Kratzer auf 80-200, schlimm???


Relluem

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
wie war das nochmal: Ist ein Kratzer auf der Frontlinse schlimmer auf einem Weitwinkel oder auf einem Tele?
Ich überlege mir ein Nikkor AF-D 2,8 80-200 Drehzoom gebraucht zu kaufen. Das Objektiv hat einen ca. 7mm langen Kratzer auf der Frontlinse.
Macht sich das auf den Bildern sehr bemerkbar? Sonst funktioniert alles. Was darf das dann noch kosten?
Vielen Dank!
LM
 

AndreasH

Sehr aktives Mitglied
Wenn der Kratzer nicht tief ist dann sollte er sich überhaupt nicht auf die optische Leistung auswirken, bei einem Tele schon gar nicht.

Wenn der Kratzer tief ist kann man die Ränder schwärzen (matter Fotolack) und damit Reflexe verhindern.

Gibt es weitere Schäden beispielsweise am Filtergewinde oder an der Fassung insgesamt? Bewegen sich alle Einstellungen weich und spielfrei?

Ich würde mir den Kauf eines solchen Objektivs sehr überlegen. Man wird es nur schwer wieder los.

Grüße
Andreas
 
Kommentar

Relluem

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: Kratzer auf 80-200, schlimm???

Danke für die Antwort. Kratzer ist schon richtig im Glas, sonst hat es äusserlich auch ein par Schrammen, funktioniert aber gut.
Wie es von aussen aussieht stört mich aber eigentlich nicht so und wenn ich von dem Kratzer auf dem Foto nichts sehe, ist es doch ok, oder?
Was wär denn ein guter Preis für sowas, die Drehzoom-Variante wird ja ziemlich hoch gehandelt, glaube ich. Es ist aber nicht das AF-S.
Wären 400 ok, oder ist das zu teuer?
Grüße!
Lars
 
Kommentar

AndreasH

Sehr aktives Mitglied
Du solltest auf jeden Fall Probeaufnahmen mit verschiedenen Brennweiten und Blenden machen. Achte darauf daß man auf den Testbildern die Schärfe im gesamten Bildfeld erkennen kann.

400 finde ich grundsätzlich günstig. Allerdings muß man den Zustand berücksichtigen, und den kann man mit Worten schlecht wiedergeben.

Beschädigungen an der Außenseite des Objektivs sind nicht völlig gleichgültig für die optische Leistung. Wenn eindeutige Spuren von Stoß oder Fall daran sind (wie kam eigentlich der Kratzer in die Frontlinse?), dann kann man schon auf ein Unfallgeschehen schließen das die Objektivjustage verändert hat. Deshalb wäre ich bei tiefen Kratzern oder Dellen eher skeptisch und würde besonders gründlich testen.

Grüße
Andreas
 
Kommentar

Relluem

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: Kratzer auf 80-200, schlimm???

Danke für die Antwort.

Es ist aber ein Online-Kauf, ich hab also nur Bilder gesehen. Ich kanns mir aber schicken lassen und Testaufnahmen machen und es dann evtl. auch zurück geben. Worauf muss man achten beim testen, wie macht mann das am besten?

Wäre vielleicht auch noch Verhandlungsspielraum da, also so 300-350 EUR. Viel mehr kann ich im Moment nicht ausgeben und sonst bekommt man dafür kaum ein gebrauchtes 2,8 80-200 Schiebezoom, meistens sogar nur die ältere nicht D-Version, oder?

Grüße!
Lars
 
Kommentar

Deepblue

NF-F Premium Mitglied
Wenn der Kratzer der einzige Fehler ist und du auf diese Weise eine gute Optik günstig bekommen kannst - warum nicht?! Auf die optische Qualität wirkt er sich auf jeden Fall nicht aus, zumindest nicht in der Praxis. Auch bei einem Onlineverkauf ist auch ein Privatverkäufer im übrigen verpflichtet, seine Ware korrekt zu beschreiben, andernfalls hast du immer ein Rückgaberecht, ganz egal ob er Garantie/Rückgabe/etc. ausschließt oder nicht. Ich würde nach Sturz-/Wasser- und Sandschäden fragen und mir deren Fehlen auch schriftlich bestätigen lassen.
Gruß
Andreas
 
Kommentar

Relluem

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: Kratzer auf 80-200, schlimm???

Danke für alle Antworten, ich werds mir mal schicken lassen und dann ausgiebig testen, gibt 14 Tage Rückgaberecht.
Dann ist ja nicht viel Risiko dabei und wenn esfunktioniert, ist das doch eine gute Scherbe fürs Geld!
Grüße!
Lars
 
Kommentar

sandow

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: Kratzer auf 80-200, schlimm???

