Kameragurt für D3


pana_sonix

Unterstützendes Mitglied
Guten Tag,

der zur Nikon D3 mitgelieferte Kameragurt ist für ein Gerät mit diesem Gewicht erstens zu schmal und zweitens vergleichsweise dürftig verarbeitet. Da bin ich selbst von Bridgekameras wertigere Gurte gewöhnt.

Gibt es von Nikon einen dem Gewicht der D3 angemessenen Gurt?

Welche für die D3 geeigneten Gurte von Fremdherstellern könnt Ihr empfehlen? Tragekomfort ist mir wichtig, das Gewicht von Kamera und Objektiv sollte gut verteilt werden.

Vielen Dank schon einmal für Eure Vorschläge.
 

Lilien

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

schau Dir mal das Angebot von OP/TECH an (hierzulande im
Vertrieb von NOVOFLEX). Ich empfinde die Neopren Gurte als
sehr angenehm, da sie das Gewicht etwas abfedern.

MfG, Jürgen
 
Kommentar
A

andrew b.

Guest
Meine Wahl: , wird in D von Novoflex vertrieben.
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
ich habe einen (slr-qr für 55+15 usd an der d300/bg10). der beste gurt, den ich je hatte.
 
Kommentar

UweFlammer

NF-F Premium Mitglied
In den meisten Fotogeschäften gibt es die Neopren-Tragegurte von Hama. Die sind praktisch und - sofern man eine gedeckte Farbe aussucht - recht unauffällig. Sie eignen sich auch für sehr schwere Kameras.

Gruß
Uwe
 
Kommentar

Stefan N.

NF Team
Meine Wahl, wie andrew b. OP/TECH Pro, allerdings in der Nikonians Ausführung vom . Damit geht auch D300/MB-D10/70-200 ohne körperliche Verstümmelung.

Stefan
 
Kommentar

afx

Unterstützendes Mitglied
Optech Ultimate.
Vorsicht bei einfachen Neoprengurten, da schwingen schwere Kameras ganz gerne, bei den besseren ist nicht nur Neopren dran, so daß das Schwingen sich in Grenzen hält.

cheers
afx
 
Kommentar
S

SuperA

Guest
Der Gurt wirkt zwar nicht sonderlich hochwertig und der auffällige D3 Schriftzug ist auch nicht unbedingt mein Ding, aber ich finde ihn sehr angenehm vom Tragekomfort und das auch mit angesetztem AF-S 2,8/80-200.

Es wäre toll, wenn man den Gurt drehen könnte, auf einer Seite meinetwegen der auffällige Schrift und auf der anderen Seite neutral.
 
Kommentar

pana_sonix

Unterstützendes Mitglied
Vielen Dank für Eure Vorschläge. OpTech hat man mir schon einmal empfohlen.


Meine Wahl, wie andrew b. OP/TECH Pro, allerdings in der Nikonians Ausführung vom . Damit geht auch D300/MB-D10/70-200 ohne körperliche Verstümmelung.
Dezent wäre mir lieb, dieser Nikonians-Werbeschriftzug ist ziemlich auffällig. :) Meine eigene Wortmarke würde mir auf einem Gurt noch passen, gibt es einen Dienstleister, der so etwas sozusagen in Einzelfertigung auf Gurten aufbringt?

Ich habe Probleme mit diesen Schnellverschlüssen und denke nicht, daß ich solch einen Gurt nutzen könnte, ohne ständig befürchten zu müssen, daß sich der Verschluß von allein, durch meine eigene Dummheit oder durch Böswilligkeit anderer Leute öffnet... :eek:


Der Gurt wirkt zwar nicht sonderlich hochwertig und der auffällige D3 Schriftzug ist auch nicht unbedingt mein Ding, aber ich finde ihn sehr angenehm vom Tragekomfort und das auch mit angesetztem AF-S 2,8/80-200.

Es wäre toll, wenn man den Gurt drehen könnte, auf einer Seite meinetwegen der auffällige Schrift und auf der anderen Seite neutral.
Ja, die Auffälligkeit ist selten gut. Andererseits ist die D3 ohnehin schwer zu übersehen, wenn man sie vor dem Bauch zu hängen hat. :lachen:

Das 80-200 / 2.8 kannte ich überhaupt nicht. Ich wollte mir im August eigentlich das 70-200 / 2.8 zulegen, bin aufgrund der Diskussionen über Randabschattungen etc. noch nicht sicher. Ist das 80-200 ein altes Modell? Das Design läßt sowas vermuten.
 
Kommentar
D

Denis

Guest
Jo, der OP/TECH-Nikonians ist sehr gut! :up:

Warum gibt es keinen OP/TECH-NFF Gurt zu kaufen? :eek:
 
Kommentar

Stefan N.

NF Team
Ich habe Probleme mit diesen Schnellverschlüssen und denke nicht, daß ich solch einen Gurt nutzen könnte, ohne ständig befürchten zu müssen, daß sich der Verschluß von allein, durch meine eigene Dummheit oder durch Böswilligkeit anderer Leute öffnet... :eek:
Dran rumspielen sollte man nicht. Ich habe mit bei einer Hausmesse von einem novoflex Mitarbeiter versichern lassen, dass der Kunststoff auch nach Jahren nicht brüchig wird.

