Korrektur Weißabgleich mit CaptureNX2

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

andyy

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Liebe Forumsmitglieder,

ich habe aus Versehen mit meiner D700 Bilder mit der Einstellung für den Weißabgleich Automatik B4 aufgenommen (sollte eigentlich Automatik und "0" sein). Ich habe mit CaptureNX versucht, das zu korrigieren, finde dafür aber keine Einstellung. Ich habe mal ein Beispielbild und das dazugehörige EXIF des NEFs angehängt. Wie bekomme ich ein vernünftiges JPG hin? Danke und

viele Grüße,

Andreas



ExifTool Version Number : 11.80
File Name : DSC_4195.NEF
Directory : .
File Size : 15 MB
File Modification Date/Time : 2021:08:12 1410+02:00
File Access Date/Time : 2021:08:15 12:14:07+02:00
File Creation Date/Time : 2021:08:15 08:19:26+02:00
File Permissions : rw-rw-rw-
File Type : NEF
File Type Extension : nef
MIME Type : image/x-nikon-nef
Exif Byte Order : Big-endian (Motorola, MM)
Make : NIKON CORPORATION
Camera Model Name : NIKON D700
Orientation : Horizontal (normal)
Software : Ver.1.03
Modify Date : 2021:08:12 1409
Artist :
Jpg From Raw Start : 181248
Jpg From Raw Length : 1347966
Y Cb Cr Positioning : Co-sited
Subfile Type : Full-resolution Image
Image Width : 4288
Image Height : 2844
Bits Per Sample : 14
Compression : Nikon NEF Compressed
Photometric Interpretation : Color Filter Array
Strip Offsets : 1529216
Samples Per Pixel : 1
Rows Per Strip : 2844
Strip Byte Counts : 14380840
X Resolution : 300
Y Resolution : 300
Planar Configuration : Chunky
Resolution Unit : inches
CFA Repeat Pattern Dim : 2 2
CFA Pattern 2 : 0 1 1 2
Reference Black White : 0 255 0 255 0 255
Copyright :
Exposure Time : 1/160
F Number : 11.0
Exposure Program : Aperture-priority AE
ISO : 200
Create Date : 2021:08:12 1409
Exposure Compensation : 0
Max Aperture Value : 2.8
Metering Mode : Multi-segment
Light Source : Unknown
Flash : No Flash
Focal Length : 48.0 mm
Maker Note Version : 2.10
Quality : RAW
White Balance : Auto
Focus Mode : AF-S
Flash Setting : Normal
Flash Type :
White Balance Fine Tune : 4 0
WB RB Levels : 1.8828125 1.3828125 1 1
Program Shift : 0
Exposure Difference : 0
Preview Image Start : 11500
Preview Image Length : 111734
Flash Exposure Compensation : 0
ISO Setting : 200
External Flash Exposure Comp : 0
Flash Exposure Bracket Value : 0.0
Exposure Bracket Value : 0
Crop Hi Speed : Off (4288x2844 cropped to 4288x2844 at pixel 0,0)
Exposure Tuning : 0
Serial Number : 2517239
Color Space : sRGB
VR Info Version : 0100
Vibration Reduction : Off
VR Mode : Normal
Image Authentication : Off
Active D-Lighting : Off
Picture Control Version : 0100
Picture Control Name : Standard
Picture Control Base : Standard
Picture Control Adjust : Default Settings
Picture Control Quick Adjust : Normal
Brightness : Normal
Hue Adjustment : None
Filter Effect : n/a
Toning Effect : n/a
Toning Saturation : n/a
Time Zone : +02:00
Daylight Savings : Yes
Date Display Format : D/M/Y
ISO Expansion : Off
ISO Expansion 2 : Off
Vignette Control : Normal
Lens Type : G
Lens : 24-70mm f/2.8
Flash Mode : Did Not Fire
Shooting Mode : Continuous
Contrast Curve : (Binary data 578 bytes, use -b option to extract)
Shot Info Version : 0212
Firmware Version : 1.03
ISO2 : 200
Custom Settings Bank : A
Custom Settings All Default : No
AF-C Priority Selection : Release
AF-S Priority Selection : Focus
AF Point Selection : 51 Points
Dynamic AF Area : 9 Points
AF Activation : Shutter/AF-On
Focus Point Wrap : No Wrap
AF Point Illumination : Auto
AF Assist : On
Focus Tracking Lock On : 3 Normal
AF-On For MB-D10 : AF-On
ISO Step Size : 1/3 EV
Exposure Control Step Size : 1/3 EV
Exposure Comp Step Size : 1/3 EV
Easy Exposure Compensation : Off
Center Weighted Area Size : 12 mm
Fine Tune Opt Matrix Metering : 0
Fine Tune Opt Spot Metering : 0
Shutter Release Button AE-L : Off
Self Timer Time : 2 s
Metering Time : 6 s
Playback Monitor Off Time : 10 s
Menu Monitor Off Time : 20 s
Shooting Info Monitor Off Time : 10 s
