KENKO Teleplus PRO 300 DG 1,4x

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
N

Netzfetzer

Guest
Hallo,

ist dieser Konverter mechanisch und optisch am VR 70-200 für Sportaufnahmen empfehlenswert oder eher nicht? Alternative wäre dann nur ein gebrauchter TC 14, der aber sicherlich teurer kommen wird. Der Konverter ist für den gelegentlichen Gebrauch anvisiert.
 
Anzeigen

lmr337

NF-F (Club) Mitglied - sponsored/"proofed"
Premium
Registriert
Optisch ist der Kenko gut, mechanisch eher nicht so: Ab und zu habe ich mit dem 70-200 Kontaktprobleme, der AF funktioniert dann nicht...:cool:
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ich verwende den Kenko öfter am AF-S 80-200/2.8. Die Ergebnisse sind ganz ok. Etwas stabiler könnte das Teil aber schon sein.
Ursprünglich hab ich den Kenko für das AF 300/4 gekauft.
 
Kommentar

digital_eye

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich benutze den Soligor 1,4Pro (baugleich Kenko) am Af-S 80-200mm und am AF-S 4/300mm. Vor allen Dingen am 300er sind die Ergebnisse mit etwas Abblenden nicht schlecht und haben mich überrascht.

Optisch ist der Kenko/Soligor gut. Mechnanisch kann ich bis jetzt nicht klagen, kenne aber den TC-14E, der da deutlich besser ist.
 
Kommentar

digital_eye

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Für mein Empfinden ist der Nikon TC-14E einen Tick besser als Kenko/Soligor. Zumindest an den von mir genutzten Optiken (s.o.).

Das heißt aber nicht, dass der Kenko schlecht wäre. Richtig eingesetzt liefert er mir auch bei 12 Megapixeln an DX (hohe Pixeldichte) gute Ergebnisse.

Im Kleinbildbereich wird beim Kenko hin- und wieder von signifikant schlechterer Randschärfe berichtet. Aber dazu fehlen mir die Erfahrungswerte. An DX Kameras macht er meines Erachtens eine gute Figur.
 
Kommentar
Oben Unten