Mein erster Eisvogel!


foxmulder

Auszeit
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Und, was meint ihr, gibt es Verbesserungspotential? :D
Vorschläge nehme ich gerne entgegen, allerdings wäre es schon wenn sie
1. sich nicht im hohen vierstelligen Eurobereich befinden und
2. nicht einfach 'näher ran' lauten. Denn dafür müßte ich den Teich trockenlegen, das gibt mit Sicherheit Ärger mit der unteren Naturschutzbehörde und außerdem befürchte ich kein Wasser = kein Fisch = kein Vogel. Es sei denn ich stelle ihm eine Büchse Sardinen hin, aber da stellt sich dann wieder die Frage ob so ein Eisvogel mit einem Dosenöffner umgehen kann...
Fragen über Fragen und ich glaube nächsten Sonntag gehe ich in den Zoo! ;)

Gruß
Dirk
 

Streetdigger

Unterstützendes Mitglied
foxmulder schrieb:
Und, was meint ihr, gibt es Verbesserungspotential? :D
Vorschläge nehme ich gerne entgegen, allerdings wäre es schon wenn sie
1. sich nicht im hohen vierstelligen Eurobereich befinden und
2. nicht einfach 'näher ran' lauten.
...
3. nicht die Ablichtung einer ausgestopften Variante empfehlen. :D

Oder wäre das DIE Lösung??? :fahne:

Glückwunsch zu deinem ersten Eisvogel, auch wenn das Licht extrem strange aussieht!

Gruß,
Paul
 
Kommentar

Jens M.

NF-F Premium Mitglied
Jedenfalls scheint Deine D200 ja wieder bei Dir zu sein und auch scharfe Bilder zu machen, wenn Du so tolle Crops machen kannst. :hehe:

• Wo hast Du den gefunden? Rieselfelder?
• Sach "Bescheid!", wenn Du in den Zoo willst und meine Begleitung erwünscht ist.

Gruß Jens
 
Kommentar

MWG77

Sehr aktives Mitglied
So sah mein erster (und bisher letzter) Eisvogel auch aus. Jetzt weiß ich wenigstens wohin ich zum Fotografieren gehe, falls ich jemals ein langes Objektiv habe.
Ich hoffe der Eisvogel wird so alt:D
 
Kommentar

Mblank_de

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Wiso, ist doch ein topp Bild :up:

Es zeigt das Tier und seine natürliche Umgebung.

1a Dokumentation - keine Verbesserungsvorschläge -
oder doch, ein schöner Rahmen könnte der letzte Schritt
zum perfekten Bild sein. :cool:

Und eventuell etwas anders beschneiden - es ist etwas
störend, das der Vogel nicht genau in der Mitte vom Bild
ist.

Ich habe noch viele solcher Bilder aus der analogen Zeit.
Schaue sie mir heute immer noch gerne an.
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Schön das ihr meine Begeisterung teilt! :hehe:
Jepp, die Knipse ist wieder da und macht soweit auch keinen schlechten Eindruck, ich denke ich kann die Randale in D-dorf absagen.
Kamera wäre also geklärt, D200, mit 300er und 1.4er Konverter, irgendwo an einem Teich zwischen Lienen und Kattenvenne.
Und das Licht ist nicht komisch, es regnet in Strömen, hier sieht man es:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


@Paul: Du hast mit 3. quasi meinen Plan B verraten, jetzt weiß ich echt nicht mehr weiter.... :frown1:
Bezüglich des Rahmens werde ich vielleicht mal Frankyboy PN'nen, der ist mir da weit voraus!

Gruß
Dirk
 
Kommentar

Streetdigger

Unterstützendes Mitglied
foxmulder schrieb:
... mit 300er und 1.4er Konverter, irgendwo an einem Teich zwischen Lienen und Kattenvenne.
Damit erübrigt sich die Frage, ob du dein 70-210er zurück willst :D

foxmulder schrieb:
Und das Licht ist nicht komisch, es regnet in Strömen
Das erklärt auch die Wasseroberfläche!
Sorry, da war ich wohl zu oberflächlig!

foxmulder schrieb:
@Paul: Du hast mit 3. quasi meinen Plan B verraten, jetzt weiß ich echt nicht mehr weiter.... :frown1:
Sorry :fahne:

Gruß,
Paul
 
Kommentar

Jens M.

