Kreuzspinne..aber wie komplett scharf?


welle

Unterstützendes Mitglied
Hallo

Ich wollte euch meine kürzlich aufgenommene Kreuzspinne mal zeigen, die ich mit meinem Sigma machte. Wie gelingt es das Tierchen auf Macrofotos komplett scharf sind? Also nicht ein Teil sondern der ganze Körper? Gibt es da einen Trick?

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


LG Welle
 

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Platt drücken:D

Scherz beiseite.
Ganz scharf wirst Du die nicht bekommen. Etwas mehr Tiefenschärfe bekommst Du durch weiter abblenden. Aber mehr als Blende 16 macht auch keinen Sinn, weil da wird es durch die Beugung wieder unschärfer.
 
Kommentar

welle

Unterstützendes Mitglied
Gibt es die Möglichkeit nicht, mehrere Bilder zu machen, wo jedesmal der Focus woanders sitzt und sie dann alle übereinander zulegen?
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Die ist doch eh schon erstaunlich "weit" scharf.
Bis zu einem bestimmten Punkt erhöht man die Tiefenschärfe durch abblenden.
Letztlich ist die Schärfentiefe vom Abbildungsmaßstab abhängig.
Man kann natürlich einen kleinen Sensor simulieren, indem man das Motiv kleiner ablichtet, als es eigentlich sein soll und dann das Bild zuschneidet.
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Gibt es die Möglichkeit nicht, mehrere Bilder zu machen, wo jedesmal der Focus woanders sitzt und sie dann alle übereinander zulegen?
Doch, freilich, ist ja hier im Forum schon des öfteren erwähnt worden - allerdings brauchst Du da schon ein sehr stabiles Stativ, ein stillsitzendes Motiv und möglichst keinen Wind.
 
Kommentar

Frank S

Unterstützendes Mitglied
Wenn die Spinne ABSOLUT still sitzt, könntest Du es mit staking versuchen.
Dabei werden mehrer Aufnahmen mit verschieden Schärfeebenen (richtig ausgedrückt?) gemacht, und anschließend mit einer Software zusammengerechnet.
Google mal nach der Freeware "CombineZM". Ich finde den Link nicht auf die Schnelle.
 
Kommentar

welle

Unterstützendes Mitglied
Okay danke an alle!! :hallo:
 
Kommentar
Stacking software:





 
Kommentar

Frank S

Unterstützendes Mitglied
Falls Du den Link für CombineZM noch nicht haben solltest:




EDIT: da war der Jürgen schneller.
 
Kommentar

welle

Unterstützendes Mitglied
Vielen Dank für die Links. Ich habe oben nochmal eine andere Spinne eingefügt.

MFG Welle
 
Kommentar
B

bob-emsland

Guest
Hallo Welle,

ich denke auch, so schon ganz gut getroffen :up: ...

ein Beispiel für ein stack mal hier mit combineZM ...

# 1 ... auf die Fühler fokussiert ... man beachte die fehlende durchgängige Schärfentiefe ...

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


# 2 ... aus etwa 10 - 15 Einzelaufnahmen gestackt ...

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Gruß Bruno ...

.
 
Kommentar

welle

Unterstützendes Mitglied
Hammer is ja geil.. :up:
 
Kommentar

NIK_ON

Unterstützendes Mitglied
mit einer winzigen Kreuzspinne war das mal in COLORFOTO beschrieben, der Autor machte so 20 Aufnahmen, wenn ich mich richtig erinnere und montierte diese mit Helicon Fokus zu einem superscharfe Bild zusammen.

saustark!

Nik
 
Kommentar

NIK_ON

Unterstützendes Mitglied
ich habs gefunden: Colrofoto Ausgabe 1/2007, Kreuzspinne 1 ganze Seite groß!
 
Kommentar

Stefan 24

Sehr aktives Mitglied
Hallo Welle,

ich denke auch, so schon ganz gut getroffen :up: ...

ein Beispiel für ein stack mal hier mit combineZM ...

# 1 ... auf die Fühler fokussiert ... man beachte die fehlende durchgängige Schärfentiefe ...

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


# 2 ... aus etwa 10 - 15 Einzelaufnahmen gestackt ...

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Gruß Bruno ...

.
....da gibts keine "thanksbutton.... :nixweiss: Deshalb so: Danke! Genial!
 
Kommentar

Bine H.

Sehr aktives Mitglied
Wie gelingt es das Tierchen auf Macrofotos komplett scharf sind? Also nicht ein Teil sondern der ganze Körper? Gibt es da einen Trick?
:lachen::lachen::lachen:

... wooaaaahhhh ... Bines Methode :winkgrin: ...!!!
:lachen: Klasse Michel und Bruno :up: Genau so würde ICH es machen *fg*

Marco, tut mir leid, aber zu Deinen niedlichen Tierchen kann ich nicht viel sagen...diese Spezies gehört definitiv NICHT zu meinen Motiven als Makro :eek:

Und die Methode die ich Dir am Tel erzählt habe, haben Bruno etc ja schon erwähnt...jetzt fällt mir der Name auch wieder ein...Stacken :platsch:

@ Bruno
Örks...warum gibt es bei Dir keinen "thx" Button mehr?????? *fragendschau*
 
Kommentar
B

bob-emsland

Guest
Hallo Bine,

tja, da steht noch eine Entscheidung der Forenleitung aus ... ich hatte der statistischen Erhebung meiner Daten hier im Forum widersprochen ...

kannst Du ja auch in meiner Signatur sehen ;) ...

daraufhin hat Klaus mich aus allen öffentlichen Statistiken genommen ... damit habe ich keine Möglichkeiten mehr 'thanks' zu geben ... aber auch nicht zu erhalten ...

Volker M. ... der bis vor ein paar Tagen noch Mitglied im Forum war und jetzt einen Gast-Status hat ... hatte eine ähnlich klingende Signatur ... er ist auch aus den öffentlichen Statisken genommen worden, konnte aber 'thanks' verteilen, bzw. bekommen ...

ich habe die Forenleitung gebeten, einmal zu prüfen ob eine Rückkehr, zumindestens beim 'thanks'-button, möglich ist ...

Klaus ist zur Zeit wohl unterwegs ... auf meine PN's an ihm bekomme ich Abwesenheitsnotizen ... er soll aber ab den 10.09. wieder im Forum unterwegs sein ...

mal schauen, wie es sich entwickelt ...

Gruß Bruno ...

.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software