Image Review Time : 4 s
Beep : High
Shooting Info Display : Auto
LCD Illumination : Off
Exposure Delay Mode : Off
Grid Display : On
File Number Sequence : On
CL Mode Shooting Speed : 3 fps
Max Continuous Release : 100
Screen Tips : Off
Battery Order : MB-D10 First
MB-D10 Battery Type : LR6 (AA alkaline)
Flash Sync Speed : 1/200 s
Flash Shutter Speed : 1/60 s
Flash Control Built-in : TTL
Auto Bracket Set : AE Only
Auto Bracket Mode M : Flash/Speed
Auto Bracket Order : -,0,+
Modeling Flash : On
Multi Selector Shoot Mode : Select Center Focus Point
Multi Selector Playback Mode : Thumbnail On/Off
Initial Zoom Setting : Low Magnification
Multi Selector : Do Nothing
Func Button : Virtual Horizon
Preview Button : Preview
AE Lock Button : AE/AF Lock
Func Button Plus Dials : None
Preview Button Plus Dials : None
AE Lock Button Plus Dials : 0
Command Dials Reverse Rotation : No
Command Dials Change Main Sub : Off
Command Dials Aperture Setting : Sub-command Dial
Command Dials Menu And Playback : Off
Reverse Indicators : + 0 -
Photo Info Playback : Off
No Memory Card : Enable Release
Release Button To Use Dial : No
NEF Compression : Lossless
Noise Reduction : Off
NEF Linearization Table : (Binary data 46 bytes, use -b option to extract)
WB GRBG Levels : 256 482 354 256
Lens Data Version : 0203
Exit Pupil Position : 97.5 mm
AF Aperture : 2.9
Focus Position : 0x03
Focus Distance : 6.68 m
Lens ID Number : 147
Lens F Stops : 6.00
Min Focal Length : 24.5 mm
Max Focal Length : 71.3 mm
Max Aperture At Min Focal : 2.8
Max Aperture At Max Focal : 2.8
MCU Version : 149
Effective Max Aperture : 2.8
Raw Image Center : 2143 1422
Retouch History : None
Shutter Count : 14283
Flash Info Version : 0103
Flash Source : None
External Flash Firmware : n/a
External Flash Flags : (none)
Flash Commander Mode : Off
Flash Control Mode : Off
Flash Compensation : 0
Flash GN Distance : 0
Flash Color Filter : None
Flash Group A Control Mode : Off
Flash Group B Control Mode : Off
Flash Group C Control Mode : Off
Flash Group A Compensation : 0
Flash Group B Compensation : 0
Flash Group C Compensation : 0
Multi Exposure Version : 0100
Multi Exposure Mode : Off
Multi Exposure Shots : 0
Multi Exposure Auto Gain : Off
High ISO Noise Reduction : Off
Power Up Time : 2014:07:19 11:31:57
AF Info 2 Version : 0100
Contrast Detect AF : Off
AF Area Mode : Single Area
Phase Detect AF : On (51-point)
Primary AF Point : C6 (Center)
AF Points Used : C6
Contrast Detect AF In Focus : No
File Info Version : 0100
Memory Card Number : 0
Directory Number : 101
File Number : 4195
AF Fine Tune : Off
AF Fine Tune Index : n/a
AF Fine Tune Adj : 0
User Comment :
Sub Sec Time : 75
Sub Sec Time Original : 75
Sub Sec Time Digitized : 75
Sensing Method : One-chip color area
File Source : Digital Camera
Scene Type : Directly photographed
Custom Rendered : Normal
Exposure Mode : Auto
Digital Zoom Ratio : 1
Focal Length In 35mm Format : 48 mm
Scene Capture Type : Standard
Gain Control : None
Contrast : Normal
Saturation : Normal
Sharpness : Normal
Subject Distance Range : Unknown
GPS Version ID : 2.2.0.0
Date/Time Original : 2021:08:12 1409
TIFF-EP Standard ID : 1 0 0 0
Aperture : 11.0
Blue Balance : 1.382813
CFA Pattern : [Red,Green][Green,Blue]
Image Size : 4288x2844
Jpg From Raw : (Binary data 1347966 bytes, use -b option to extract)
Megapixels : 12.2
Preview Image : (Binary data 111734 bytes, use -b option to extract)
Red Balance : 1.882813
Scale Factor To 35 mm Equivalent: 1.0
Shutter Speed : 1/160
Create Date : 2021:08:12 1409.75
Date/Time Original : 2021:08:12 1409.75
Modify Date : 2021:08:12 1409.75
Thumbnail TIFF : (Binary data 57816 bytes, use -b option to extract)
Auto Focus : On
Lens ID : AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm f/2.8G ED
Lens Spec : 24-70mm f/2.8 G
Circle Of Confusion : 0.030 mm
Depth Of Field : 135.39 m (3.42 - 138.82 m)
Field Of View : 40.8 deg (4.98 m)
Focal Length : 48.0 mm (35 mm equivalent: 48.0 mm)
Hyperfocal Distance : 6.97 m
Light Value : 13.2
 