NF-F Premium Mitglied
foxmulder schrieb:
[...] 2. nicht einfach 'näher ran' lauten. [...]
Ha! Da fällt mir es gerade wie Schuppen von den Augen: Du kaufts Dir ein Unterwassergehäuse und ich leihe Dir meine Tauchausrüstung - dann kannst Du unentdeckt rüberschwimmen. Vielleicht erwischt Du ja auch den Einsvogel in der Eintauchphase beim fischen. :hehe:

Gruß Jens
 
Kommentar

Hans- Joachim Byrdeck

Unterstützendes Mitglied
Doc schrieb:
Ha! Da fällt mir es gerade wie Schuppen von den Augen: Du kaufts Dir ein Unterwassergehäuse und ich leihe Dir meine Tauchausrüstung - dann kannst Du unentdeckt rüberschwimmen. Vielleicht erwischt Du ja auch den Einsvogel in der Eintauchphase beim fischen. :hehe:

Gruß Jens
Jau, und dann ist das Glas zu lang....:lachen:

Bis dann
HaJo
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Dirk, ich wollt erst gar nicht reinklicken in Deinen thread, Eisvogelbilder frustrieren mich immer völlig, habe ich noch nie hinbekommen.

Aber jetzt weiss ich, ich kann es auch! Danke...;)
 
Kommentar

MarcS

NF Mitglied
...und Zoo muß so verkehrt auch gar nicht sein - da kann über sowas
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


auch mal sowas sitzen
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

(Frankfurt, mitten in der Stadt)

Gruß
Marc
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Moin,

Doc schrieb:
Vielleicht erwischt Du ja auch den Einsvogel in der Eintauchphase beim fischen.
Wäre auch etwas Neues. Von unter Wasser hat das m.W. bisher noch keiner geschafft
 
Kommentar

Peter ST

Unterstützendes Mitglied
Gratuliere!!

Viele wie ich haben in der Wildbahn noch keinen gesehen. Damit bist Du bereits weiter gekommen.

Gruss
Peter
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Moin,

hochalp11 schrieb:
Viele wie ich haben in der Wildbahn noch keinen gesehen. Damit bist Du bereits weiter gekommen.
In freier Wildbahn habe ich auch noch keine gesehen.
Nur in Bramfeld und Eppendorf...
 
Kommentar

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Wolle schrieb:
Moin,



Wäre auch etwas Neues. Von unter Wasser hat das m.W. bisher noch keiner geschafft
Da irrst Du Dich sehr, lieber Wolle. In der Naturfoto waren vor ca. 2 Jahre 1A sahnemäßige Bilder von Eisvögeln unter Wasser beim Beutestoß. Die waren mit Hasselblad 6x6-Kameras mit Zentralverschluß gemacht, die in einem durchsichtigen Bassin unter Wasser standen. Ebenso die Blitzgeräte. Sahnemäßige Bilder von auftauchende Eisvögeln hat vor Jahrzehnten ja schon Fritz Poelking gemacht. Ich habe in der Naturfoto später aber technisch noch weit bessere gesehen. Derartige Bilder - vor allen natürlich die Unterwasserbilder - erfolgen aber unter kontrollierten Bedingungen, d.h. die Vögel werden durch Futter an den entsprechenden Platz gelockt.
 
Kommentar

Dirk P.

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

es gibt ein sehr schönes Buch zu Eisvögeln von Dr. Margret Bunzel-Drüke und Joachim Drüke (beide ABU sprich Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz im Kreis Soest e.V. ) mit faszinierenden Fotos von Hermann Rastätter (ISBN 3-7650-8143-4). In dem Buch sind auch schon (1996) Unterwasseraufnahmen gemacht worden - ich meine mich aber zu erinnern das es sich bei den "Darstellern" um Handaufzuchten gehandelt hat.

Gruß Dirk
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Christian Becker schrieb:
...d.h. die Vögel werden durch Futter an den entsprechenden Platz gelockt.
Also doch die Büchse Ölsardinen....
Ein bißchen geärgert habe ich mich eine Stunde später, da war nämlich einer auf meiner Seite des Sees, ca. 10 Meter vor der Linse, vielleicht für 30 Sekunden. Nur in dem Moment war ich nicht hinter der Kamera weil ich meine zum wiederholten Male eingeschlafenen Beine ausschütteln mußte. Da wäre dann vielleicht wirklich ein gutes Bild drin gewesen, aber da hilft kein Jammern, da hilft nur ein neuer Versuch.

Gruß
Dirk
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software