kleiner Fotocontest

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

SchmitzRockt

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo zusammen,

zusammen mit einem Freund sind wir auf die Idee gekommen, in den nächsten 8 Monaten jeweis ein Fotothema auszuwählen. Jeder hat einen Monat Zeit sein bestes Foto zu diesem Thema zu machen. Jedes Gewinnerfoto erhält einen Punkt. Der mit den meisten Punkten hat am 31.12. des Jahres gewonnen.

So, zum einen ist das natürlich eine Idee um den eigenen Ehrgeiz zu fördern, aber es hat auch einen lehrreichen Hintergrund: Man nimmt regelmäßig die Kamera in die Hand und erlent das Handwerk auf eine "spielerische" Weise.

Nun ist das erste Motto: "Kaffee". Da ich mir gerade eine neue Kaffeemaschine gekauft habe würde ich diese gerne im Betrieb ablichten. Ich habe heute zwei Trockenübungen gemacht, zu denen ich mir gerne euere Meinung einholen möchte. Was würdet ihr verbessern? Technisch und natürlich auch am Bildaufbau. Eher Farbe, oder S/W? Oder ein leichter Mix aus beidem? Es ist also jegliche Kritik ausdrücklich erwünscht.

Womit ich nicht zufrieden bin ist: Natürlich den "Reinlichkeitszustand" der Maschine, aber ist ja bloß ne "Trockenübung". Zudem sitzt der Focus nicht richtig finde ich. Der Ausguss der Maschine ist unscharf, die Tassen etwas schärfer, der Hintergrund des Ausgusses ist scharf. Dann stört mich der rechte Tassenhenkel, evt. solle man die Tasse drehen. Und die Beleuchtung ist nicht optimal.

Also: wie sollte ich besser fokussieren? Wie besser beleuchten? Kann ich etwas an der Bildgestaltung ändern?

Danke,

Chris

picture.php


picture.php


Ach so, im echten Foto fließt natürlich Kaffee in die Tassen...

:)
 
Anzeigen

connectmeto

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ich verstehe jetzt nicht ganz. Geht's darum, das beste Foto zu zeigen oder einfach mal auszuprobieren und dann die Resultate zu besprechen? Oder beides?

Gruss

Yves
 
Kommentar

SchmitzRockt

Sehr aktives Mitglied
Registriert
ich denke es ist ein Mix aus beidem. Zum einen dient der Contest natürlich dazu, dass man sich mit dem Thema Fotografie mehr auseinander setzt. Zum anderen haben wir uns als Ansporn eben diesen "Wettbewerb" ausgedacht.

Also beschäftigt sich jeder mit der Fotografie und zu guter letzt werden die Fotos eines jeden Monats von neutralen Personen bewertet. Und das bessere Foto oder das Foto was eben besser gefällt bekommt den Punkt. Am ende des Jahres werden die Punkte gezählt und der mit den meisten Punkten bekommt nen Essen ausgegeben :)

Aber Grunsätzlich ist das nur das "spaßige" drumherum! Wir wollen einen Grund haben uns mit den Thema fotografie außeinender zu setzen!
 
Kommentar

häuschen

NF-F "proofed"
Platin
Registriert
Zuerst einmal ist das keine Kaffeemaschine, dann sind die Espressotassen zu gross und vor Allem zu leer. Und wenn sie dann voll sind, bzw. hoffentlich nur halb voll sind, muss es schnell gehen, bevor die Crema unansehnlich wird. Da würde ich dann keine zu dunkle Bohnenröstung nehmen, da hält die Crema länger. Einen indian monsooned Malabar würd ich empfehen.

Soll ich auch was zum überfüllten Foto sagen?:D
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 24311

Guest
Und ich würde mal grundsätzlich vorab entscheiden Farbe oder SW. So ist es immer "mal sehen was besser ankommt".
Und ein gutes Bild hat immer mit weglassen zu tun, da wäre noch ne Menge Platz für... ;)
 
Kommentar

SchmitzRockt

Sehr aktives Mitglied
Registriert
[MENTION=63488]häuschen[/MENTION]

:) also mit dem Kaffee (auch Espresso ist ein Kaffee :) ) machen kenne ich mich recht gut aus - nur bei der Fotografie hapert es ein wenig!

Natürlich wird im endgültigen Foto auch der Espresso in die Tassen fließen. Ich möchte eben den Moment festhalten, in dem der Espresso in die Tassen fließt. Grundsätzlich sind die Tassen zu groß, ja! Aber ich benutze diese eigentlich nie. Trinke viel Cappuchino und lasse den Espresso dann direkt in die Cappuchinotasse laufen ünd fülle mit Milch und Milchschaum/Creme auf. Daher sind es die einzgen "Espresso-Tassen" die ich habe.

Thema Kaffemischung: Ich greife zurzeit gerne zu einer 90/10 Mischung bei einem Kaffeeröster hier um die Ecke. Macht eine wunderbare Crema und schmeckt phantastisch.


@all
Weglassen...
ich könne auch nur eine Tasse nehmen... evt. doch die angesprochene Cappuchino Tasse. Oder was meint ihr genau?
 
Kommentar

häuschen

NF-F "proofed"
Platin
Registriert
Wenn Du mehr Schärfentiefe und noch fliessenden Espresso willst, musst Du blitzen.
 
Kommentar

häuschen

NF-F "proofed"
Platin
Registriert
Thema Kaffemischung: Ich greife zurzeit gerne zu einer 90/10 Mischung bei einem Kaffeeröster hier um die Ecke. Macht eine wunderbare Crema und schmeckt phantastisch.

Den Malabar hab ich empfohlen, weil er ne geile Crema macht und schön langsam läuft.

Zum Bild: Es ist mir zu voll und die Bildgestaltung ist mir zu wilkürlich, ein typisches "zu viel drauf" Bild. Ich hab mir schon die Zähne an diesem Motiv ausgebissen und bin zu dem Schluss gekommen, dass es ohne Blitz nicht läuft.

Cappu kann auch ein schönes Motiv sein, oder passendes Zubehör.

picture.php



picture.php



picture.php



picture.php



picture.php
 
Kommentar

SchmitzRockt

Sehr aktives Mitglied
Registriert
danke für die Fotos und die guten Ideen! Ich werde mal versuchen etwas umzusetzen und es dann präsentieren.

Weiß noch nicht welches objektiv ich nehmen soll. Mein 28mm 2.8 oder das 85mm 1.8... denke aber das 28er weil mehr tiefenschärfe....

:)

thx

chris
 
Kommentar

FranknStick

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
@Haeuschen

das erste Foto gefaellt mir besonders gut. Spontan kamen mir zwei Gedanken a) so eine Maschine will ich auch haben (oder zumindest Zugriff daruf ;)
b) das Foto nocheinmal, mit dem fertigen Getraenk im Spiegel und dem Fuellprozess unter dem Auslass; also zwei Bilder entsprechend bearbeitet.

Alles Gute


Frank
 
Kommentar

SchmitzRockt

Sehr aktives Mitglied
Registriert
nur mal eben zur Diskussion!

Foto wird relativ schnell wieder offline sein, damit es der "Konkurrent" nicht sieht.

Was mir spontan auffällt:

- Ich musste ohne Blitz fotografieren, da ich keinen habe. Daher ist der fließende Kaffee natürlich nicht eingefroren, sondern unscharf.

- Ich hätte ein vorgewärmtes, heißes Glas verwenden sollen, damit es nicht beschlägt.




BILD WIEDER RAUSGENOMMEN _ GRUND STEHT OBEN :)
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten