Lt. Testchart Backfocus, aber in der Praxis..bitte eure Meinung!

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

JoPi

Aktives NF Mitglied
Registriert
Begrüße Euch!

Vorweg möchte ich nicht wieder ein altes Thema aufwärmen und mittlerweile bin ich vom Testchart nicht mehr so überzeugt..da hätte die Cam Backfocus!
Bitte beurteilt meine unten verlinkten Fotos.

Nikkor 70-300 ED
http://members.chello.at/jop/DSC_70-300_300mmf5.6.jpg
http://members.chello.at/jop/DSC_70-300_70mmf4.5.jpg
wurde auf Baum focusiert

Nikkor 18-70 DX wurde auf mittlere Figur focusiert und sind seitliche links beginnend ca.1cm versetzt

http://members.chello.at/jop/DSC_2_18mmf4.jpg
http://members.chello.at/jop/DSC_3_52mmf4.4.jpg
http://members.chello.at/jop/DSC_1_70mmf4.5.jpg


Bei 18mm fällt auf, dass die rechte Figur schärfer ist, aber ich beziehe das auf das Objektiv-Eure Meinung?

Ich glaube, dass der AF in Ordnung ist, aber Eure meinung wäre mir sehr wichtig und wert!

L.G. JoPi
 
Anzeigen

G_Albrecht

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo JoPi,

ich habe mir die Testbilder des 18-70er angeschaut und habe auch den Eindruck, dass bei 18mm die rechte Figur schärfer ist. Bei den beiden anderen Bildern habe ich visuell den Eindruck, dass jeweils die fokussierte (mittlere) Figur scharf ist. Mich würde mal der effektive Aufnahmeabstand interessieren.

Gruss Guido
 
Kommentar

JoPi

Aktives NF Mitglied
Registriert
G_Albrecht schrieb:
Hallo JoPi,

ich habe mir die Testbilder des 18-70er angeschaut und habe auch den Eindruck, dass bei 18mm die rechte Figur schärfer ist. Bei den beiden anderen Bildern habe ich visuell den Eindruck, dass jeweils die fokussierte (mittlere) Figur scharf ist. Mich würde mal der effektive Aufnahmeabstand interessieren.

Gruss Guido

So ca 40-50 cm aus der Hand, aber schnelle Verschlusszeit.
Nicht professionell, aber für eine schnelle Überprüfung ..dachte ich..

Findest du den AF in Ordnung in der Praxis?
 
Kommentar

Husky

Unterstützendes Mitglied
Registriert
und habe auch den Eindruck, dass bei 18mm die rechte Figur schärfer ist.
Das ist zweifelsfrei so! Aber warum? Fehlerquelle? Fokusfeldgröße?

Bei dem 300mm-Bild des 70-300 habe ich den Eindruck, als sei dieses ganz leicht verwackelt. Ist das von der Methodik her denkbar? Oder fest stehendes Stativ? Bei den 70mm vermag ich nur ganz schwer den wirklichen Schärfepunkt zu ermitteln - vor lauter Gänseblümchen ;). Aber auf dem Stamm liegt der sicher nicht.
 
Kommentar

nwa4911

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Die rechte Figur ist bei 18mm tatsächlich etwas schärfer.
Hast Du mehrere Aufnahmen mit 18mm gemacht und war es immer so ?

Das Testchart habe ich weggeworfen . Hat mich ganz verrückt gemacht !

Ich fotografiere etwas und merke mir worauf ich focussiert habe -
wenn es dann passt ist es OK für mich !
 
Kommentar

JoPi

Aktives NF Mitglied
Registriert
Buntspecht schrieb:
Das ist zweifelsfrei so!

Bei dem 300mm-Bild des 70-300 habe ich den Eindruck, als sei dieses verwackelt. Ist das von der Methodik her denkbar? Oder fest stehendes Stativ? Bei den 70mm vermag ich nur ganz schwer den wirklichen Schärfepunkt zu ermitteln - vor lauter Gänseblümchen ;). Aber auf dem Stamm liegt der sicher nicht.

wurde beides mit 1/250s aufgenommen...hast recht theoretisch denkbar..
 
Kommentar

JoPi

Aktives NF Mitglied
Registriert
nwa4911 schrieb:
Die rechte Figur ist bei 18mm tatsächlich etwas schärfer.
Hast Du mehrere Aufnahmen mit 18mm gemacht und war es immer so ?

Das Testchart habe ich weggeworfen . Hat mich ganz verrückt gemacht !

Ich fotografiere etwas und merke mir worauf ich focussiert habe -
wenn es dann passt ist es OK für mich !

Bei 18mm ist es auch so bei mehreren Aufnahmen...ab ca 30mm alles normal !
 
Kommentar

Husky

Unterstützendes Mitglied
Registriert
wurde beides mit 1/250s aufgenommen...hast recht theoretisch denkbar..
Ja, habe ich in den Exifs gesehen. Deswegen meine Frage wegen Stativ bei der Verschlußzeit.
 
Kommentar

Husky

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
JoPi schrieb:
So ca 40-50 cm aus der Hand, aber schnelle Verschlusszeit.
Nicht professionell, aber für eine schnelle Überprüfung ..dachte ich..