Wäre vielleicht auch noch Verhandlungsspielraum da, also so 300-350 EUR. Viel mehr kann ich im Moment nicht ausgeben und sonst bekommt man dafür kaum ein gebrauchtes 2,8 80-200 Schiebezoom, meistens sogar nur die ältere nicht D-Version, oder?
Den Preis fände ich in Anbetracht des Kratzers allerdings etwas hoch. Das Schiebezoom ohne D kriegt man fast schon für diesen Preis, und zwar in einwandfreiem Zustand. Das D und der Drehring werden im Verkaufspreis normalerweise nur geringfügig honoriert, optische Verbesserungen gab es nicht, oft wird sogar der frühesten Version die beste optische Qualität zugeschrieben. Musst Du selbst wissen, ob Dir das D und der Drehring wirklich wichtig sind.
 
Kommentar

Pinarello

Unterstützendes Mitglied
Also ich würde die Finger von lassen. Wenn außen am Tubus Gebrauchtspuren sind O.K. Aber bei den Linsen? Das ist ja nun mal das worauf es ankommt. Was meinst Du wie viele Interessenten Du findest wenn Du das Objektiv wieder verkaufen möchtest? Lieber etwas sparen und sich ein vernünftigrs Kaufen woran man auch sein Leben lang an Freude hat. Gruß Frank
 
Kommentar

Relluem

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: Kratzer auf 80-200, schlimm???

Den Preis fände ich in Anbetracht des Kratzers allerdings etwas hoch. Das Schiebezoom ohne D kriegt man fast schon für diesen Preis, und zwar in einwandfreiem Zustand. Das D und der Drehring werden im Verkaufspreis normalerweise nur geringfügig honoriert, optische Verbesserungen gab es nicht, oft wird sogar der frühesten Version die beste optische Qualität zugeschrieben.
Ich hab mal so bei Gebrauchten geguckt und da sind schon große unterschiede zwischen nicht D, D, und Drehzoom. Ein altes nicht D für 300 ist schon selten, ein guterhaltenes D als Schiebezoom geht auch schnell für 500 weg, und ein Drehzoom kostet locker 700.

Der unterschied ist vorallem auch der schnellere Autofokus beim Drehzoom und ausserdem finde ich die Stativschelle ganz praktisch.
300-400 EUR weniger für einen Kratzer der sich nicht auf die Bildqualität auswirkt fände ich dann ok. Wie gesagt, ich probiers einfach mal aus.
 
Kommentar

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Also ich hab meines mit Schiebezoom, aber mit D, für 330 Euronen bei Ebay gekauft. Zustand: Tadellos...

Für 400 Euro würde ich ein Objektiv mit so einem Kratzer niemals kaufen. Da wäre schon eher der Preis von 250 Euro gerechtfertigt...
 
Kommentar

Relluem

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: Kratzer auf 80-200, schlimm???

330 ist aber wirklich günstig, ich guck schon ne ganze Zeit auf ebay und meistens ist das da alles ziemlich teuer. Z.B. ist gestern ein Schiebezoom 2,8D für 606,33 EUR. Ich weiss zwar nicht wer soviel zahlt, aber 500 und mehr ist für die D Variante wirklich keine Seltenheit und der Drehzoom ist noch deutlich teurer.
Ich bekomm das Objektiv jetzt für 300 und probier dann mal aus, ob der Kratzer was aus macht.
Wenn die Bildqualität nicht beeinträchtigt ist, dann ist mir ein etwas vermackelter Drehzoom mit schnellem AF und Stativschelle lieber als ein 17 Jahre alter nicht D Schiebezoom der aussieht wie neu...
Aber erstmal ausprobieren das Teil!
Grüße!
Lars
 
Kommentar

Sven Schneider

Nikon-Clubmitglied
Hallo,

schon mal darüber nachgedacht, die verkratzte Frontlinse einfach bei Nikon erneuern zu lassen? Das ist kein teures Spiel bei einem gängigen Objektiv.
Außerdem, bei solchen und noch größeren Objektiven sind schon mal Kratzerchen in der Vergütung der Linse (durch Gebrauch), die machen aber nichts aus. Man muß nicht päbstlicher sein als der Papst.

Gruß Sven
 
Kommentar

Relluem

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: Kratzer auf 80-200, schlimm???

Hi Sven,

auch keine schlechte Idee. Hast Du ne Idee was das kosten würde? Dann wärs ja wirklich ein Schnäpchen, wenn das nicht zu teuer ist.
Das mit dem Papst ist ja genau meine Meinung: Solange die Bildqualität super ist, sind mir ein paar Kratzer egal!

Grüße!
Lars
 
Kommentar

Sven Schneider

Nikon-Clubmitglied
Hallo Lars,

da Klaus schon geantwortet hat, bist Du ja schon im Bilde...meistens sind die Reparaturen bei Nikon preiswerter, als man vermutet.

Gruß Sven
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
Kommentar

lit

Unterstützendes Mitglied
Für die Frontlinse ist das wirklich sehr billig. Ich hatte mal bei meinem 20-35 2,8 die Rücklinse austauschen lassen. Es hat mich ingesamt incl. 2xVersand 110 Euro gekostet.

Ich habe bei mehrere Nikonservice nachgefragt und bekomme doch ziemlich unterschiedliche Kostenvoranschläge zwischen 85-200 + Mwst. Es lohnt sich bei mehreren Nikonservice nachzufragen.

gruss,
lit
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software