Makro für d80


volkerki

Unterstützendes Mitglied
Um zu schreiben "Bitte nimm die Suchfunktion" dauer genauso lange wie einzutippen welches Glas ich nehmen sollte. Noch weniger lange dauert es wenn ihr euch den Suchfunktionsatz verkneift und den Beitrag einfach ignoriert.
Um was es überhaupt geht.
Ich möchte kleine Teile aufnehmen die ich dann in der "elektronischen Bucht" einstellen kann.
Mit meinem 18-70 tut es das gar nicht gut.
Wie gesagt, es sollen keine zoologischen Aufnahmen werden sondern einfach nur so.
Hat da wer einen Tip? Ich habe schon eine Lupe vorgehalten aber die Verzeichniss war zu groß.
 

lorilech

Unterstützendes Mitglied
Ich hab für diese Zwecke ein Sigma 50mm 1:2,8 DG Macro D mit einem super Preis / Leistungsverhältnis!
Mit dem 50er mußt du näher ran, was eventuell bei Insekten, Schmetterlingen oder anderem lebenden Kleinzeug ein Nachteil gegenüber einer längeren Brennweite ist, aber für deine Zwecke kannst du tolle Macrofotos damit machen (AF am besten ausschalten und manuell fokussieren!)

Gruß Lorenz
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
  • Gutes Stativ mit gutem Kopf - wichtiger als das Objektiv.
  • Da die kleinen Dinge nicht weglaufen - Nikkor AF-S 60/2.8 oder Sigma 50/2.8 oder Sigma 70/2.8.

Deine Einstellung zur Suchfunktion finde ich übrigens ziemlich daneben und ich hatte gute Lust Dir nicht zu antworten.
Du möchtest dass andere Leute für Dich Zeit investieren und bist selber nicht bereit dasselbe zu tun:down:
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

pws

Nikon-Clubmitglied
Cosina 100 /3.5 AF

In der Bucht recht günstig. Viel Plastik. Preis Leistung ist toll.
Wird auch unter Soligor oder Voigtländer angeboten.
Darauf achten das der Achromat auch dabei ist.

Thema Suchmaschine: :frown1:
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Rabenkraehe

Unterstützendes Mitglied
Um zu schreiben "Bitte nimm die Suchfunktion" dauer genauso lange wie einzutippen welches Glas ich nehmen sollte. Noch weniger lange dauert es wenn ihr euch den Suchfunktionsatz verkneift und den Beitrag einfach ignoriert.
Tja, und die Suche wäre schneller gewesen, als einen neuen Thread zu starten und auf Antworten warten zu müssen. Nur so als Tip für die Zukunft ...

Grüße, Andreas
 
Kommentar

Frank S

Unterstützendes Mitglied
Um zu schreiben "Bitte nimm die Suchfunktion" dauer genauso lange wie einzutippen welches Glas ich nehmen sollte. Noch weniger lange dauert es wenn ihr euch den Suchfunktionsatz verkneift und den Beitrag einfach ignoriert.
Okay, ignoriert und verkniffen. :down:
 
Kommentar

nordlaender

Unterstützendes Mitglied
Ich möchte kleine Teile aufnehmen die ich dann in der "elektronischen Bucht" einstellen kann.
Mit meinem 18-70 tut es das gar nicht gut.
Wie gesagt, es sollen keine zoologischen Aufnahmen werden sondern einfach nur so.
Hat da wer einen Tip? Ich habe schon eine Lupe vorgehalten aber die Verzeichniss war zu groß.
Dann schau dir mal die Canon Nahlinse 250D an. Diese wird es nicht mit einem Filtergewinde 67mm geben, daher must du diese via Filteradapter befestigen.

Dies funktioniert mit meiner Nahlinse Canon 500D (Durchmesser 72 mm) und meinem 70-300 (Durchmesser 67mm) recht gut.

Bei Brennweiten <100mm ist die 250D und >100mm die 500D zu empfehlen.

Für gelegenheitsanwendungen im Makrobereich ist diese Variante recht brauchbar.

Vielleicht sind auch die NAhlinsen der Fa. Raynox was für dich.
 
Kommentar

Beinhart

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Moin
preis-leistung sind von diesen macro sind nicht zu schlagen-ist aber nur meine meinung-es macht super bilder.:)

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

Bretschneider

Aktives NF Mitglied
... bin mit dem Sigma 150/2,8 HSM sehr zufrieden. Schärfe und Kontrast
stimmen. Günstig: wird mit Schelle ausgeliefert - für Stativaufnahmen sehr
praktisch.
Tschüs - Gerhard
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software