Ist das 80-200 ein altes Modell? Das Design läßt sowas vermuten.
Das AF-S 80-200 ist ein "altes" Modell. ist eine schöne Übersicht. Es ist der Vorgänger des AF-S VR 70-200. Neu bekommt man es nahezu nicht mehr (nur noch vereinzelt bei Händlern in den USA). Optisch soll es leicht besser sein als das 70-200. MichelRT und afx haben dieses Objektiv und würden es um keinen Preis der Welt hergeben. ;)

Stefan
 
Kommentar

pana_sonix

Unterstützendes Mitglied
Dran rumspielen sollte man nicht.
Mir ist neulich erst meine sieben Wochen alte und 400 Euro teure Hemdtaschenknipse vom Radlenker auf die Straße gefallen, weil sich irgend ein dümmlicher Metallring mit Federverschluß geöffnet hat. Das Ding mit der angestoßenen Ecke wird gerade bei ebay verkauft... :heul:

Schnellverschlüsse kommen an eine Kamera des Kalibers D3 bei mir nicht ran.


Ich habe mit bei einer Hausmesse von einem novoflex Mitarbeiter versichern lassen, dass der Kunststoff auch nach Jahren nicht brüchig wird.
Ich bin sicher, daß dieser Mitarbeiter in einigen Janren, falls das Stück doch brüchig werden sollte, auf Dich warten und Dir den entstandenen Schaden ersetzen wird. :D :lachen:



Das AF-S 80-200 ist ein "altes" Modell. ist eine schöne Übersicht. Es ist der Vorgänger des AF-S VR 70-200. Neu bekommt man es nahezu nicht mehr (nur noch vereinzelt bei Händlern in den USA). Optisch soll es leicht besser sein als das 70-200. MichelRT und afx haben dieses Objektiv und würden es um keinen Preis der Welt hergeben. ;)
Verstehe. Hier und da scheint es noch zu haben zu sein. Daß es keinen Stabilisator hat, stört natürlich. Den hätte das 24-70 / 2.8 übrigens auch gut vertragen.
 
Kommentar

Stefan N.

NF Team
Ich bin sicher, daß dieser Mitarbeiter in einigen Janren, falls das Stück doch brüchig werden sollte, auf Dich warten und Dir den entstandenen Schaden ersetzen wird. :D :lachen:
Das sicher nicht, aber er hat aus eigener 2jähriger Erfahrung gesprochen. Ausserdem bin ich mir sicher, dass der Gurt von mir noch bevor er verschlissen ist ausgewechselt wird, es ist ja keine hochpreisige Sache. @Klaus Harms: Vielleicht dann in einen NF-F Gurt? Zaunpfahlwinkend

Stefan
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Ich habe Probleme mit diesen Schnellverschlüssen und denke nicht, daß ich solch einen Gurt nutzen könnte, ohne ständig befürchten zu müssen, daß sich der Verschluß von allein, durch meine eigene Dummheit oder durch Böswilligkeit anderer Leute öffnet...
da brauchst du beim genannten upstrap keine sorge zu haben, die schnell verschlüsse bekomme ich als ausgewachsener mann mit zwei fingern nur mit mühe auf. versehendlich geht da garnichts und im vorbeigehen kricht man das auch nicht hin. das teil ist für lasten bis 300 pfund gebaut, kevlarverstärkt und militärischen ansprüchen genügend. das ist der stabilste und sicherste gurt ever.
 
Kommentar
S

SuperA

Guest
Das AF-S 80-200 ist ein "altes" Modell. ist eine schöne Übersicht. Es ist der Vorgänger des AF-S VR 70-200. Neu bekommt man es nahezu nicht mehr (nur noch vereinzelt bei Händlern in den USA). Optisch soll es leicht besser sein als das 70-200. MichelRT und afx haben dieses Objektiv und würden es um keinen Preis der Welt hergeben. ;)

Stefan
Ich bin mit dem AF-S 2,8/80-200 ebenfalls sehr zufrieden, denke aber, dass es ein Jammern auf hohem Niveau ist wenn jemand es als FX-untauglich bezeichnet.
 
Kommentar

pana_sonix

Unterstützendes Mitglied
da brauchst du beim genannten upstrap keine sorge zu haben, die schnell verschlüsse bekomme ich als ausgewachsener mann mit zwei fingern nur mit mühe auf. versehendlich geht da garnichts und im vorbeigehen kricht man das auch nicht hin. das teil ist für lasten bis 300 pfund gebaut, kevlarverstärkt und militärischen ansprüchen genügend. das ist der stabilste und sicherste gurt ever.
Dann stellt sich mir die Frage, warum man diesen "Schnellverschluß" überhaupt verbaut, wenn zwei ausgewachsene Männer nötig sind, um ihn zu öffnen. :D
 
Kommentar

Stefan N.

NF Team
Dann stellt sich mir die Frage, warum man diesen "Schnellverschluß" überhaupt verbaut, wenn zwei ausgewachsene Männer nötig sind, um ihn zu öffnen. :D
Weil man den Nackengurt entfernen kann und die beiden kurzen, an der Kamera befindlichen Verschlusse verbinden kann, dann hat man eine praktischen Trageschlaufe. Verwende ich sehr gerne.

Stefan
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
leider nicht beim upstrap, da sind beide weibchen kameraseitig und die männchen am nackenteil. aber man kann andere kurze oder lange teile anflanschen...
 
Kommentar

UweFlammer

NF-F Premium Mitglied
Frage: gibt es irgendwo noch Kameragurte aus echten Leder? Das Neopren- und Kunstfaserzeug mag so praktisch sein wie es will, aber zu einem hochwertigen Kameragehäuse würde mir ein Ledergurt besser gefallen.

Leider habe ich auf den Homepages von und , wo man normalerweise das etwas bessere Zubehör findet, nichts endeckt.

Grüßle
Uwe
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software