Frage lichtstarkes Telezoom - Empfehlungen?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

jbergmann

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,

Ich will mir demnächst ein lichtstarkes Telezoom mit dem Brennweitenbereich von ca. 70mm -200mm zulegen.
Ich habe folgende Objektive in der näheren Auswahl:

- Tamron SP AF 70-200mm F/2,8 Di LD

Link)

- Sigma 70-200mm F2,8 EX DG Makro HSM II (Link)


Nun meine Frage, welches ist davon das Leistungsfähigere?
Oder könnt ihr mir noch andere Objektive mit gleicher Blende und ähnlichen Brennweitenbereich empfehlen (gerne auch ältere)?

Das aktuelle Nikkor 70-200mm mit VR hab ich gleich wegen dem hohen Preis ausgeschlossen.

Also... bin euch für Antworten sehr dankbar!

MfG
jbergmann')" />

 
Anzeigen

3log1

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Erst die schlechte Nachricht: Ich kenne beide nicht. :p

Das hier hast Du schon gelesen ?
70-200mm F2.8: Sigma oder Tamron??

Ich habe mich für ein gebrauchtes Nikon AF-S 80-200 entschieden.
Um die 1000 Euro kann das aber schon noch kosten.
 
Kommentar

jbergmann

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Erst die schlechte Nachricht: Ich kenne beide nicht. :p

Das hier hast Du schon gelesen ?
70-200mm F2.8: Sigma oder Tamron??

[...]

Oh, sorry... hab den Beitrag wohl bei der Forensuche übersehen. Danke ;)

Edit: Auch in dem besagten Beitrag wird keine definitive Aussage getroffen... Es sollte schon eins von diesen beiden sein, da mir die anderen (Nikkor) einfach zu teuer sind. Hab den Eindruck, dass das Sigma wohl besser sein soll?! Oder irre ich mich??
 
Kommentar

jflachmann

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Edit: Auch in dem besagten Beitrag wird keine definitive Aussage getroffen... Es sollte schon eins von diesen beiden sein, da mir die anderen (Nikkor) einfach zu teuer sind. Hab den Eindruck, dass das Sigma wohl besser sein soll?! Oder irre ich mich??

Tja, es ist wohl zu befürchten, dass eine Frage, die im ersten (?) Beitrag zu diesem Thema nicht beantwortet werden konnte auch in einem weiteren Thread nicht beantwortet werden wird. Und weil ich es im ersten Beitrag schon geschrieben habe, hier ein zweites Mal: Die lichtstarken Telezooms im Brennweitenbereich zwischen 70 und 200 mm haben bei praktisch allen Markenherstellern (sog. Fremdhersteller eingeschlossen) ein so hohes Niveau erreicht, dass signifikante Unterschiede im Bild (!) nicht zu erwarten sind.

Empfehlung: Geh zum Fachhändler deines Vertrauens, nimm deine Kamera und ein Speicherkarte mit und probier beide Objektive aus. Das, welches dir am besten gefällt, nimmst du dann.
 
Kommentar

jbergmann

Unterstützendes Mitglied
Registriert
[...] hier ein zweites Mal: Die lichtstarken Telezooms im Brennweitenbereich zwischen 70 und 200 mm haben bei praktisch allen Markenherstellern (sog. Fremdhersteller eingeschlossen) ein so hohes Niveau erreicht, dass signifikante Unterschiede im Bild (!) nicht zu erwarten sind.

Empfehlung: Geh zum Fachhändler deines Vertrauens, nimm deine Kamera und ein Speicherkarte mit und probier beide Objektive aus. Das, welches dir am besten gefällt, nimmst du dann.

Dankeschön für die erneute Auskunft ;)
Ja, wenn hier noch keiner praktische Erfahrung mit beiden Objektiven hat, werde ich wohl deinen Rat befolgen und die nächsten Tage mal im Fotoladen vorbeischauen...

Tut mir Leid, wenn ich hier einen "sinnlosen" Thread aufgemacht habe und danke für alle Antworten :)

MfG
jbergmann
 
Kommentar
K

Klaus Schicker

Guest
Ich habe seit ein paar Tagen das Sigma 70-200 f2,8 HSM.

Zuvor hatte ich das ebensolche Tamron.

Ich bin für meinen Geschmack mit dem Sigma viel besser zufrieden. Ausschlaggebend ist für mich nicht zuletzt einfach auch die Haptik.

Das Sigma liegt dank der "geschmeidigen" Beschichtung schon wirklich sehr gut in der Hand, das Fotografieren damit macht für meine Belange viel mehr Freude als mit dem Tamron. Das kann aber auch nur mir so gehen.

Ich würde den Tausch jederzeit wieder vollziehen.

Von der Abbildungsleistung waren beide Ebenbürtig. Ich suche jetzt auch nicht das allerkleinste, allerfieseste Haar in jeder Suppe. ;)

Gruß
Klaus
 
Kommentar

jbergmann

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Oh. Vielen Dank fpr diese Auskunft fotozwerg :)
Werde das die Tag auch noch testen. Tendiere auch im Moment zu dem Sigma. Hat auch in diversen Tests sehr gut abgeschnitten... aber mal sehn :D


MfG
 
Kommentar
Oben Unten