Lightroom und Profiles

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Wolfram

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

habe mir eben mal Adobes Informationen zu Lightroom2 angesehen. Bislang habe ich das nicht benutzt und auch keinen Plan davon. Setze ausschließlich CaptureNX ein.

Was mir aber die Benutzung von Lightroom schmackhaft machen könnte, ist die Sache mit den Profilen. ("Standard profiles" und "Camera Matching profiles"). Wenn ich es richtig verstehe, sollten damit Ergebnisse erreichbar sein, die den originalen Picture Controls von Nikon nahekommen.
Zusammen mit dem anerkannt guten Workflow von Lightroom wäre es u.U. eine reizvolle Kombination!

Ist das jetzt tatsächlich so neu, dass es noch niemand probiert hat oder gibt es da schon Erfahrungen?

Gruß, Wolfram
 
Anzeigen

Wolfram

Aktives NF Mitglied
Registriert
Robert,

es war nicht die Frage, wo man die Profiles herbekommen kann, sondern ob die Idee etwas taugt.
Vielleicht funktionierte es ja schon in der 2er Beta und jemand hats probiert.

Gruß, Wolfram
 
Kommentar

Wolfram

Aktives NF Mitglied
Registriert
Keine Resonanz? Könnte es sein, dass ich hier im falschen Unterforum bin?

Vielleicht schiebt mich ein Admin mal ins Photoshop-Forum ;-)

Gruß, Wolfram
 
Kommentar

Robby

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

was erwartest Du eigentlich ?

Lade Dir doch die Profile und die 30 Tage Version herunter, mache Deine eigenen Erfahrungen und berichte hier.
 
Kommentar

Wolfram

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

was erwartest Du eigentlich ?

Lade Dir doch die Profile und die 30 Tage Version herunter, mache Deine eigenen Erfahrungen und berichte hier.

Erwartet habe ich zumindest eine Antwort, ob die Sache mit den Profile wirtklich so neu ist, dass noch keine Erfahrungen zu erwarten sind...! Wenn dem so ist, geht die Frage natürlich ins Leere.

Oder bist Du der Ansicht, man solle Fragen nach vorliegenden Erfahrungen grundsätzlich vermeiden? Das würde das Forum wohl ad absurdum führen, gelle ?
 
Kommentar

mkmuc

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich denke, dass noch niemand mit den Profiles Erfahrungen machen konnte. Erst seit gestern gibt's das final release von LR 2. In der beta war die Möglichkeit der Profiles noch nicht implementiert.
 
Kommentar

Wolfram

Aktives NF Mitglied
Registriert
Vielen Dank, Michael, dann ist meine Frage tatsächlich hinfällig.

Bin auch schon Robbys Vorschlag gefolgt und habe mir die Trial sowie die Profiles besorgt. Dann schaun mer mal.

LG, Wolfram
 
Kommentar

mkmuc

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Vielen Dank, Michael, dann ist meine Frage tatsächlich hinfällig.

Hinfällig nicht, Wolfram. Vielleicht war Deine Frage etwas verfrüht :)

Ist schon ein interessantes Thema. Ich bin gespannt, was die User in Zukunft posten. Vielleicht kannst Du auch etwas beitragen, wenn Du's ausprobiert hast.
 
Kommentar

Wolfram

Aktives NF Mitglied
Registriert
So, habe mich nach dem Download der Trial-Version ein wenig mit den neuen Profiles in Lightroom beschäftigt.

Anbei sind drei Aufnahmen, die ich in der letzten Zeit mit der D2x gemacht habe.
Ich habe sie beispielhaft mit den Bildoptimierungen in CaptureNX sowie den gleichlautenden Profilen in der neuen Lightroom Version umgewandelt.
Bis auf eine leichte Belichtungsanpassung beim Katzenfoto ist an den Bildern ansonsten nichts korrigiert.

Die Dateibenennungen sollten selbsterklärend sein:
lr_ = Lightroom2, cnx_ = Capture NX2
Standard (std), Neutral (neutr) sowie Brilliant (bril) bzw Vivid

Die Standardeinstellungen (Kamereinstellungen aus D2x in Capture NX bzw. ACR 4.4 Konvertierung in Lightroom) habe ich dagegen nicht verglichen. Es ging mir hier nur um die vorgefertigten Optimierungen via Profiles.

