Meine ersten besch....... Grillenfotos!

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

tiefenschärfe

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hallo Forumsmitglieder,
habe Heute am Vormittag von ca. 8.35 bis 10.20 Uhr in der noch immer feuchten Wiese meine ersten Makroaufnahmen hinter mich gebracht und weiss nicht ob ich damit zufrieden sein kann was die Auflösung der Bilder betrifft.
Bitte um Hilfestellung!

Technik: D80, Sigma 105, Blende ~14, Zeitautomatik, ISO 100, Mittenbetont, Spiegelvorauslösung, Stativ

Noch dazu hat das Tierchen noch meinen Garten versaut ;)

2513247ff8f7be67bc.jpg


2513247ff8f7c19680.jpg


2513247ff8f7c3f7ea.jpg


2513247ff8ff20c47d.jpg
 
Anzeigen

nikooner

Auszeit
Registriert
Ich weiß nicht, unter Makro von Insekten stelle ich mir was anderes vor. Mit meinem Sigma würde ich die Schärfe auch so hinbekommen.

Konntest du nicht näher ran irgendwie, so daß man mehr Details erkennt?

vg Christian
 
Kommentar

Nixel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Konntest du nicht näher ran irgendwie, so daß man mehr Details erkennt?

Ist schon eine reife Leistung, daß er die Grillen überhaupt so nah drauf bekommen hat. Wer diese Tiere kennt, weiß was schreckhaft ist. Wenn man sich annähert ziehen sie sich sofort zurück. Nicht lang, aber wenn sich draußen noch irgendwas bewegt verziehen sie sich sofort.
Es empfiehlt sich also jedenfalls ein Fernauslöser.
 
Kommentar

tiefenschärfe

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
servus nikooner,
leider war nicht mehr nähe drinnen, da wie nixel es unten schreibt die viecherl mehr nähe nicht zulassen.
wobei ich denke das die farbe schwarz nicht mehr an details zulässt.

Sollte ich mit meiner meinung falsch liegen bitte ich um info.
 
Kommentar

nikooner

Auszeit
Registriert
Ist schon eine reife Leistung, daß er die Grillen überhaupt so nah drauf bekommen hat

Ja das glaube ich, aber ich hab so ein makro erwartet, wie z.b. gerade in der Galerie zu bewundern ist ;) von BlendArt

Aber sowas hinzubekommen, reicht es scheinbar nicht aus ein Makro-Objektiv zu haben ;)


vg und weiterhin viel Erfolg!
Christian
 
Kommentar

immerich

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Aber sowas hinzubekommen, reicht es scheinbar nicht aus ein Makro-Objektiv zu haben ;)

Ich glaube Du sitzt da etwas auf dem hohen Ross.

Wenn ein Foto nicht zu den drei besten von irgendwas gewählt werden kann, ist es nicht zwangsläufig schlecht oder nur mittelmäßig. Makrofotografie ist schwierig und die Fotos (mal abgesehen vom letzten) finde ich weitgehend gut.
 
Kommentar

tiefenschärfe

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Aber sowas hinzubekommen, reicht es scheinbar nicht aus ein Makro-Objektiv zu haben ;)

Hatte geschrieben meine ersten Makro- Fotos ;)
Wer als Profi angefangen hat der werfe den ersten Stein :fahne:


schönes Wochenende
 
Kommentar

Sterbenswoertchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
"Auflösung" und "Schärfe" sind auch zu einem großen Teil von der Qualität des vorhandenen Lichtes abhängig, und da hattest du wohl einfach nicht so ideale Voraussetzungen. Meine ersten Makro-Versuche sahen ähnlich aus... und ich bin, was Insekten angeht, auch noch nicht weiter gekommen. Immerhin ist das der erste von einer Grille produzierte Kackhaufen, den ich sehe. Und das ist doch schon was!:rolleyes:
Grüße!
Frank
 
Kommentar

pikki

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo

Also erst einmal war ich sehr überrascht als ich die Threadbeschreibung gelesen und dann die Bilder gesehen habe. Ich habe im ernst nicht gewusst, das Grillen so ausssehen, echt toll, danke schon mal dafür, dass du mit jetzt eine Wissenslücke gestopft hast. :)

Also die Bilder finde ich, jetzt ich sag mal gut. Sicher könnte man noch näher dran sein, aber für den Anfang finde ich sie echt gut gelungen. Außerdem wenn diese Tierchen echt so schreckhaft sind, denke ich sin es für das erste gute Ergebnisse.

