Kennt jemand diesen Anschluss? Meister Korelle - Kochmann ??

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Mediator

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Guten Morgen liebe Fotofreunde.

Ich habe dieses Objektiv nun schon einige Monate und weiß leider immer noch nicht, welchen Anschluss es besitzt. Da ich mangels Schiebelehre den Durchmesser des Gewindes nicht exakt ablesen konnte, weiß ich also nicht zu 100%, zu welcher Kamera diese Linse passt.

Ein befreundeter Fotograf tippt auf eine Kochmann Korelle oder Meister Korelle. Das Objektiv ist ein lichtstarkes (für die 50er Jahre) Zeiss Jena Biotar 2/58mm, Made in Germany.

Ist mir denn jemand von euch in der Lage mitzuteilen, zu welcher Kamera dieses Objektiv gehören könnte. Ich maß mit einem Lineal ca. 52 -55 mm aus. Gibt es dafür überhaupt ein Kameramodell?

Herzlichen Dank und viele Grüße.


korelleue8.jpg
 
Anzeigen

UweFlammer

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Das Biotar 2/58 ist in der Tat ein Kleinbildobjektiv, das von Carl Zeiss Jena in der DDR hergestellt wurde. Seltsam ist nur das Gewinde von 55 mm, das zu keinem mir bekannten Kamerasystem passt. Der in der Nut um das Objektiv herum laufende Hebel würde zu einer Praktina passen, aber die hatte einen Bajonettanschluss. Der Druckstift innerhalb des Gewindes ist typisch M42, aber das Gewinde hat ja einen größeren Durchmesser.

Denkbar wäre, dass es sich bei dem Gewinde um einen Anschluss für ein Adaptersystem handelt, das die drei großen DDR-Kamerasysteme M42 (Contax, Praktica), Praktina und Exakta unterstützt. Ich habe aber bisher nie von einem solchen System gehört.

Eine recht gute Ressource zu den DDR-Kamerasystemen ist Michael Lukoszek's Homepage zu Dresdner Kameras. Leider hat er die Objektivanschlüsse auf seiner Homepage nicht beschrieben (zumindest konnte ich nichts brauchbares finden). Vielleicht kann er Dir helfen, wenn Du ihm das Bild zumailst.

Gruß
Uwe
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Moin,

könnte es sein, dass das Ding in einen Projektor oder Vergrößerer gehört?
 
Kommentar

Mediator

Sehr aktives Mitglied
Registriert
So, liebe Fotofreunde, nach langer Recherche habe ich nun Gewissheit, dass das Objektiv, welches einen Gewindeanschluss von 55mm aufweist, an eine Reflex-Korelle passt. Herzlichen Dank für eure Mühen.
 
Kommentar

UweFlammer

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Mediator schrieb:
So, liebe Fotofreunde, nach langer Recherche habe ich nun Gewissheit, dass das Objektiv, welches einen Gewindeanschluss von 55mm aufweist, an eine Reflex-Korelle passt. Herzlichen Dank für eure Mühen.

Alle Achtung - ein 58-mm-Objektiv mit Lichtstärke 1:2 für das Format 6x6 cm wäre selbst in unserer heutigen Zeit eine Sensation und nur für teures Geld zu bekommen.

Viele Grüße
Uwe
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten