Frage Knackendes Gehäuse normal?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
B

becksbier

Guest
Hi,
ich habe nun als Zweitgehäuse auch so eine kleine schnuckelige D7000 gebraucht gekauft und eigentlich macht die Verarbeitung einen angemessen guten Eindruck für den Preis, mit einer Ausnahme: das Gehäuse knarscht, wenn man es in der Hand hat! Genauer: der Griffteil knackt permanent, wenn man die Kamera einfach nur in der Hand hat, selbst mit einem leichten Objektiv, wie einem 50er. Man kann ja auf Bildern sehen, dass nicht das ganze
Gehäuse aus dem magischen Magnesiumzeugs gemacht ist, Innenleben und auch vordere Schale sind Plastik, aber knarscht das bei euch auch so? Die Knipse ist nicht neu, ca. 35.000 Auslösungen, sieht aber nicht abgegriffen aus, bis auf eine kleine Schramme unten links. Kann davon kommen...aber ich frage trotzdem mal, ob auch andere das haben. Stört mich nur bedingt...wobei ich mich frage, ob ich da guten Gewissens eine der >>1 Kilo-Keulen dranschrauben kann. Danke.
 
Anzeigen

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hi!
ich habe nun als Zweitgehäuse auch so eine kleine schnuckelige D7000 gebraucht gekauft und eigentlich macht die Verarbeitung einen angemessen guten Eindruck für den Preis, mit einer Ausnahme:
Der Griffteil knackt permanent, wenn man die Kamera einfach nur in der Hand hat, selbst mit einem leichten Objektiv, wie einem 50er.
Ich habe meine D7000 (neu gekauft) bisher etwa 6000 mal ausgelöst und nichts dergleichen bemerkt.
Da das Kamera-Bajonett aber nicht am Griff befestigt ist sondern an dem Teil des Bodies, der auch mit dem Spiegelkasten und dem Sensor sowie der Rückwand verschraubt ist, würde ich mir da keine Gedanken machen, so lange noch Gewährleistung des ursprünglichen Händlers oder sogar noch Nikon-Herstellergarantie drauf ist, und das ggf. eben auf Gewährleistung überprüfen lassen.
 
Kommentar
B

becksbier

Guest
Hast du das Teil schon mal zerlegt? Ist die Griffseite aus Plastik (innen)? Ich meine auf einer Site mit Fotos einer Zerlegten gesehen zu haben, dass es so ist, also das man nur die Ober- und Unterplatte aus Metall gemacht hat und Innen ist Kunststoff. Wenn dem so wäre, ist so ein Knacken ja nicht ungewöhnlich, wenn schon länger gebraucht. Der Kunststoff wird halt "weich" und dann kann schon mal eine Nahtstelle "quietschen". Muss ja noch lange nicht bedeuten, dass es instabil ist. Kann auch beim Sturz, wie immer der auch aussah, einen Hau gekriegt haben, so dass z.B. innen eine Schraubeverbindung sich leicht gelockert hat (eine Rille "rausgesprungen") und daher Spiel in der Sache ist. Na ja, wenn das sonst nicht so ist, werde ich das bei der ersten Inspektion mal mit auf die Liste schreiben, vielleicht können sie das wieder fixen.
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hi!
Hast du das Teil schon mal zerlegt?
Nein.
So lange die Kameras die ich benütze einwandfrei tun, zerlege ich sie nicht.

Dass es knarzt halte ich für die Folge eines Sturzes den deine Kamera offenbar schon mal erlitten hat, worauf die Schramme unten links schließen lässt.
Wenn du unten links als von vorne auf die Kamera gesehen meinst, ist das ja am Akkufach und damit am Griff, vermutlich geht da ein feiner Riss durch.
 
Kommentar

Bane

Sehr aktives Mitglied
Registriert
mal rein ineressehalber:

war das die D7000, 1 Jahr alt und 35000 Auslösungen, für 666€ aus dem Nachbarforum?


lass sie doch einfach mal checken, hast doch noch garantie, oder?

lg
Georg
 
Kommentar
B

becksbier

Guest
mal rein ineressehalber:

war das die D7000, 1 Jahr alt und 35000 Auslösungen, für 666€ aus dem Nachbarforum?


lass sie doch einfach mal checken, hast doch noch garantie, oder?

lg
Georg

Ja, genau, woher weißt du? Wegen der Schramme nehme ich an. Die kleine Schramme ist von hinten gesehen links unten an der Ecke hinten, also nicht die Seite wo der Speicherkartenschacht ist.

Ob das bei geöffnetem Deckel auftritt wurde oben gefragt...moment...ja. Es knarscht der Griffwulst. Wo genau kann man schwer sagen. Fühlt sich stabil an, also komplett gebrochen scheint da nichts zu sein...aber kann man ja nicht wirklich sehen.

Die schicke ich zur Inspektion, wenn die D700 durch ist (dafür habe ich die u.a. gekauft). Denke aber die werden da kaum was machen oder? Zumindest nicht freiwillig und ohne Bezahlung.
 
Kommentar

new_nik

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Also ich hab mit meiner Kamera in Venedig einen vollen Abflug gehabt,
man sieht es auch an der Rückwand und am Multi.Griff :-(
- bei mir hat es dann etwas geknackt - im Sprunggelenk
- ist eigentlich immer noch etwas Dicker - an der Kamera war nix und sie macht weiterhin tolle Bilder

Wenn bei Deiner was knackt - vielleicht doch nix normales :gruebel:
sag mal den Nikon Service bescheid

Grüsse der Nik :relax:
 
Kommentar
B

becksbier

Guest
Denke das wäre wenn nur auf Kullanz, daher lasse ich das einfach mal. Ist ja stabil und auch sonst okay. Vielleicht hat der Vorbesitzer einfachen einen kräftigen Händedruck gehabt ;) Die Minischramme auf der entgegen gesetzen Seite kann eigentlich nicht der Grund sein. Sieht auch eher wie eine Schleifspur aus...beim rumbaumeln lassen mal "aufgesetzt" oder so. Die Optik ist noch okay, die Elektronik ist noch okay...vielleicht eine Alterserscheinung?
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hi!
hatte die auch in Erwägung gezogen. 35000 in 1 jahr war mir dann aber doch etwas zu gebraucht...
Wäre es mir auch gewesen, obwohl -
ich hatte vor gut 2 Jahren eine gebrauchte D80 gekauft, die 140000 drauf hatte, die hat noch über 10000 gepackt bis es mir unheimlich wurde und ich ihre Verschleißteile (Spiegelkasten, Verschluß, aperture control unit) erneuert habe...
 
Kommentar
B

becksbier

Guest
hatte die auch in Erwägung gezogen. 35000 in 1 jahr war mir dann aber doch etwas zu gebraucht...

Zeigt zumindest, dass das Teil funktioniert. Ich knipse auch locker diese Menge an Bildern in einem Jahr weg und das mache ich bestimmt nicht mit einem Gehäuse, was irgendwelche Macken hat.
Ich habe die Knipse jetzt "getestet" und ist alles okay damit. Das Knacken ist letztendlich unschön und bei Video auch nervig, aber für mich irrelevant.
 
Kommentar

Bane

Sehr aktives Mitglied
Registriert
ist schon richtig, aber da ich zwischen neu und wenig gebraucht schwanlkte, wollte ich eher etwas mit weniger asulösungen.

(hab auch eine mit deutlich weniger für einen guten preis so gut wie sicher)

lg
Georg
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten