Langzeitbelichtung

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

thepujajo

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich kann mir denken dass meine Frage irgendwo sicher schon mal gestellt wurde, aber ich finde die geeignete Antwort nicht.

Es geht um Langzeitbelichtungen.....

Die Kamera (D200) kann als kürzeste verschlusszeit 30s. Wenn man längere zeiten bräuchte steht im display irgendwas mit 150x oder so (was es bedeutet glaube ich zu wissen, aber dass steht sicher auch im Handbuch.....), jedenfalls braucht man um diese zeiten einstellen zu können einen fernauslöser. Von Nikon gibt es da einige.

Welcher kann das?

Der MC-36 hat einen Display auf dem man alle Kamerafunktionen einstellen können sollte. Also nehme ich an dass es mit dem geht, aber er ist ziemlich teuer....

Der MC-30 hat keinen Display aber man kann den auslöser sperren, also müsste es auch gehen wenn man einfach auf die uhr schaut. Was aber wiederum keine so "tolle" variante ist.


Oder gibt es da noch andere varianten?

Preislich wäre meine Schmerzgrenze so um die 100€


Danke für eure antworten!
 
Anzeigen

Kuirrin

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Bewährt hat sich ein einfacher Kabelauslöser, wie sie zuhauf in der Bucht schwimmen. Kostet etwa 20 Euro und ermöglicht das Feststellen im Bulb Modus.
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hallo Joseph,

mit dem MC-30 und auch den ganzen anderen "Billig"-MC-30 Nachbauten mußt Du die Kamera auf "Bulb" stellen und den Knopf solange gedrückt halten wie der Verschluß offen bleiben soll.
Der MC-36 hat ein Display. Man kann aber außer dem Auslöser keine Kamerafunktionen steuern. Den MC-36 kann man aber so programmieren dass man in Kamerastellung "bulb" quasi beliebige (bis 999s) Belichtungszeiten (>1s und in 1s-Schritten) einstellen kann.
Für 100€ wirst Du aber den MC-36 wahrscheinlich nicht mal gebraucht bekommen.
Ich habe meinen von Vienna Camera für ca. 120€. Normalerweise kostet der 160-170€.
 
Kommentar

dr350s

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Langzeitbelichtungen machen sich mit einem Infrarotauslöser (schwimmen in der Bucht auch zu Hauf für um die 10€) sehr gut.

1. Drücken: Verschluss geht auf
2. Drücken: Verschluss geht zu

da muss man keinen Knopf festhalten :)
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Das nützt bei der D200 aber nur sehr wenig. Die D200 hat keinen IR-Empfänger:D

Langzeitbelichtungen machen sich mit einem Infrarotauslöser (schwimmen in der Bucht auch zu Hauf für um die 10€) sehr gut.

1. Drücken: Verschluss geht auf
2. Drücken: Verschluss geht zu

da muss man keinen Knopf festhalten :)
 
Kommentar

dr350s

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
oha ... na dann hat sich das in der Tat erledigt
 
Kommentar

MarcoL

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich benütz dafür auch einen Kabelauslöser.
 
Kommentar

Jock-l

Auszeit
Registriert
Kabelauslöser mit einer Arretierung, daß man nicht die ganze Zeit den Kopf festhalten muß, gibt es durchaus einige. Ich hatte mir das Teil von Nikon gekauft, im Sinne von Zubehöreinsatz während Bodygarantiezeit.

Bevor mir durch Drittherstellerware ein Problem entsteht (fehlerhafte Akkus u.ä.) und dadurch möglicherweise Garantieansprüche flöten gehen, habe ich für diesen einmaligen Kauf das teure Ende der Wurst gewählt.

Mag der eine oder andere für übertrieben halten, aber ich muß für die Geräte durchaus arbeiten, schwitzen und nicht im Stall auf einen Goldesel eindreschen ... ;)

Also der MC-30 macht seine Arbeit, ich schaue auf die Uhr und das geht ganz locker von der Hand ...

Gruß

Jock-l
 
Kommentar

rcr

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

es gibt auch noch den Vorgänger des MC-36 namens MC-20.

Der MC-20 kann Langzeitbelichtung (mit Anzeige der Dauer in H:M:S) oder eine voreingestellte Zeit herunterzählen [jeweils wenn die Kamera auf Bulb steht].

Die einfache Funktion als Fernauslöser kann er natürlich auch...

Keine Ahnung, ob er gebraucht irgendwo angeboten wird (und was er dann kostet).

Viele Grüsse,
Ralf
 
Kommentar

bmfoto

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Der MC-20 ist wirklich ein toller Fernauslöser. In der Bucht wollen manche Händler tatsächlich noch 80€ und mehr dafür haben. Ab und an gibt es mal einen um 40€ von Privat. Hab mir aber gerade einen MC 30 für ca. 25€ ersteigert.

LG Benni
 
Kommentar

thepujajo

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
O.k. danke erstmal!!

Noch die abschließende frage (die ich nicht im handbuch gefunden habe):

Woher weiß ich bei aufnahmen deren zeit über 30s liegt, was die richtige zeit ist?

Bzw. Was bedeuten die (yyy)x zahlen? Soll man da die blende mal y nehmen um richtig zu belichten, oder wie ist dass zu verstehen?
 
Kommentar

wulf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
O.k. danke erstmal!!

Noch die abschließende frage (die ich nicht im handbuch gefunden habe):

Woher weiß ich bei aufnahmen deren zeit über 30s liegt, was die richtige zeit ist?

M-Modus, Blende auf, ggfs. Iso hochwürgen und Testaufnahmen machen, dann etwas Kopfrechnen (und auch morgens um viertel vor Sonnenaufgang nicht vergessen, die Iso wieder herunterzustellen...)

Bzw. Was bedeuten die (yyy)x zahlen? Soll man da die blende mal y nehmen um richtig zu belichten, oder wie ist dass zu verstehen?

Ich weiß zwar nicht worauf du dich konkret beziehst, aber im Prinzip ist alles ganz einfach: Jeder ganze Blendenwert (1,4 2 2,8 4 etc,) und jede Verdoppelung/Halbierung der ISO (100 --> 200 ---> 400 etc.) verdoppeln, bzw. halbieren die Belichtungszeit.

Aus 3 sec bei f=5,6 werden 6 sec bei f=8 und 12 sec bei F=11.

Und aus
1 sec bei f=1,4 und ISO 3200 werden z.B.
64 sec bei f=11 / ISO 3200
und etwas über eine halbe Stunde bei F=11 und ISO 100
(2048 sec)

Wie gesagt, ganz simples Basiswissen und keine schwarze Magie oder völlig überteuerte Kabelauslöser... :fahne:
 
Kommentar

Lilien

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Der freundliche Ebay Hong Kong Chinese hat auch für Dein Problem ein Plagiat parat:

Schau Dir z.B. einmal die Ebay Angebote 200233349160 oder 150262532228 an.

MfG, Jürgen
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten