Kostenfrage Objektivreinigung ?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,
wenn ich durch die große Frontlinse meines Nikkors 2.8/300IFED schaue, kann ich im Innern kleine Flecken und Staub auf den Linsen erkennen.
Hat jemand schon mal eine Objektivreinigung durchführen lassen ?
Waas kostet's ungefähr oder wohin kann ich mich wenden ?
 
Anzeigen

Patrick

NF Mitglied
Registriert
Ich habe vor nicht allzu langer Zeit meine Ausrüstung zum Check bei Nikon Düsseldorf gehabt. Folgendes kam dabei lt. Kostenvoranschlag raus:

=> Reinigung des 80-200 2,8 = 130,50 Euro
=> Reinigung der F70 = 23,40 Euro
=> Reinigung der F100 = 31 Euro

Da ich die Sachen gemeinsam mit denen eines Freundes eingereicht hatte und im Grunde nur wissen wollte, ob die gebrauchte F100 in Takt ist, habe ich die Arbeiten (vorerst noch) nicht machen lassen. Vielleicht reiche ich die Ausrüstung auf der Photokina ein. Letztlich sind die einzelnen Beträge recht human, alles zusammen hätte dann aber doch knapp 200 Euro gekostet, die ich gerade nicht hatte.

Patrick
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Moin!

Prima - das rückt gebrauchte Objektive (für Nichtprofis) ein bischen mehr ins Rampenlicht. Vielleicht macht es Sinn sich ein gebrauchtes Objektiv mit dem Beisatz "mit Staub" reinigen zu lassen, als sich immer und überall zu ärgern, dass ein 35'er eben doch nicht so weitwinklig ist wie man just in dem Moment wieder bräuchte ;)

Gruss

Uli
 
Kommentar

Patrick

NF Mitglied
Registriert
Warum nicht? Dann muss ich deshalb nicht extra zu Nikon nach Düsseldorf fahren, sondern kann das auf der Messe erledigen. Dort werde ich ohnehin vorbeischauen, Köln ist ja nur ein paar Minuten weg von hier.

Außerdem habe ich mal gehört, dass kleinere Reinigungsarbeiten früher am Stand kostenlos gemacht wurden. Man kann's ja mal versuchen, gelle :)

Gut's Nächtle, Patrick
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ja , ich erinnere mich so langsam wieder.
Früher wurden in unserer Stadt die "Minolta-Tage" abgehalten. Da war auch eine Meßeinrichtung aufgebaut und man konnte seine Kamera kostenfrei durchchecken lassen. Ab und an wurde auch etwas geschraubt.
Auf der Photokina war ich noch nie, wär vielleicht 'ne Überlegung wert.
 
Kommentar

APO

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo zusammen,

aber es wird doch kein Mensch in der Hektik der Messe ein Objektiv auseinander schrauben, um es zu reinigen?!

Den Spiegel der Kamera abzuputzen ist schon eher machbar.

Gruß,

Andrei
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Registriert
das ist mir schon klar.
Jedoch das Objektiv mal anschauen und einen etwaigen Reparaturpreis angeben, wär doch denkbar.
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Reinigungskosten AF 2,8/300mm IF-ED

Ich habe Anfang 2001 ein AF 2,8/300mm IF-ED bei Nikon reinigen lassen.
Die Komplettreinigung und die ebenfalls durchgeführte Fettung des Schneckenganges (Manuelfokus war etwas kratzig) kosteten zusammen exakt 532,44 DM.

Nach der Reinigung waren die vorher ziemlich beschlagenen Innenlinsen (Vorbesitzer mußte Raucher gewesen sein) absolut klar ... die Aktion hatte sich gelohnt.

Viele Grüße,
Michael
 
Kommentar

SCFR

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,
Auf der Photokina, im Messeturm, werden von einer örtlichen Nikon Service Firma kleine Reparaturen und Checks durchgeführt (Sind sehr freundlich und kompetent).
Größere Reparaturen und Reinigungen werden dort sicherlich nicht durchgeführt, man kann sein Equipment jedoch zur Reparatur abgeben.
Gruß
Friedhelm

PS
Meine F3 bekam eine neue Motorkuppelklaue (max. 5min Arbeit)
 
Kommentar
Oben Unten