Frage Makros mit Nikon D850


frankknochtonline

Sehr aktives Mitglied
So ich habe vor mit meiner Nikon D850, in die Makro Fotografie einzusteigen.

So da das für mich die ersten Spuren sind, such ich Hilfe.

Ein Objektiv für die Makro Fotografie habe ich schon ein, das ist ein

Nikon AF-S Micro- Nikkor105mm 2:8G ED VR N.

Ein Flash Marco Ringblitz von Sigma EM-140 DG habe ich auch.

So was ist besser einige Verschiedene (Makro Objektive anzuschaffen und welche) oder

Automatische Zwischenringe, die der Handel anbietet.

An ein Einstellschlitten für mein Stativ, habe ich auch schon gedacht!

Danke schon mal im Voraus von mir für eure Hilfe!!
 

Anhänge

Quincy 66

Nikon-Clubmitglied
Hallo Frank,

ich würde erst einmal mit dem vorhandenen Objektiv loslegen! Mehrere Makro-Linsen anschaffen, macht in meinen Augen wenig Sinn, zumal Du ja schon eine sehr gute Linse besitzt.
Zwischenringe sind nur dann sinnvoll, wenn es der ulitmative Abbildungsmaßstab sein soll. Auch der Einstellschlitten macht eigentlich nur dann Sinn, wenn Du Stacks machen möchtest, um dann schrittweise den Fokuspunkt verschieben zu können.
Ich persönlich finde Makros mit einem etwas größeren ABM irgendwie ansprechender, was dann mit dem "normalen" Equipment locker geht.
Blitze mag ich persönlich auch nicht. Ich finde, mit einem Faltreflektor oder Diffusor kann man wesentlich schöneres Licht, vor allem seitlich erzeugen.
Bestmöglich offenblendig fotografiert, entstehen sehr schöne Hintergründe ohne störende Elemente darin...
Der Markt ist überfüllt mit allerhand Zubehör, das man in meinen Augen eher selten wirklich "*braucht*.
Meine Meinung dazu... :)

Viele Grüße
Rolf
 
Kommentar

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Kann mich hier voll und ganz Rolf anschliessen.
Deine Gedanken drehen sich ausschließlich um die Technik und ganz im Vertrauen - so wichtig ist diese wirklich nicht.
Die D850 und das 105 Macro sind an sich schon super. Wenn es etwas mehr Brennweite sein muss, dann erweitere ich diese mit einem TC-14.
Und für bodennahe Aufnahmen lohnt es sich eventuell über einen Winkelsucher nachzudenken - vor allem im Hochformat.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

D850 + AF-S 2,8/105mm - 1/500s, f3,2, VR off​
 
Kommentar

Berta

Sehr aktives Mitglied
Kann mich hier voll und ganz Rolf anschliessen.
Deine Gedanken drehen sich ausschließlich um die Technik und ganz im Vertrauen - so wichtig ist diese wirklich nicht.
Die D850 und das 105 Macro sind an sich schon super. Wenn es etwas mehr Brennweite sein muss, dann erweitere ich diese mit einem TC-14.
Und für bodennahe Aufnahmen lohnt es sich eventuell über einen Winkelsucher nachzudenken - vor allem im Hochformat.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

D850 + AF-S 2,8/105mm - 1/500s, f3,2, VR off​
Wenn schon kluge Ratschläge, dann erklär mir doch einmal ganz im Vertrauen was dieses Foto mit Macrofotografie zu tun hat. Danke!
 
Kommentar

Engagi

Sehr aktives Mitglied
Wenn schon kluge Ratschläge, dann erklär mir doch einmal ganz im Vertrauen was dieses Foto mit Macrofotografie zu tun hat. Danke!
Ich bin zwar nicht Christoph, versuche es aber trotzdem.
Wikipedia meint:
"In der Makrofotografie wird ein Objekt so vor der Kamera positioniert, dass es auf der Aufnahme sehr groß und detailliert wiedergegeben wird. Im engeren Sinne spricht man von Makrofotografie, wenn das Bild des Objekts auf dem Kamerasensor genauso groß erscheint wie das Objekt selbst; der ist dann exakt 1, auch als 1:1 dargestellt."

Es gibt dazu sogar eine DIN: Diese DIN 19040 von 1979 legt fest, dass alles im Maßstabsbereich von 1:10 bis 10:1 als Makro- bzw. Nahaufnahme gilt.

Ich hoffe, dass das als Erklärung ausreicht :).
 
Kommentar

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Wenn schon kluge Ratschläge, dann erklär mir doch einmal ganz im Vertrauen was dieses Foto mit Macrofotografie zu tun hat. Danke!
Liebe Berta, leider war ich zu langsam....

Ich bin zwar nicht Christoph, versuche es aber trotzdem.
...
Ich hoffe, dass das als Erklärung ausreicht :).
... aber dem ist nichts mehr hinzuzufügen!;)

Und danke lieber Thorsten! :)(y)
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software