Mamiya Cxxx Lichtschachtsucher


bezel

New member
Hi Leute,

ich versuche mir gerade, eine C220 anzulachen. Dabei bin ich auf eine gestossen, die scheinbar eine cds Lupeneinstellhaube hat. Der normale Lichtschachtsucher H3 ist natürlich nicht auffindbar.

Da ich innert 2h im Netz nirgendwo do einen H3 gefunden habe, frage ich jetzt mal hier auch nach (obwohl es ein Nikon forum ist).

Hat jemand eine übrig oder kennt jemanden, der hat oder hat jemand vielleicht eine Bezugsquelle für sowas?

Gruss Björn
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Axel R.

Well-known member
Moin Björn,
meine C220 hat gerade den Geist aufgegeben - Filmtransport funktionieert nicht mehr - somit habe ich aus dem abgeranzten aber funktionsfähigen Body einer C3 und div. Teilen jener C220 wieder eine funktionsfähige Mamiya 6x6 TLR zusammengebastelt.
Also ist auch ein LiScha-Sucher über. Dessen Hochhaltefeder der Lupe ist zwar etwas schlapp - man muß ihr immer einen kleinen Kick geben- aber besser als nix.
Kannst du haben.
LG
Axel
 

bilderknipser

Active member
sorry, daß ich mich einmische, aber falls Du diese meinst (beobachte auch die Mamiyas) https://www.ebay.de/itm/Mamiya-C220-Film-Camera-w-Sekor-DS-105mm-f-3-5-Grip-CDS-Finder-Excellent/264169161103

1. das ist kein Lupen- sondern ein Prismensucher
2. da ist kein Normalobjektiv dran sondern ein leichtes Tele
3. sie kommt aus Japan! Da kannst Du mit 30-40 % Kosten für Einfuhrumsatzsteuer und Zoll rechnen. Oder sagt das neue Handelsabkommen schon für aktuelle Transaktionen was anderes?

Viel Glück
 

bezel

New member
Hi Jochen und Axel,

damit hätt ich so schnell nicht gerechnet ;))

Also, Jochen bekommt PN und

Axel: nein, die ist es nicht. Weil die hat ja einen Prismensucher. Meine ist ein Dachbodenfund aus Aalen.

Wenn Sie keinen Pilz hat, nehme ich sie.

Griasle ausm Schwobalendle

Björn
 

bilderknipser

Active member
Hallo Björn!
Ich beobachte die Mamiyas ja, wie ich schon sagte. Daß es für die einen Lupensucher gibt, wußte ich bis dato nicht. Scheint eher ein sehr seltenes Stück zu sein. Dann Glückwunsch zum Fund.
 

cjbffm

Well-known member
Dessen Hochhaltefeder der Lupe ist zwar etwas schlapp...
Das kann auch verharztes Öl sein oder einfach Schmutz, der sich in der Mechanik angesammelt hat, also dort, wo die Feder
eingehängt ist. Oder im Scharnier der Lupe. Da hilft es oft, ein wenig Spiritus auf ein Wattestäbchen zu geben, damit die
entsprechenden Stellen einzuweichen und hin und her zu bewegen. Oder alles auseinander bauen und reinigen.

Grüße,
Christian
.
 

bezel

New member
so,

da ist die Gute:





Wie ich finde - ganz brauchbar. Und ziemlich wenig genutzt. Innen ist alles Sauber. Aussen eigentlich auch. Kein Pilz. Die Lichtdichtungen sind zwar etwas "klebrig" und feucht,. Aber sie lösen sich noch nicht auf. Es kann also mal damit fotografiert werden. Die Dichtungen kommen dann mal die Wochen dran.

Jetzt fehlt mir zu meinem Glück nur noch ein normaler Lichtschachtsucher. [MENTION=2223]Axel R.[/MENTION] du hast PN

Gruss Björn
 

bezel

New member
Hallöchen,

hier mal eine erste Ausbeute. Entwickelt in Adinol, 7:30 Minuten bei 20°. Ist vermutlich nicht sehr optimal und mein Multifunktionsflachbettscanner ist gänzlich ungeeignet um sowas einzuscannen.

Einethalben - es kommt ein Bild raus.

Das scharfstellen mit der Vergrößerungshaube ist etwas umständlich und vermutlich habe ich die Schärfe nicht immer getroffen.

 

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
… Die Lichtdichtungen sind zwar etwas "klebrig" und feucht,. Aber sie lösen sich noch nicht auf. …

Dagegen hilft vorsichtig appliziertes Talkum.
Oder Babypuder, wenn Du den Geruch magst.


Mamiya – Papi nein … :hehe:


Richtiges Filmscannen wird echt teuer, wenn
Du Dir nicht einen Flachbettscanner mit einer
Durchsichteinheit zulegst. Denn ansonsten
bleibt nur der Weg, Abzüge zu scannen …

Viel Freude mit der Kamera, Björn!


.
 

bezel

New member
Hi,

mein mittelfristiger Plan ist eigentlich eher, Abzüge zu machen und die dann ggf. zu scannen.
Im Moment wärs halt nett, wenn ich zumindest mal eine einigermaßen Vorschau vom Bild hätte. Ich muss mal versuchen, das vielleicht ab zu fotografieren. Aldieweil mir dazu mindestens das passende Makro fehlt.

Ahso Edit: es gab just C330 Dichtungen beim Kameradoktor. Das mit dem Puder hatte ich mir schon überlegt. Hab aber irgendwie Schiss, dass der Puder dann auf dem Film landet. Iiih -Papi

Und meine Kids sind auch schon größer.

Btw. Danke an [MENTION=2223]Axel R.[/MENTION] heute ist der Lichtschachtsucher angekommen. Vielen lieben Dank dafür. Leider klappts im Sommer nicht mit dem Bier in HH. Aber vielleicht kann man ja eine „Bierkette“ von ulm nach HH bauen? Wär mal eine Idee.
 

Franco I.

Well-known member
sorry, daß ich mich einmische, aber falls Du diese meinst (beobachte auch die Mamiyas) https://www.ebay.de/itm/Mamiya-C220-Film-Camera-w-Sekor-DS-105mm-f-3-5-Grip-CDS-Finder-Excellent/264169161103

1. das ist kein Lupen- sondern ein Prismensucher
2. da ist kein Normalobjektiv dran sondern ein leichtes Tele
3. sie kommt aus Japan! Da kannst Du mit 30-40 % Kosten für Einfuhrumsatzsteuer und Zoll rechnen. Oder sagt das neue Handelsabkommen schon für aktuelle Transaktionen was anderes?

Viel Glück
Hallo, kommt aus Japan und dann plus 30-40% für Steuer und Zoll ?

Wer benötigt soviel Geld?

MfG
 

bezel

New member
Hallo, kommt aus Japan und dann plus 30-40% für Steuer und Zoll ?

Wer benötigt soviel Geld?

MfG
Ja die Frau Dings da...

Auf den Preis kommt in der Regel zuerst der Zoll drauf. Bei Fotogeräten gerne mal 15%. Und danach kommen noch die 19% Mehrwertsteuer. In dem Zusammenhang nennt sich das dann Einfuhrumsatzsteuer.

Macht Milchmädchenmässig schon mal 34%.

Da ist so ein Dachbodenfund schon "besser".
 
Oben