Ich denke du bist auf dem richtigen Weg. Danke für's zeigen. :up::up:
 
Kommentar

immerich

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo tiefenschärfe (oder wie immer Du heißt),
ich bin es noch einmal. Wenn Du Dich für Makrofotografie interessierst, dann sieh Dir doch mal die folgende Seite an: http://www.makro-forum.de/
Aber vielleicht kennst Du sie ja auch schon. Faszinierend, was da einige Leute so hinbekommen.
 
Kommentar

ibo-dev

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich sag auch mal was. Auch wenn ich es sicher nicht besser kann, weil ich kein Makro hab. :D

Die Bilder sind scharf, da gibts nix zu meckern.
Anscheinend waren aber die Lichtbedingungen nicht gerade optimal. D.h. den Bildern fehlt tiefe, sie wirken für mich flach, irgendwie nur hell und dunkel.
Mein Vorschlag wäre das Licht zu korrigieren, mit Styroporplatten und mit diesen Stoffdingern (weiss jetzt nicht wie man das nennt), also das Licht absoften. Ist zwar recht aufwendig, macht aber auch irgendwie mehr Spass das ganze finde ich. Ist ja schliesslich ein Hobby und da sollte keine Mühe gescheut werden.

Meine bescheidene Meinung.

LG
I.Deniz
 
Kommentar

nikooner

Auszeit
Registriert
Ich glaube Du sitzt da etwas auf dem hohen Ross.

Wenn ein Foto nicht zu den drei besten von irgendwas gewählt werden kann, ist es nicht zwangsläufig schlecht oder nur mittelmäßig. Makrofotografie ist schwierig und die Fotos (mal abgesehen vom letzten) finde ich weitgehend gut.


Ich hatte das auch auf mich bezogen, da ich solche beeindruckenden Insekten-Fotos auch gern machen würde, aber ein Makro-Objektiv reicht da eben nicht. Smileys werden ja auch nicht mehr wahr genommen scheinbar.

vg Christian
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Hallo Forumsmitglieder,
habe Heute am Vormittag von ca. 8.35 bis 10.20 Uhr in der noch immer feuchten Wiese meine ersten Makroaufnahmen hinter mich gebracht und weiss nicht ob ich damit zufrieden sein kann was die Auflösung der Bilder betrifft.

Also ich finde die Bilder - noch dazu für den Anfang - wirklich gut! Und wenn man bedenkt, dass Du der Grille fast in den A... gekrochen bist...:hehe:
 
Kommentar

nofreteri

Auszeit
Registriert
Also wir sind doch auch alle hier um von einander zu lernen .
Die Makrofotografie is schon ein Ding für sich aber durch üben und probieren, fragen und das gelernte anwenden kommt man zum Ziel.
Bei Internetgallerien bin ich immer vorsichtig. was da alles mit Computerbearbeitung möglich ist . lLetztlich kochen alle nur mit Wasser.
Deine Bilder sind scharf und für den Anfang sehr gut . Mit einem spannenden Beschnitt ist da noch mehr herauszuholen .
Also weiter in die Welt der Makros.
Gruß
Michael
.
 
Kommentar

TK

NF-F Mitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Ich bin kein Makroexperte - dies vorausgeschickt, erlaube ich mir aber doch einen Kommentar.

Um Makro's in beeindruckender Qualität abzuliefern, bedarf es mehr als nur den Besitz eines Makroobjektives, in erster Linie braucht es Geduld. Diese Grundvoraussetzung scheint bei dem Ersteller der Serie gegeben :up:.
Die zweite Grundvoraussetzung ist, das (Makro)Objektiv zu beherschen. Bei dem 105er Sigma ist mir das nicht immer gelungen. Von daher Respekt :up:.
Ich hätte die Bilder etwas enger beschnitten, um den Blick auf das wesentliche zu lenken.
Lass weitere Makros sehen - ich denke das wird gut!

Achso - ich konnte diese Geduld nicht aufbringen. Motiv suchen, Leiter hintragen, fokusieren, Motiv weg, Leiter wieder an eine andere Stelle tragen, .... Nö, das war nicht mein Ding, möglich, dass es auch die falschen Dinge waren die versucht habe abzulichten.
 
Kommentar

smashIt

Sehr aktives Mitglied
Registriert
für die erste grillen-jagt doch eh nicht schlecht, leider is die grille eher farblos und vollgestaubt

das 2. schaut aber n bsichen unscharf aus (vieleicht mit der blende übertrieben?)

hier übrigens meine grille vom letzten jahr:


is übrigens mim 50er entstanden
hab mich dazu ins gras gelegt und schon mal grob vorfokusiert
sobald das vieh raus is hab ich nur noch n bischn vor/zurück müssen (wenn man sich seitlich bewegt is das vieh sofort wieder weg)
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Staff
könnt ihr endlich mal die blöden käfer vergessen und zum thema kommen! wo sind denn jetzt die nackensteaks?
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten