Kombiauftrag Nikon D800 + AF-S 24-120/4 VR Nikkor

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Leute,

ich bekam eine D800 nach einem vor längerem erfolgten Sturzschaden zur Überholung, bei der seit dem Sturz das CF-Kartenfach nicht mehr funktioniert.
Im Zuge der Überholung habe ich die CF-Kartenslot-Platine ausgebaut, um zu sehen, ob man daran noch etwas retten kann:





Sämtliche Füße der Kontaktstifte waren von der Leiterplatte ab gerissen!
Ich habe versucht, diese wieder an zu löten, musste dabei aber erkennen, dass mehrere Kontaktbahnen von der Leiterplatte mit abgerissen waren. :eek:
Somit hätte man die ganze CF-Kartenslot-Platine ersetzen müssen, was der Kunde, der schon Jahre nur mit dem SD-Kartenfach der D800 gearbeitet hat, nicht mehr machen ließ.

Mit im Paket war ein AF-S 24-120/4 VR Nikkor, bei dem die Flexkabel für das VR-Modul bereits komplett durch gebrochen waren:





Also das Objektiv zerlegen, das VR-Modul ausbauen und zerlegen, einen neuen Flexkabelsatz einbauen, das VR-Modul wieder zusammen setzen und das Objektiv wieder zusammen bauen.











Obwohl man dabei sehr vieles beachten und absolut exakt arbeiten muss, ist das keine schwierige, aber sehr Zeit-intensive Arbeit... :cool:
 
Bild

chri.som

Sehr aktives Mitglied
Sämtliche Füße der Kontaktstifte waren von der Leiterplatte ab gerissen!
Ich habe versucht, diese wieder an zu löten, musste dabei aber erkennen, dass mehrere Kontaktbahnen von der Leiterplatte mit abgerissen waren. :eek:
Wow! Da müssen ja ganz schöne Kräfte eingewirkt haben! Danke für deine Berichte und die dazugehörigen Fotos!
 

aloa

Nikon-Clubmitglied
"keine schwierige...Arbeit" - so kann man sein Licht auch unter den Scheffel stellen. Für mich absolut unvorstellbar.
Ich verfolge die Beuteltier-Reparaturen oft. Aber jetzt, so als unmittelbar Betroffener, das Innenleben seiner Schätze sehend, bin ich hin und weg o_O.
Danke, Michael.
 

Ernie62

NF-F Platin Mitglied
Bei solchen Aktionen hat man (ich zumindest) fast immer ein paar Teilchen übrig:cool:.
Sprich: Mit der Zeit sammelt sich ein Pool an Ersatzschrauben an.
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Helmut!
… Sturz von mehr als 2 Meter hohem Felsen, und die Kamera war danach sogar noch einsatzbereit, dank funktionierendem SD-Slot.
Weil der SD-Slot auf der Hauptplatine sitzt. (y)
Was mich am meisten gewundert hat war, dass der Bildsensor nicht verrutscht und der Spiegel nicht verkantet waren - ich habe vorhin mit dieser D800 ein AF 300/4 Nikkor kurz getestet: Alles einwandfrei!
 

aloa

Nikon-Clubmitglied
So, jetzt kamen vor ein paar Tagen die Teile hier an - und alles ist wieder gut. Kamera und Objektiv sehen (fast) wieder aus wie neu und funktionieren perfekt. Wieder einmal eine klasse Leistung *****+(y) des Beuteltiers: schnell, zuverlässig, bei fairer Preisgestaltung.
Danke - und einen schönen Abend an alle.
Helmut
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben