Pressemitteilung Kodak vor dem Börsenaus?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

[email protected]

Moderator
Registriert
Auch das neue Jahr 2012 bringt dem ehemaligen Fotoriesen Kodak keine Ruhe und Entspannung.

Nach neuesten Informationen droht dem Konzern jetzt der Ausschluss von der New Yorker Börse, da der Kurs der Aktie unter einem Dollar ausgewiesen wird und der Börsenbetreiber NYSE derartige sogenannte "Penny Stocks" nur für eine begrenzte Zeit duldet.

Der Konzern erklärte, dass er am gestrigen Dienstag über diese möglichen Folgen vom Betreiber der Börse informiert wurde.

Damit beginnt auch die sechsmonatige Frist, in der Kodak versuchen muss, sich aus der Misere zu befreien. Gelingt dies nicht, muss der Konzern sich nach anderen Handelsplätzen umsehen.

In der Praxis würde dies bedeuten, dass neben den ohnehin schon zahlreich abgewanderten Anlegern auch der verbleibende Rest das Weite suchen wird.

Doch man muss nicht nur und unbedingt als Anleger von der katastrophalen Situation dieses Traditionsunternehmes bestürzt sein.

Die Eastman Kodak Company hat über viele Jahrzehnte Fotografen und Branchenkenner begleitet. Und zu den Hochzeiten der analogen Fotografie war der Name Kodak im Rahmen fotografischer Produkte nicht wegzudenken.

 
Anzeigen
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
-Anzeige-
Oben Unten