Fokustests macht man nicht auf die Schnelle aus der Hand, die macht man mit Sorgfalt, mit Stativ, mit Kabelauslöser und mit Selbstauslöser oder SVA.
Sonst kann man es besser sein lassen, der menschliche Fehlerfaktor ist dann in der Regel größer als der Fehler des AF.
'tschuldigung, hilft dir akut nicht weiter, macht auch keinen Spaß, ist aber so.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

norei

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Sei mir nicht böse, JoPi, aber ich würde eine Fokus-Testkarte erst dann fotografieren, wenn ich anhand der Fotos Zweifel an der Fokus-Qualität haben müsste. Dafür gibt es bei Dir aber anhand der Bilder doch gar keinen Grund ...

Gruß Norbert
 
Kommentar

JoPi

Aktives NF Mitglied
Registriert
norei schrieb:
Sei mir nicht böse, JoPi, aber ich würde eine Fokus-Testkarte erst dann fotografieren, wenn ich anhand der Fotos Zweifel an der Fokus-Qualität haben müsste. Dafür gibt es bei Dir aber anhand der Bilder doch gar keinen Grund ...

Gruß Norbert

Eigentlich finde ich das auch so, aber ich lese scheinbar zuviel im Forum und das macht etwas wirr :steine:

Dann der Test, weil ich dachte meinen ersten Bilder müssten schärfer sein....
Nach Besichtigung vieler Fotos im Netz bin ich jedoch überzeugt, dass der AF passt.
Eure Meinung sollte mich eigentlich bestätigen :taetschel: und stärken, aber wenn nicht muß ich halt zu Nikon!

PS:
Hab die Figuren jetzt in der Tiefe umgestellt-rechts vorne beginnend und siehe da, jetzt ist das linke schärfer, also immer das Hintere!
Ausserdem ändert die Tiefenschärfe Front/Back mit der Focallänge, aber das wurde von Fachleuten ja schon anderswo beschrieben und dürfte normal sein.


PPS:
Wenn ich zu Nikon gehe habe ich die Befürchtung, dass es womöglich schlechter wird als vorher...naja ich bin halt Pessimist

L.G. JoPi
 
Kommentar

G_Albrecht

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Naja, an den AF muss ich mich nach meiner F-801 (16 Jahre im Gebrauch) erst mal gewöhnen. Ebenso wie an den Rest der Kamera. Es ist eben sooooo viel anderes und moderneres dabei. Im Grunde finde ich den AF aber bis jetzt in Ordnung.

Gruss Guido
 
Kommentar
M

MartinR

Guest
Ich habe neulich fotografiert, Mode (und in aller Bescheidenheit, diese Fotos
von mir wurden in eriner Ausstellung im Kunstmuseum Celle ausgestellt :pray2: ) und da habe ich das erste Mal festgestellt, dass der Fokus meiner D200
etwas nach hinten verlagert zu sein schien.
Das ist mir vorher noch nie aufgefallen und vielleicht bilde ich mir das auch nur
ein, denn zum Testen fehlt mir irgendwie die Lust, aber ich dachte,
ich gehe mal zu einem dieser Check and Clean Services, wenn Nikon
mal wieder in der Stadt ist.

Das ist sowohl ein Tipp als auch eine Frage:
Statt ewig zu testen, wäre es da nicht besser, einfach die Kamera
einzuschicken, bzw. zu einem Check and Clean Service auf einer Veranstaltung, Messe etc. zu gehen und dem Technik sagen:
"Bitte überprüfen Sie den Autofokus."

Aber abgesehen davon hat es ja auch mit den Objektiven zu tun,
oder? Das heißt, man müsste dann alle Objektive mittesten?
Ist das richtig?


MR

www.martinrohrmann.de
 
Kommentar

JoPi

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo!

habe jetzt neue Bider gemacht und bitte euch um Eure Meinung, ob der AF richtig liegt oder eingestellt gehört.

http://members.chello.at/gambler/DSC_1035_70mmf4.5.jpg Focus mitte Häuserwand

http://members.chello.at/gambler/DSC_1034_18mmf3.5.jpg

http://members.chello.at/gambler/DSC_1056_300mmf5.6.jpg Focus Baum

ACHTUNG große orig. Dateien

PS: Hab mir jetzt das Foto DSC_1034_18mmf3.5.jpg auf A4 ausgedruckt und muß sagen, dass es da absolut scharf rüber kommt...
BITTE um Eure meinung!

Danke

L.G. JoPi
 
Kommentar

norei

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo JoPi,

ich bin zwar kein Zoom-Spezialist (will heißen: ich verfüge mangels Zoom in diesem Brennweitenbereich - habe nur ein altes Sigma 28-70 - nicht über Erfahrungen mit modernen "Suppenzooms"), aber für durchgängig Offenblende gibt es doch an der Schärfe nichts auszusetzen?! Wobei ich dazusagen muss, dass ich mir nicht die Mühe gemacht habe, etwaigen Randabfall zu suchen ...

Nichts für Ungut!

Gruß Norbert
 
Kommentar

JoPi

Aktives NF Mitglied
Registriert
norei schrieb:
Hallo JoPi,

ich bin zwar kein Zoom-Spezialist (will heißen: ich verfüge mangels Zoom in diesem Brennweitenbereich - habe nur ein altes Sigma 28-70 - nicht über Erfahrungen mit modernen "Suppenzooms"), aber für durchgängig Offenblende gibt es doch an der Schärfe nichts auszusetzen?! Wobei ich dazusagen muss, dass ich mir nicht die Mühe gemacht habe, etwaigen Randabfall zu suchen ...

Nichts für Ungut!

Gruß Norbert

Danke!
Hier geht es mir aber eh nur, ob der Focus passt.
Ich denke die Tests soll man (ich) lassen...
 
Kommentar
Oben Unten