Lichtstarkes für Konzertfotografie..?


marc1

Unterstützendes Mitglied
Hallo Leute, Konzertfotografie ist für mich Neuland, habe bisher nur wenige Open Air Aufnahmen gemacht, wenn es zu dunkel wurde - dann mit Blitz. Aufnahmen in Klubs oder anderen Düster-Locations habe ich bisher noch nicht gemacht, auf vielen Konzerten darf nicht geblitzt werden, da muss die Linse reichen.

Fotografiere mit Nikon D80, Nikk.18-70mm (1:3.5-4.5) & Nikk. 70-300mm (1:4.5-5.6) & dem SB800 Blitz. Die Objektive sind mit Biltzunterstützung auch für Konzertfotos einigermaßen geeignet, ohne geht es kaum - da muß unbedingt was lichtstärkeres her. Festbrennweite, oder Zoom, ein Fischei wäre sicher auch mal ganz interessant.

Bin für hilfreiche Tips dankbar.
Gruß marc1
 

Master_JoM

Unterstützendes Mitglied
Als ersten Tipp kann man dir eigentlich nur geben: Benütze bitte die Suchfunktion dieses Forums

Es gab schon mehrere Threads zu diesem Thema die dir sicher weiterhelfen werden
 
Kommentar

habedehre

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

Johannes kann man nur zustimmen. Die Suchfunktion sollte helfen. Daneben ist es in aller Kürze wie immer eine Frage des Geldes. Wie viel darfs denn kosten?

Gruß

Christoph
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
Pauschal lässt sich solch eine Frage kaum beantworten. Jedes Konzert ist anders. Punkte wie persönlicher Standort samt Bewegungsspielraum, Bühnenbeleuchtung usw. bestimmen die Wahl der passenden Optiken.

Meist komme ich mit dem 17-55/2.8 DX und 70-200 VR klar, gelegentlich sind aber Optiken mit Lichtstärke f/1.4 samt ISO-Schraube bereits am Limit. Dann hilft nur noch dezentes Aufblitzen, sofern erlaubt. Ansonsten Stativ und wie die alten Meister den passenden Moment abwarten.

PS: Oft vergessen, aber vorab viel wichtiger sind IMO geeignete Ohrschützer! Klassisches Oropaxzeugs hilft zwar, lässt aber die Musik zum eigenen Ungenuss werden. Im Musikfachhandel gibt es durchaus feineres mit angepaßtem Frequanzgang in der Preislage von ... bis ...
 
Kommentar

JoBo

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Die üblichen Verdächtigen bei kleineren Konzerten, je nachdem wie nah du ran kannst, sind:

Sigma 30/1.4
Nikon 50/1.4 oder 1.8
Nikon 85/1.4 (sehr teuer) oder 1.8

Bei den grossen Konzerten bräuchtest du vermutlich noch was längeres, bekommst vermutlich aber ohnehin keine Akkreditierung, und ohne lassen sie dich mit einer DSLR nicht rein.
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
das kommt natürlich sehr auf die örtlichen gegebenheiten an, und die reichen (bei mir) von 50 m² club bis open-air, z.b. auf dem hafengeburtstag. außerdem ist es natürlich davon abhängig, ob du während des konzis auf die bühne und in den backstage-bereich darfst.

nach brennweiten geordnet kommen bei mir dafür folgende objektive zum einsatz (und zwar pro veranstaltung so ca. drei an ein bis zwei gehäusen):

tamron 17-50/2.8 (vor und auf kleinen bühnen und backstage)
nikkor 28-70/2.8 (oft vor und auf größeren bühnen und backstage)
sigma 30/1.4 (in clubs/kneipen und oft backstage)
nikkor 50/1.8 (in clubs, selten backstage)
tokina 50-135/2.8 (sehr oft vor mittlelgroßen bühnen in- und outdoor)
nikkor 80-200/2.8 (vor großen bühnen vor allem outdoor)
nikkor 85/1.4 (in clubs, vor und auf bühnen aller größen)
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software