Anhänge

  • DSC_4195a.jpg
    DSC_4195a.jpg
    153,4 KB · Aufrufe: 67
Anzeigen

Nicname

Sehr aktives Mitglied
Registriert
In CNX2 werden unter Kameraeinstellungen / Weißabgleich / Anpassung die für das Kameramodell zur Verfügung stehenden Varianten des Weißabgleichs zur Auswahl angeboten. Alternativ kann man manuell einen Graupunkt setzen. In der Stapelverarbeitung können die veränderten Einstellungen in einem Rutsch auf mehrere NEFs übertragen werden.
 
Kommentar

of51

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Ich kann an deinem Beispielfoto keine Farbverschiebung sehen. Allerdings sind die Mitteltöne und Lichter überbelichtet.
 
Kommentar

nikcook

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Ich würde a) die Belichtung reduzieren und b) die Schatten hochziehen damit der Wald im Vordergrund nicht absäuft. Weitere Möglichkeit: Farbkontrollpunkt um z.B. den Kontrast im Gestein leicht zu erhöhen.
 
Kommentar

Emc2

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Weitere Option: Dunstfilter einsetzen.
Gruß Emc2
 
5 Kommentare
joerghey
joerghey kommentierte
@Emc2 : Im Schlagwortverzeichnis von CNX2 habe ich nichts unter "Dunstfilter" gefunden, wäre aber eine brauchbare und mir nicht bekannte Funktion. Da kannst du mir sicher weiter helfen, ich habe bisher in solchen Fällen lediglich den Kontrast erhöht, besonders wenn ich den Pol-Filter nicht dabei hatte :) .
 
nikcook
nikcook kommentierte
N
Nicname kommentierte
Es geht auch in CNX2 mit dem Hochpassfilter bei folgenden Einstellungen: Radius 100 / Mischmodus Überlagern / Deckkraft 0 - 100% - je nach Geschmack (weniger ist mehr).
 
