Meine ersten Hockey Fotos

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

newcleus

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
Hi Ihr, da eins meiner Hobbies Eishockey ist und die Saison nun endlich wieder los geht hier mal ein paar meiner Bilder vom Vorbereitungsspiel des ERC Ingolstadt am Dienstag (ist zwar nicht mein Verein *g* aber zum Üben wars klasse).

Ich hoffe Sie gefallen Euch.

Adam Dennis - London Knights
3795048ad7042463c7.jpg


Jimmy Waite - ERC Ingolstadt
3795048ad70615024e.jpg



3795048ad70b518de4.jpg



3795048ad70d46cff0.jpg
 

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Premium
ähemm, die im titel genannte sportart ist aber eine andere...

zu den bildern: die kommen mir alle unterbelichtet vor
 
Kommentar

newcleus

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
ähemm, die im titel genannte sportart ist aber eine andere...

zu den bildern: die kommen mir alle unterbelichtet vor

Ooops, gleich mal den Titel ändern, falls das noch klappt. Unterbelichtet ist gut möglich, die etwas milchigen Schutzglas-Scheiben stören halt und mein Tele ist nur nen normales, hätte lieber ein 70-200er F2.8 aber dazu muss ich noch was sparen :)
 
Kommentar

Touchwood

NF-F Premium Mitglied lifetime - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
An und für sich sind die Bilder nicht falsch belichtet - aber ohne EBV ist da wenig zu machen. Bei größerer Blendenöffnung wird die Eisfläche zu hell, bei längerer Verschlusszeit bekommst Du außerdem Bewegungsunschärfe rein. Der Kontrast zwischen den bildwichtigen dunklen Partien und der Eisfläche ist einfach zu groß, da muss nachbearbeitet werden (gezielte Aufhellung der dunklen Bildpartien). Bei der Gelegenheit könntest Du auch gleich den Weißabgleich verbessern.
Ansonsten fehlt es den Bildern aus meiner Sicht an Dynamik. Der Puck ist meist nicht mit auf dem Bild - das ist bei einer so schnellen Sportart zwar auch schwer hinzubekommen, aber drücke einfach häufiger auf den Auslöser: Der Ausschuss ist schnell vergessen, aber die Zahl der Treffer ist dann auch höher.
Zum Objektiv: War das ein Zoom? Manchmal bringt es eine Menge, statt eines wenig lichtstarken Zooms eine lichtstärkere Festbrennweite zu verwenden und später einen Ausschnitt zu machen.
 
Kommentar

newcleus

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
@Touchwood das mit der Dynamik ist bei einer so schnellen Sportart wie Eishockey echt schwer habe ich feststellen müssen - aber ich wollte ja auch einfach mal ausprobieren, was so mit der Ausrüstung die ich habe so "drin" ist.
Serienaufnahmen habe ich zwar gemacht, nur wäre hier sicher eine niedrigere Auslösezeit hilfreicher gewesen um das perfekte Bild zu erhalten - ich denke dazu brauch ich eben ein lichtstärkeres Objektiv. Ach ja zum Objektiv, das war ein Nikkor AF-S 55-200 mm 1:4-5.6G VR.
 
Kommentar

Touchwood

NF-F Premium Mitglied lifetime - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
Klar ist das schwer - ich denke, mit der verwendeten Ausrüstung ist es kaum viel besser zu machen. Wenn Du gut 200 Euro für ein zusätzliches gebrauchtes Objektiv investieren kannst und willst, würde Dich das 85mm/1:1,8 in eine andere Liga bringen. Ausschnitte gehen später ja immer noch. Zu den Serienbildern: Das hängt weniger von der Lichtstärke des Objektivs als von der Kamera ab (ob Du mit 1/400 oder 1/200 sek belichtest, macht für die Geschwindigkeit keinen Unterschied).
 
Kommentar

Touchwood

NF-F Premium Mitglied lifetime - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
So, hier noch mal ein kleines Beispiel - ich war zwar mit einem 85mm/1:1,4 unterwegs, aber da ich bei Blende 7,1 fotografiert habe, lässt sich das auch mit einem 1:1,8er machen. Und auch wenn es nur Feldhockey war, müsste die Verschlusszeit (hier 1/500) auch in der Halle beim Eishockey mit Offenblende noch hinkommen. Der Aufnahmeabstand dürfte jedenfalls dem entsprechen, was man in der Halle normalerweise auch hat.
Hier also das "fertige" Foto - nichts für Profis, aber als Erinnerung reicht's:

3038248b1ade3c70ab.jpg


Und hier das Ausgangsmaterial:

3038248b1ade44eed6.jpg


Man kann also, wie ich finde, mit einer Festbrennweite 85mm Bilder machen, die zwar auch nach EBV nicht Profiansprüchen genügen, aber für den persönlichen Gebrauch okay sind. Und das mit relativ hoher Lichtstärke/kurzen Verschlusszeiten und hellem Sucherbild - Telezooms bieten das erst in ziemlich hohen Preisklassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

newcleus

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
Besten Dank für Deine Mühe!

Schaut echt gut aus das Bild. Nach weiteren Versuchen mit meinem Nikkor habe ich mich in das Sigma AF 70-200mm f/2.8 EX HSM APO DG macro verguckt und denke mal, dass ich mir das zulegen werde und dann mein Nikkor 55-200er VR verkaufe, mal schauen.
 
Kommentar

newcleus

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
Normal müsste man ja sagen Feldhockey und Eishockey aber wie auch immer, da nu beide Sportarten hier vertreten sind passt der Threadname wieder ;)


@Frieder - thx, schau ich mir direkt mal an :up:
 
Kommentar
Oben Unten