Konfusion SB-800, SB-600, SB-26

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

maxx922

NF Mitglied
Registriert
habe mich schon durch diverse Beiträge und Bedienungsanleitungen gekämpft: Verwirrung gesteigert.
Habe derzeit eine D300 und einen SB-800 mit dem ich entfesselt via iTTL blitzen kann (Commander-Remote).
1) Was mich hierbei stört: Setze ich die Bouncer-Kappe auf den Blitz, wird der Zoombereich vom Blitz automatisch auf Weitwinkel gestellt, was die Blitzleistung deutlich absenkt. Würde aber gerne mit höherer Blitzleistung und Bouncer fotografieren um manuell stark unterbelichtetes Bild (Objekt) hell zu bekommen und trotzdem die Blitzwikung im Bild nicht zu hart zu gestalten.

2) Habe noch einen alten SB-26 und will mir noch einen SB-600 (oder SB-800) zulegen. In dieser Kombi kann ich dann nur noch im SU-4 Modus blitzen, oder? Also D300 Blitz als Master und alle anderen Blitze im SU-4 Modus. Ist es da vielleicht eher sinnvoll den SB-26 zu verkaufen und einen weiteren SB-600 zu holen um im TTL-Modus blitzen zu können?
 

habedehre

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

Wenn du vermeiden willst, dass das Objekt von vorne angeblitzt wird, wäre es mMn am sinnvollsten, du legst dir einen SU-800 zu, dazu dein SB-800 und evtl. noch ein SB-600, dann solltest du eigentlich gut ausgerüstet sein.

Gruß

Christoph
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
habe mich schon durch diverse Beiträge und Bedienungsanleitungen gekämpft: Verwirrung gesteigert.
Habe derzeit eine D300 und einen SB-800 mit dem ich entfesselt via iTTL blitzen kann (Commander-Remote).
1) Was mich hierbei stört: Setze ich die Bouncer-Kappe auf den Blitz, wird der Zoombereich vom Blitz automatisch auf Weitwinkel gestellt, was die Blitzleistung deutlich absenkt. Würde aber gerne mit höherer Blitzleistung und Bouncer fotografieren um manuell stark unterbelichtetes Bild (Objekt) hell zu bekommen und trotzdem die Blitzwikung im Bild nicht zu hart zu gestalten.
Wenn Du nicht den Bouncer an der Stelle des kleinen Schalters ausschneiden willst oder eine andern Bouncer findest der den Schalter nicht betätigt, musst Du damit leben.

2) Habe noch einen alten SB-26 und will mir noch einen SB-600 (oder SB-800) zulegen. In dieser Kombi kann ich dann nur noch im SU-4 Modus blitzen, oder?
Jein, Du kannst dann mit dem SB-600/800 kabelleos iTTL-Blitzen (als Master kannst Du auch den internen Blitz der D300 verwenden) und den SB-26 zusätzlich als "SU-4"-Blitz.

Also D300 Blitz als Master und alle anderen Blitze im SU-4 Modus. Ist es da vielleicht eher sinnvoll den SB-26 zu verkaufen und einen weiteren SB-600 zu holen um im TTL-Modus blitzen zu können?
Wenn Du immer TTL-Multiblitzen willst, bleibt Dir da nichts anderes übrig. Wenn Du auch mal ungeregeltes Füll- oder Hintergrundlicht brauchst ist der SB-26 noch gut zusätzlich zu verwenden.
 
Kommentar

BernhardJ

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
...Setze ich die Bouncer-Kappe auf den Blitz, wird der Zoombereich vom Blitz automatisch auf Weitwinkel gestellt, was die Blitzleistung deutlich absenkt....

Das halte ich für ein Gerücht. Wieso soll der Blitz die Leistung absenken, wenn er auf Weitwinkel gestellt wird?
Beim Bouncen in Automatikmodi wird zwangsweise sogar mehr Leistung auf den Blitz gegeben als beim Direktblitzen.

