KatzEye Scheibe der D200 in D300


Michael K.

NF-F Premium Mitglied
habe gerade meine KatzEye Scheibe aus der D200 in die D300 eingebaut.

ist ohne Probleme möglich, der Bügel, der die Scheibe hält, ist sogar etwas anwenderfreundlicher gestaltet. trotzdem nur mit geeignetem Werkzeug und ruhiger Hand zu empfehlen.

Die aktualisierte Anleitung ist auf der Katz HP downloadbar.
 

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Ja, korrekt, die Screen zur D200 von KEO passt in die D300. Wir haben das gestern auch entsprechend einer Mitteilung von KEO gepostet.

Trotzdem gibt es eine separate Screenscheibe zur D300, die wohl entsprechend der zusätzlich AF-Felder angepasst ist.
 
Kommentar

heli7

Unterstützendes Mitglied
Hallo Michael,

verwendest du die normale oder die OptiBrite-Version?

Konntest Du schon irgendwelche Einschränkungen durch die Katzeye-Scheibe feststellen?
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Hallo Helmut,

ich habe die normale Version.

Einschränkungen gibt es keine, lediglich die Spotmessung kann etwas
beeinträchtigt sein
 
Kommentar

heli7

Unterstützendes Mitglied
Hallo Helmut,

ich habe die normale Version.

Einschränkungen gibt es keine, lediglich die Spotmessung kann etwas
beeinträchtigt sein
Hi Michael,

danke, der eventuelle Einfluss auf die Spotmessung wird ja öfters genannt.
Wenn ich deine Worte korrekt interpretiere, kannst Du das aber (noch) nicht bestätigen.
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
danke, der eventuelle Einfluss auf die Spotmessung wird ja öfters genannt.
Wenn ich deine Worte korrekt interpretiere, kannst Du das aber (noch) nicht bestätigen.
für die D200 kann ich es bestätigen, wird bei der d300 nicht viel anders sein.
Damit kann ich leben, da ich die Spotmessung nunmehr seltenst einsetze.
 
Kommentar

jörn

Unterstützendes Mitglied
Ich habe die OptiBrite-Variante in meiner D200 gehabt. Die Matrixmessung für die Belichtung wird schon beeinflusst! Das ist natürlich auch von den verwendeten Objektiven abhängig. Ein lichtstärkes 1.4er oder 2.0 hinterläßt quasi keine Spuren auf dem Schnittbildindikator. Das Sucherfenster ist recht hell, und der Unterschied zwischen dem Kreis und dem übrigen Sucherfeld ist kaum erkennbar. Wenn du dann aber ein nicht so lichtstarkes Zoom nimmst, das erst bei 3.5 oder 4.5 anfängt, merkst du schon einen deutlichen Helligkeitsunterschied zwischen dem Ring und dem restlichen Sucherfeld! Der innere Kreis ist am hellsten, der Ring dann schon etwas dunkler, und das restliche Sucherfeld fällt dan deutlich ab.
Ich weiß noch, als ich im letzten Sommer meine D200 mit dem 18-200 als Reiseobjektiv mit in Österreich auf Tour hatte, mußte ich quasi immer Nachkorrigieren, weil die Belichtung eigentlich nie automatisch saß. Das habe ich nicht als SO schlimm empfunden, aber man muß es halt es Nachteil im Hinterkopf haben.
Vor Allem kann man nicht fest auf leiche Über- oder Unterbelichtung stellen, da sich die Fehlmessung mit dem jeweiligen Motiv ändert.

Dem Fokus macht der Intikator nichts aus! Der saß bei mir, dass es nur eine wahre Freude war.
Vor allen Dingen fällt die ewige nervige Frage weg, ob die Kamera nun richtig justiert ist, oder nicht. TestCharts kannst du dann getrost in die Tonne treten! Einen Blick in den Sucher, AF aktivieren, und Schnittbildebene kontrollieren - fertig!
Mein Indikator wurde vom NSP so genau eingestellt, dass ich NIE (!) Abweichungen und nie (!!!!) einen Fehlfokus (Spotmessung) hatte !
Diese Seite muß man natürlich auch in seine Überlegungen mit einbeziehen.