N
Nicname kommentierte
Noch feiner ist in CNX2 eine Steuerung mit dem Add-In Color Efex Pro und dem Filter "Tonal Contrast" aus den Nik Filtern für CNX2 möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
E
Emc2 kommentierte

Moin joerghey,
ich kenne CNX2 nicht im Detail - benutze hier nur Nikon Transfer und die GPS-Funktion. Einen "Dunstfilter" haben DxO Photolab und Adobe CameraRaw. Ich benutze letzteren.
Gruß Emc2
 

andyy

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Vielen Dank erst einmal an alle für die schnellen Antworten. Ich habe jetzt noch einmal etwas nachgelesen und experimentiert. Die Fein-Einstellung des Weißabgleichs in der Kamera war B4. Laut Handbuch entspricht das einer Verschiebung von 4x5 Mired ins Blaue. CaptureNX zeigt mir eine Farbtemperatur von 5267 K an. Ich habe jetzt 20 Mired abgezogen und komme auf eine Farbtemperatur von 5887 K (1e6/5267 K = 189 Mired, 1e6/(189-20) Mired = 5887 K). Mit diesem Wert habe ich das NEF noch mal entwickelt. Ergibt das jetzt Sinn?

Viele Grüße
DSC_4195_5887K.jpg
 
Kommentar

of51

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Nein.
Ich würde die Bilder nicht nach irgendwelchen K-Werten entwickeln. Du hast im Rawconverter viele
Möglichkeiten die Bilder nach deinen Vorstellungen zu bearbeiten. Außer bei richtig ausgefressenen Lichtern
und total abgesoffene Schatten.
Bei deinem Bild geht es um Lichter, Schatten, Dunst und Kontrast. Da mußt du selbst Hand anlegen
und nicht eine Automatik mit Voreinstellungen.
 
Kommentar

Einhorn

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
CN-X2
Habe auch etwas probiert; Lasso um Berg, ohne Himmel und Bäume, in Heller/ Konstrat etwas dunlker, etwas Konstrast je nachdem es beliebt.
dann Himmel mit Lasso umkreist und etwas dunkler gemacht wie es beliebt, der Nebel im Wald sollte durch konstrast noch etwas gemildert werden.
Du weisst, dass die Uhrzeit wann das Bildgenommen ist nicht gerade Günstig ist für solche Aufnahmen, von rechts hinten oben.

Gruß Warner


1629212627417.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Nicname

Sehr aktives Mitglied
Registriert
CN-X2
Habe auch etwas probiert; Lasso um Berg, ohne Himmel und Bäume, ...

Das Lasso ist in CNX2 nicht das richtige Werkzeug für diese Art von Bearbeitung. Dafür gibt es viel bequemer anwendbar die Farbkontrollpunkte oder die Auswahlkontrollpunkte. Letztere je nach Aufgabenstellung auch in Kombination mit dem LCH-Editor, um Farbhelligkeit und -Sättigung im gesamten Bild oder nur lokal zu beeinflussen.
 
Zuletzt bearbeitet:
1 Kommentar
C
chateaufort kommentierte
Ich mache fast alles mit dem Lasso, davon sehr viel in Verbindung mit dem LCH-Editor. Ein Traum. Mit den Farbkontrollpunkten ist mir eine kontrollierte Bearbeitung nur in Einzelfällen möglich gewesen. Am besten ging es bei Bearbeitung von Himmelspartien.
Hier hätte ich verstärkt versucht, die Binnenzeichnung der Nachelbäume im Vordergrund noch herauszuarbeiten. Die Luftperspektive würde ich nicht so stark nivellieren.
Schönen Gruß vom Cowboy
 
-Anzeige-
Oben Unten