Magnolien

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

manichino

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo liebe Forenten,

in den vergangenen wettermäßig wundervollen Wochen hatte ich ausgiebig Gelegenheit, den Magnolienbaum in unserem Garten aus den verschiedensten Winkeln und in den unterschiedlichen Stadien zu fotografieren. Ich hatte von Anfang an im Hinterkopf daraus ein Triptychon zu erstellen. Dies habe ich nun getan. Mich würden eure Kommentare und auch knallharte Kritik interessieren. Mir schwebt vor, es in Großformat auszubelichten. Vorher würde ich aber gerne noch eure Kritik hören, um ggf. noch nachbessern zu können.

64534640d16e7a2e9.jpg


Kamera: D70S, Bildteil links und rechts: Micro-Nikkor 70-180, Bildteil Mitte: 2,8/35-70

Für eure Anregungen schon jetzt vielen Dank!
 
Anzeigen

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Kritik? Gut, wenn es sein muss: der Übergang Bild 2 zu 3 ist nicht so gelungen, evtl. der Blüte in Bild 3 etwas mehr Raum geben; und was mir noch fehlt ist eine geöffnete Blüte.

Aber sehr schön :up:
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Moin,

ist jetzt wohl nicht mehr zu ändern, aber ich hätte vielleicht die Schärfe im mittleren Bild weiter nach hinten gelegt. Jedenfalls wird mein Blick sehr stark von den leider unscharfen Blüten im Hintergrund angezogen.
 
Kommentar

gerhardb

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
Hallo Jörg,

schöne Idee und gut umgesetzt.

Bild 1 und 3 passen gut zueinander, das mittlere Bild halte ich für nicht so optimal. Wenn du da im ähnlichen Stil wie 1 und 3 eine volle Blüte zur Verfügung hast hätte ich nichts mehr zu mehr zu kritisieren.

LG
Gerhard
:)
 
Kommentar

manichino

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Danke für eure Anregungen. Ich habe noch jede menge Aufnahmen übrig: mehr Schärfentiefe, volle Blüte, mehr Raum an den Seiten...läßt sich alles machen. :D

Eine Beschränkung ergibt sich aus der Form des Rahmens. Um einigermaßen ins 2/3-Verhältnis zu kommen, muß ich die einzelnen Bilder seitlich stark beschneiden. Alternativ könnte ich entweder ein breiteres/niedrigeres Gesamtverhältnis oder unterschiedlich breite Einzelbilder wählen. Beides erscheint mir aber nicht so günstig, da absolut unruhig.

Ich werde eure Anregungen aber aufgreifen und vielleicht noch nachbessern. Vielen Dank!
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten