuhadapter mit Synchronbuchse für den Mittenkontakt des Blitzschuhs irgendwelche Vorteile an der D800/850? So wie ich das sehe, ist der AS-15 doch nur für DSLR-Kameras gedacht, wie meine alte D80, die keine eigene Synchronbuchse haben.
 
Beuteltier
Beuteltier kommentierte
Richtig. Außerdem hat die Sync-Buchse einen eigenen Schalttransistor - sollte also der mal kaputt gehen, kannst du jederzeit mit dem Blitzschuh weiter machen.
 
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software