Ich bin noch am Überlegen, ob ich meiner 300 wieder einen Indikator spendieren soll. Ich muß allerdings zugeben, dass ich den AF der Kiste momentan auch so ganz gut finde. Erfreulich ist vor allem das Helle Sucherbild, wenn ich mein 18-200er oder 12-24 drauf habe.
Schön ist ein Indikator auch, wenn man nachts Langzeitbelichtungen machen will, und die Objekte mir dem AF nicht scharfgestellt bekommt.
OHNE Indikator kann man das Fokussieren mit dem Sucherbild vergessen. Und wenn man dann nach 40 Minuten Belichtung merkt, dass der Fokus nicht stimmt, ist das schon ein wenig ärgerlich.
Auch DAS fällt mit einem Indikator weg.
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Dem Fokus macht der Intikator nichts aus!
logisch, das AF Modul sitzt unten im Kameraboden und hat mit der Scheibe nix zu tun.

Nur für AF Objektive würde ich die Scheibe auch nicht empfehlen, erst mit MF Optiken geht das Dilemma los.

das die Katz Scheibe dunkler ist als die originale kann ich nicht bestätigen
 
Kommentar

rascho

Unterstützendes Mitglied
Ich benutze auch die KatzEye-Scheibe an der D200.
Das ist eine ganz hervorragend Fokushilfe, gerade im Makrobereich.
Da ich durchgehend lichtstarke Objektive verwende kann ich über ein "abgedunkeltes" Sucherbild überhaupt nicht klagen, ich empfinde es sogar heller und brillanter als das der Originalmattscheibe.
Die einzige kl. Einschränkung bezieht sich ausschließlich auf die Spotmessung, aber auch nur dann, wenn man das mittlere Autofokusfeld verwendet. Wählt man ein dezentrales Feld aus, hat man auch mit der KatzEye-Scheibe und der Spotmessung kein Probleme.

Gruß, Ralf
 
Kommentar

jörn

Unterstützendes Mitglied
das die Katz Scheibe dunkler ist als die originale kann ich nicht bestätigen
Es ist halt schon so, dass bei nicht so lichtstarken Objektiven der innere Ring deutlich heller ist, als der Rest.
Das sieht man sogar ansatzweise schon in dem Link:
Da steht auch: "...for the D300 is slightly darker than the original Nikon screen..."
Da weiß die Messung natürlich nicht, was draußen vor dem Gehäuse los ist...:D
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Es ist halt schon so, dass bei nicht so lichtstarken Objektiven der innere Ring deutlich heller ist, als der Rest.
der innere Ring (Schnittbild) ist aus klarem kunststoff, im Gegensatz zur eigentlichen Mattscheibe und deshalb logischerweise heller.

Aber es geht hier gar nicht um das für und wider, sondern lediglich um die Verwendung der D200 Scheiben in der D300 :D

Zum Thema Katzeye spuckt die Suche einiges aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

jörn

Unterstützendes Mitglied
Hmmm... Mist! Und warum schreibe ich mir hier meine Finger blutig ??

Vielleicht sollte ich doch mal ab und zu die Überschriften lesen :D
 
Kommentar

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
@ Klaus: Wird es wieder eine Sammelbestellung zu Schnäppchenpreisen geben ?:)
Sorry, wir schrieben es schon:

Die nächste Bestellung geht morgen in die USA zu KEO; wer bis morgen Mittag noch im Shop bestellt, ist mit dabei!
 
Kommentar

jörn

Unterstützendes Mitglied
Moin Klaus! Wieso "Sorry"? Bezieht sich das "bis mirgen Mittag" auf ein älteres Posting, oder ist mit "morgen" der 10.01. gemeint? Wenn ja, wie hoch werden voraussichtlich die Gesamtsumme (Optibrite-Indikator + Versand) sein ?
 
Kommentar

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Moin Klaus! Wieso "Sorry"? Bezieht sich das "bis mirgen Mittag" auf ein älteres Posting, oder ist mit "morgen" der 10.01. gemeint? Wenn ja, wie hoch werden voraussichtlich die Gesamtsumme (Optibrite-Indikator + Versand) sein ?
Der 10.01. ist gemeint...
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software