Es mag sich jeder ein eigenes Urteil bilden.


Für mich siehts im Moment so aus:
Die Farbgebung in den einzelnen Bildoptimierungen trifft nicht ganz, - aber Lightroom ist schon recht nahe dran. Ob es für den einzelnen ausreicht und das Produkt daher als als Alternative zu Capture NX ins Auge fasst, hängt sicher von den jeweiligen Anforderungen und vom persönlichen Geschmack ab.

Das wohlgemerkt nur unter dem Blickwinkel ‚Bildoptimierung’. Es gibt natürlich eine Vielzahl anderer Faktoren, die einen Raw-Konverter ausmachen. Und es gibt natürlich auch diejenigen, die eine automatische Optimierung nicht benötigen oder sogar in jeder Form ablehnen. Alles nachvollziehbar.

Für mich aber könnte Lightroom aber das bringen, was ich mir seit längerem gewünscht habe. Guter Workflow, schnelle Verarbeitung und Ergebnisse, die den gelungenen Bildoptimierungen von CaptureNX nahekommen und schon jetzt sehr gut sind.

Bei einer Vielzahl von Aufnahmen dürfte es in der Praxis kaum einen Unterschied machen, welches Produkt für die Umwandlung eingesetzt wurde.

Berücksichtigt man außerdem, dass es sich bei den Profiles um die ersten Beta-Releases von Adobe handelt und man außerdem die Möglichkeit hat, eigene Profiles mit einem speziell zur Verfügung gestellten Editor zu erstellen, dürften sich in Zukunft noch einige Verbesserungen ergeben.

So, jetzt zurück zu Lightroom, die verbleibende Zeit meiner Trial Version nutzen ;-)

LG, Wolfram
 

Anhänge

  • cnx_std.jpg
    cnx_std.jpg
    142,5 KB · Aufrufe: 109
  • lr_std.jpg
    lr_std.jpg
    136,4 KB · Aufrufe: 107
Kommentar

Wolfram

Aktives NF Mitglied
Registriert
weiter gehts mit Neutral:
 

Anhänge

  • cnx_neutr.jpg
    cnx_neutr.jpg
    57,5 KB · Aufrufe: 98
  • lr_neutr.jpg
    lr_neutr.jpg
    56,8 KB · Aufrufe: 104
Kommentar

Wolfram

Aktives NF Mitglied
Registriert
und schließlich Brilliant/Vivid.
 

Anhänge

  • cnx_bril.jpg
    cnx_bril.jpg
    69,9 KB · Aufrufe: 109
  • lr_vivid.jpg
    lr_vivid.jpg
    67,3 KB · Aufrufe: 105
Kommentar

Marti_S

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Wolfram,

vielen Dank für deinen Bericht.

Die Möglichkeit mit Profiles die Farben noch zu optimieren wäre eine große Arbeitserleichterung. Im Allgemeinen bin ich Adobe ja nicht so wohlgesonnen, aber jetzt überleg ich mir schon ob ich mir nicht das Update besorgen soll.

Martin
 
Kommentar

der_harry

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Moin Moin,
beseitigen die neuen Profile denn auch CAs so gut wie CaptureNX?!
Ich selber nutze CaptureNX zwar nicht aber im Bezug auf die CAs liest man viel gutes drüber.


Gruß
Harry
 
Kommentar

Wolfram

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Harry,

die Profile sind lediglich für die Emulation der Farbgebung zuständig.
Viel mehr habe ich mir in LR bislang auch noch gar nicht anschauen können, habs quasi gerade erst installiert und es gibt noch so viel zu entdecken...

Gruß, Wolfram
 
Kommentar

Jürgen3591

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,
sind die Profile denn in Lightroom 2.0 bereits enthalten oder muss man sich diese selber erstellen bzw. im Internet suchen wie bei Lightroom 1.41 (verwende ich z.Zt - habe die 2.0 aber bereits bestellt)?
Viele Grüße
Jürgen
 
Kommentar

Jürgen3591

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Herzlichen Dank Michael:)
Die Profile habe ich mir jetzt besorgt - mit Lightroom 1.41 bekomme ich sie nicht zum Laufen. Morgen kommt aber die 2.0-Version und ich bin schon neugierig, welche Effekte sich dann bei meinen D300-raws zeigen.
Viele Grüße
Jürgen
 
Kommentar
Oben Unten