Grüße - Bernhard
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Das halte ich für ein Gerücht. Wieso soll der Blitz die Leistung absenken, wenn er auf Weitwinkel gestellt wird?
Beim Bouncen in Automatikmodi wird zwangsweise sogar mehr Leistung auf den Blitz gegeben als beim Direktblitzen.
Ich nehme mal an, das er die Bündelung des Lichtes meint. Bei WW-Zoomstellung verkürzt sich die Blitzreichweite im Gegensatz zur Tele-Zoomstellung des Reflektors.
 
Kommentar

maxx922

NF Mitglied
Registriert
Ich nehme mal an, das er die Bündelung des Lichtes meint. Bei WW-Zoomstellung verkürzt sich die Blitzreichweite im Gegensatz zur Tele-Zoomstellung des Reflektors.

Genau - habe mich falsch ausgedrückt.
Ansonsten vielen, vielen Dank für die Antworten. Haben wieder "mehr Licht" in mein Verständnis des kabellosen Blitzes gebracht.

Noch eine Praxisfrage zu der Kombi SB-800, SB-600, SB-26.
Master: Interner Blitz D300, SB-800 und SB-600 auf remote (dann laufen diese im ittl-Modus) und SB-26 auf S stellen (Multiblitzschalter) und z.B. im manuellen Modus als Hintergrundsystem einstellen. So richtig?

Da fällt mir noch eine Frage ein. Wenn ich mit Belichtungszeiten <1/250s arbeite (FP), was der SB-800 und SB-600 ja unterstützen, geht das mit dem SB-26 ebenfalls im beschriebenen drahtlosen Verbund (via SU-4)?
 
Kommentar

BlueMammut

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich nehme mal an, das er die Bündelung des Lichtes meint. Bei WW-Zoomstellung verkürzt sich die Blitzreichweite im Gegensatz zur Tele-Zoomstellung des Reflektors.

Wird diese Bündelung des Lichts durch den Bouncer nicht sowieso wieder etwas relativiert? Hat jemand schon probiert, wie sich das Licht bei Tele/WW-Einstellung effektiv durch den Bouncer verändert?

Markus
 
Kommentar

BernhardJ

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich nehme mal an, das er die Bündelung des Lichtes meint...

Ach, jetzt kapier' ich's. Aber es macht wenig Sinn einen Bouncer aufzusetzen und dann den Blitz in Tele-Stellung betreiben zu wollen. Man will das Licht ja eben möglichst breit streuen. Beides zusammen (großflächiges aber trotzdem gerichtetes Licht) geht besser mit Studioreflektoren.

Grüße - Bernhard
 
Kommentar

CALYPTRA

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Jein, Du kannst dann mit dem SB-600/800 kabelleos iTTL-Blitzen (als Master kannst Du auch den internen Blitz der D300 verwenden) und den SB-26 zusätzlich als "SU-4"-Blitz.

Horst, genau diese Lösung ist aber zum Scheitern verurteilt. iTTL und SU-4 kombinieren klappt nicht. Der SB-26 würde bereits mit voller Leistung zünden, wenn die ersten Messblitze des AWL kommen. Beim eigentlichen Hauptblitz hat er dann seine Power verschossen und keinen Einfluss mehr auf die Belichtung des Bildes.
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Oh ja, Du hast recht, da waren noch die Messblitze! :hammer: Also entweder iTTL oder SU-4

@maxx922
Noch was für Deine Überlegungen: Der SB-600 ist nicht Masterfähig.
 
Kommentar

Hans Maulwurf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

iTTL funktioniert mit (Mess- und Steuer-) Vorblitzen. Zusammen mit iTTL kannst Du den SB-26 nicht einsetzen.

