Kerzenlicht-Fotografie


S

Stefan Schiemer

Guest
Hallo Leute, guten Abend!

Ich brauche mal bitte eure Hilfe...

Möchte meiner Freundin das Foto im Anhang schenken (ist nur ein "schneller Versuch").

Die Bildeinstellungen stehen ja dabei (falls nicht: 1/13, F4.8, ISO100, 45mm). Wie bekomme ich das Foto (die Flammen) noch schärfer?
Werde die Kamera beim nächsten Versuch auf jeden Fall auflegen und versuchen, die Flammen ruhig zu bekommen (Fenster/Türen schließen und nicht bewegen *g*).

Vielen Dank schonmal für eure Kritik und Anregungen!

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

the.bass

Unterstützendes Mitglied
Hallo Stefan,

ich würde aus der schrägen Position die Blende auf mind. 16 schließen. Stativ versteht sich dann sowieso. Als Alternative genau oberhalb des Herzes senkrecht nach unten fotografieren, dann kannst Du die Einstellungen lassen - dann wirken aber die Flammen nicht mehr so.

Auch möglich: Wenn Deine Nikon eine jüngere ist, dann ebenfalls Blende <=16 und die ISO raufdrehen (das wären hochgerechnet etwa 1600 mit den Blende/Zeit-Einstellungen) - falls kein Stativ zur Hand ist.
 
Kommentar

Lolpe

Unterstützendes Mitglied
Ich würde beim nächsten Versuch noch darauf achten, dass alle Kerzen relativ neu sind. So hast du halbvolle und ganz volle dabei. Bei denen die schon länger brennen (schon mal gebrannt haben) sieht man den Docht bis auf den Boden samt Metallplättschen und das Wachs ist schon ganz gechmolzen. Ich würde an deiner Stelle versuchen, die Teelichter so lange brennen zu lassen, dass das Wachs unten noch fest und damit weiß ist.

Zugluft vermeiden hast du selber schon rausgefunden, dann sind die Flammen auch ruhiger.
 
Kommentar
K

KC25

Guest
Hallo Stefan,
die unscharfen Flammen liegen zum Teil sicher an der 1/13el Belichtungszeit (also Stativ einsetzen) und evtl. auch an den zu bewegten Flammen. Ich würde die ISO etwas hochdrehen um auf eine kürzere Zeit zu kommen.
Viel Erfolg!
LG Sigi
 
Kommentar

Manfred123

Unterstützendes Mitglied
Hallo Stefan

Das war zwar jetzt nicht deine Frage, aber hast du vor den Hintergrund schwarz zu lassen? Irgendwie wirkt das Bild sehr kalt auf mich, und würde es wohl auch mit scharfen Kerzenflammen bleiben. Vielleicht ein andersfarbiger Hintergrund oder farbige Kerzen? Eventuell auch keine (billigen) Teelichter sondern schönere Kerzen?

(Just meine 5 Sent)
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software