Lichempfindlichkeit D300 / D700


obgart

Unterstützendes Mitglied
Mal ne vielleicht blöde Frage:

Sehe ich das richtig, dass die D700 aufgrund des Vollformats weniger Licht als die D300 bei gleichen Bedingungen benötigt?

Ich wollte nun die ersten Möbelfotos schießen und war doch sehr überrascht,
dass die D700 bei gleicher Einstellung der Studioblitze (auch beide Kameras
gleich eingestellt) total überbelichtet. Da sah man nur noch eine weiße Fläche:D

Oder kann das "eigentlich" nicht sein?

Gruss
Olaf
 

Luxwerk

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Hallo Olaf,

hast Du vielleicht unbewusst die ISO Automatik an?

Das ging mir damals mit der D300 das erste mal im Studio auch so und hätte fast verzweifelt :dizzy:
 
Kommentar

frimp

Sehr aktives Mitglied
Moin,

und auch den Weissabgleich nicht auf Automatik stellen - damit bin ich bei Innenaufnahmen und mehreren Blitzen schon drauf reingefallen. Eigentlich lieber alles manuell einstellen...

Sonst stell' doch mal die Vergleichsbilder rein, vielleicht fällt uns ja was auf...
 
Kommentar

obgart

Unterstützendes Mitglied
Moin,

und auch den Weissabgleich nicht auf Automatik stellen - damit bin ich bei Innenaufnahmen und mehreren Blitzen schon drauf reingefallen. Eigentlich lieber alles manuell einstellen...

Sonst stell' doch mal die Vergleichsbilder rein, vielleicht fällt uns ja was auf...
Hallo Frank,

den Weißabgleich habe ich immer auf Automatik stehen. Auch bei der D300.
Habe damit immer die besten Ergebnisse erzielt. Ist aber auch nicht so tragisch, weil ich alle bilder als RAW verarbeite.

Leider habe ich keine Bilder, die ich einstellen kann, weil ich solche Dinger immer gleich lösche.

Viele Grüße
Olaf
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software