Wenn Du ihn dennoch als Slave verwenden willst, musst Du den Kamerablitz auf manuell (nicht auf Master!) einstellen. Damit fallen die Vorblitze weg.
In diesem Aufbau kannst Du auch einen SB-800 (im SU-4-Modus) mitverwenden. Einen SB-600 allerdings nur mit einem separaten Slaveauslöser, da dieser ohne Zubehör ausschliesslich als iTTL-Slave arbeitet.
Die Leistung musst Du bei allen Blitzen manuell einstellen. FP-Kurzzeit funktioniert dabei nicht.

Die Sache mit dem Diffusorvorsatz und der Teleeinstellung sehe ich genauso wie Bernhard in Beitrag #8.

gruss,

Peter
 
Kommentar

maxx922

NF Mitglied
Registriert
Oh ja, Du hast recht, da waren noch die Messblitze! :hammer: Also entweder iTTL oder SU-4

@maxx922
Noch was für Deine Überlegungen: Der SB-600 ist nicht Masterfähig.
Das ist mir klar.

Mit den Messblitzen geht wohl doch nicht TTL, d.h. für meine oben beschriebene Praxisfrage dann:
Interner Blitz D300 als Master; SB-800 und SB-600 auf SU-4 (welcher Modus?) und SB-26 auf S stellen (Multiblitzschalter) und z.B. im manuellen Modus als Hintergrundsystem einstellen. So richtig?
Und erneut: Geht mit diesem Aufstellung auch FP, also Belichtungszeiten <1/250s
 
Kommentar

Hans Maulwurf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Interner Blitz D300 als Master; SB-800 und SB-600 auf SU-4 (welcher Modus?) und SB-26 auf S stellen (Multiblitzschalter) und z.B. im manuellen Modus als Hintergrundsystem einstellen. So richtig?

Falsch! Den Kamerablitz auf Manuell, nicht Master! Der SB-600 kann kein SU-4, sondern nur iTTL-Slave!

Und erneut: Geht mit diesem Aufstellung auch FP, also Belichtungszeiten <1/250s
Nein, s.o.

gruss,

Peter
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
d.h. für meine oben beschriebene Praxisfrage dann:
Interner Blitz D300 als Master; SB-800 und SB-600 auf SU-4 (welcher Modus?) und SB-26 auf S stellen (Multiblitzschalter) und z.B. im manuellen Modus als Hintergrundsystem einstellen. So richtig?

Die Funktionen der Geräte für das Multiblitzen:
SB-600: iTTL-Modus als Slave verwendbar, kein SU-4-Modus
SB-800: iTTL-Modus als Master und Slave verwendbar; SU-4 Modus
SB-26: Nur im SU-4 Modus verwendbar

D. h. der SU-4 Modus geht mit dem SB-600 nicht.

Damit hast Du folgende Möglichkeiten:
- D300-Blitz (Modus M) als Master und SB-800 + SB-26 im SU4-Modus als Slave
- D300-Blitz (iTTL-Modus) als Master und weitere SB-800 und/oder SB-600 als Slave.
- D300 und aufgesteckter SB-800 (iTTL-Modus) als Master und weitere SB-800 und/oder SB-600 als Slave.

Und erneut: Geht mit diesem Aufstellung auch FP, also Belichtungszeiten <1/250s
Nein, das geht nicht.
 
Kommentar

maxx922

NF Mitglied
Registriert
Jup - danke!
Alle Klarheiten beseitigt :dizzy:
Habe das schon so "befürchtet".
 
Kommentar

maxx922

NF Mitglied
Registriert
Mal eine Frage am Rande: Horst hat Dir die gleichen Antworten gegeben, wie ich vorher. Waren meine Beiträge unverständlich oder hast Du mir nicht geglaubt?:nixweiss:

gruss,

Peter

Nein! Deine und alle anderen Beiträge waren verständlich.:up:
Mein Dank richtete sich an Alle, die geantwortet haben und nicht ausschließlich an Horst!
 
Kommentar
Oben Unten