kaufempfehlung


blende52

Unterstützendes Mitglied
kann mir einer eine kaufempfehlung geben d70 oder d100?
wollte mir eine digitalcamera von nikon holen, da ich schon im besitz von nikonobjektiven und analogcameras bin.
vielen dank blende52 :roll:
 

Gabriele

Unterstützendes Mitglied
blende52,

es ist schwierig, so aus dem hohlen Bauch eine Kaufempfehlung auszusprechen.

Welche Objektive hast du denn schon??? AF oder MF??? Und welche Kameras hast du bisher genutzt???

Hast du nicht die Möglichkeit, dir beide Kameras mal anzugucken bzw. in die Hand zu nehmen. Das Handling ist sehr wichtig. Und es kommt darauf an, wie du mit der Kamera zurecht kommst.
 
Kommentar

Pinarello

Unterstützendes Mitglied
Ich persönlich empfinde die D100 als besser. Hat nicht die unnötigen Motivprogramme aber dafür den besseren Body. Ist natürlich eine Frage des Geldbeutels. Gruß Frank
 
Kommentar

multicoated

Unterstützendes Mitglied
Die D70 ist momentan im Set mit dem 18-70mm S DX für rund 800€ zu bekommen. IMO ist das kaum zu schlagen. Die D100 ist einfach älter und bietet kaum mehr als die D70. Das Gehäuse macht auch keinen wirklichen Unterschied.

Gruß

Mathias
 
Kommentar

Peter

Unterstützendes Mitglied
Wenn ich die bisherigen Berichte über die D100 und D70 richtig verfolgt habe scheinen sie sich in der Bildqualität nicht sonderlich zu unterscheiden, oder?

Daher solltest du besonderes Augenmerk auf die Ergonomie legen. Weniger kann hier mehr sein. Motivprogramme z.B. braucht kein Fotograf der weiß was Blende und Verschlußzeit bewirken.

Wie ist der Sucher der D100 im Vergleich zu dem extrem mickrigen der D70?
Welche Kontrollmöglichkeiten bietet der Bildschirm nach der Aufnahme?


Habe beide Kameras nicht und kann daher durch meine Fragestellung nur Anregungen geben welche Punkte beachtenswert sind.

Gruß Peter
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
D70

Mach ein Schnäppchen und besorge Dir noch eine D70, da momentan die D70s in die Läden kommt, aber kaum wirklich mehr bietet.
Die D100 ist nicht mehr Stand der Zeit, spz. das Blitzsystem ist eine Sackgasse! Und der Sucher ist nur unwesentlich größer als bei der D70.

Gruss - Martin
 
Kommentar

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Außer dem Batteriegriff gibt es wohl nicht wirklich noch einen Grund, heute noch eine D100 zu kaufen.

Also: D70 - günstig und gut...
 
Kommentar

diro

Unterstützendes Mitglied
Hallo blende52,

mein Vote: D70

Gruß
diro
 
Kommentar

bb

Aktives NF Mitglied
Hallo Blende 52

D70 oder D100, das ist viel zu einfach :)
Kaufe eine (gebrauchte und guterhaltene) Fuji S2pro! Die Bildqualität ist besser, die Kamera ist etwas größer und daher auch mit Tele besser zu halten, das Betteriekonzept ist ein wenig eigen. Der Sucher bei allen diesen Kameras ist bescheiden und kaum für manuelles Scharfstellen geeignet.

Vielleicht ist auch eine gebrauchte D1 oder D1x oder D1 h für Dich das Optimum (F100 Basis). Oder auch eine Kodak 760 oder 720 (F5 Basis). Diese Kameras haben vergleichsweise einen richtig guten Sucher und man kann sie auch sehr gut mit Objektiven ohne AF benutzen. Sie haben noch viele weitere Vorteile, aber auch Nachteile. Wenn Du aber mit einer der besseren Nikon Analog-Kameras vertraut bist und/oder die alten AIs Objektive weiterverwenden willst, passt nur eine von den letztgenannten.

Wichtig für eine qualifizierte Aussage ist zuerst mal genau zu beschreiben, wofür die Kamera gebraucht wird.

Gruß, Bernhard
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software