Ist das hier eine AiS-Linse?

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Sito

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo

ich will dieses Objektiv verkaufen und bin mir nicht 100%ig sicher ob es eine Ai oder AiS-Linse ist. Die '22' in Orange deutet auf AiS hin, soweit ich weiss, aber ich wuerde mir das nochmal gerne von Euch Experten bestaetigt bekommen...ich weiss naemlich bis heute immer noch nicht genau, was der Unterschied zwischen Ai und AiS ist...

Gruss

Lars

605026936_c3644dfe0f_b.jpg
 
Anzeigen
Hi Lars,

ja, ist AiS, hier zu erkennen an der kleinen orangenen 22

EDIT: der techn. Unterschied zum Ai ist die lineare Ansteuerung der Blende. Nur interessant für alte Blendenautomaten wie die FA.

nochmal EDIT: ich habe dieses 50er auch, das wirst Du doch nicht verkaufen wollen?
 
Kommentar
MichaelK schrieb:
Hi Lars,

ja, ist AiS, hier zu erkennen an der kleinen orangenen 22

EDIT: der techn. Unterschied zum Ai ist die lineare Ansteuerung der Blende. Nur interessant für alte Blendenautomaten wie die FA.

nochmal EDIT: ich habe dieses 50er auch, das wirst Du doch nicht verkaufen wollen?

Danke erstmal! Und doch, ja, will ich verkaufen, weil ich noch ein 50mm 1.4 habe, das ist allerdings nur Ai. Das benutze ich mit der F3 und FM. Wuerdest Du mir raten, eher das 1.4 er zu verkaufen und das 1.8er zu behalten?
 
Kommentar
Sito schrieb:
Danke erstmal! Und doch, ja, will ich verkaufen, weil ich noch ein 50mm 1.4 habe, das ist allerdings nur Ai. Das benutze ich mit der F3 und FM. Wuerdest Du mir raten, eher das 1.4 er zu verkaufen und das 1.8er zu behalten?


Beide behalten! Für das 1,8 bekommst Du wahrscheinlich keine 50 Euro mehr...

Hier
kannst Du übrigens anhand der Ser.-Nr. die Aussage von MichaelK, ob AIS, bestätigen...
 
Kommentar
Sito schrieb:
Wuerdest Du mir raten, eher das 1.4 er zu verkaufen und das 1.8er zu behalten?

meistens ist eines von beiden irgendwie etwas besser, behalte das! :)

Wenn du die hohe Lichtstärke öfter einsetzt, behalt das 1,4er. Ich würde mein altes 1,8/50er nicht mehr hergeben, ab Blende 2,8 ist kein Unterschied zum 1,4er auch nicht zum Zeiss.

Leider gibt es viele Gurken darunter (schlecht Zentriert etc), da muss man etwas Glück haben.
 
Kommentar
merler schrieb:
Beide behalten! Für das 1,8 bekommst Du wahrscheinlich keine 50 Euro mehr...

Hier
kannst Du übrigens anhand der Ser.-Nr. die Aussage von MichaelK, ob AIS, bestätigen...

Mhh, ok, aber warum genau? Gibt es da auch praktische/technische Gruende? Ich nutz die Linse nie, weil ich immer die 1.4er and die analogen schraube und selbst das passiert nicht sehr oft...und 50 Euro sind ja schonmal was, kann ich die Freundin schoen ausfuehren damit und dann meckert sie beim naechsten Ausflug hoffentlich etwas weniger, wenn ich die ganze Zeit mit der Kamera rumlaufe:D
 
Kommentar
Wenn man den Spaß den dieses Objektiv macht in Relation zu dem Preis setzt den man dafür erzielen kann, dann macht Verkaufen keinen Sinn.
Ich habe beide, und denke gar nicht daran eines zu verkaufen.
Ich nutze sie an meiner FM2n und der F4s.
 
Kommentar
Ja, gut, hast Du wahrscheinlich recht...ich denk nochmal drueber nach...die Linse ist nur Teil eines ganzen Haufen analogen equipments, das ich momentan in der Bucht habe...wenn man das alles aufaddiert, sollte man sich dafuer eine schoene neue Linse kaufen koennen. Ich kauf die Dinge oefter gebraucht, spiel damit rum und behalte nur die Dinge, in dich ich mich absolut verliebe, den Rest verkauf ich wieder. So kann ich das finanziell rechtfertigen und gerate auch nicht in Platzprobleme...
 
Kommentar
Hallo,
ich habe auch das 1,4 er von meinen alten analogen Nikons. Es ist immer noch sehr gut. Nicht nur an den analogen. Besonders mit der D 200 ( an der man die alten Objektive mit Zeitautomatik allerdings ohne Autofocus verwenden kann) kann mman herrliche selektive Schärfe erzielen. Bei mir ist es meistens im Rucksack.
Gruß
Karlo:)
 
Kommentar
Ich habe auch ein 1,4/50 Ai und das 1,8/50 Ais. Von der Größe und dem Gewicht gefällt mir das 1,4er in Kombination mit der F3 besser als das 1,8er. An der doch recht handlichen FM2 ist es umgekehrt.

Optisch habe ich keine für mich relevanten Unterschiede festgestellt, sind beide sehr gut.

Grüße
Thomas, der auch an der D200 das 1,4er vorzieht
 
Kommentar
Sito schrieb:
kann ich die Freundin schoen ausfuehren damit und dann meckert sie beim naechsten Ausflug hoffentlich etwas weniger, wenn ich die ganze Zeit mit der Kamera rumlaufe:D

Guter Trick - obwohl: bei englischem Essen ist das mit dem Ausführen vielleicht so eine Sache...;)

Es heisst, das 1,8er sei bei mittleren Blenden noch etwas besser - das gehört aber eventuell in den Bereich der Mythen und Legenden...
 
Kommentar
Sito schrieb:
Ja, gut, hast Du wahrscheinlich recht...ich denk nochmal drueber nach...die Linse ist nur Teil eines ganzen Haufen analogen equipments, das ich momentan in der Bucht habe...wenn man das alles aufaddiert, sollte man sich dafuer eine schoene neue Linse kaufen koennen. Ich kauf die Dinge oefter gebraucht, spiel damit rum und behalte nur die Dinge, in dich ich mich absolut verliebe, den Rest verkauf ich wieder. So kann ich das finanziell rechtfertigen und gerate auch nicht in Platzprobleme...

Hallo Lars,

verkauf das Teil, du machst damit einem Menschen, der nur eine Kitlinse hat für 50€ eine tolle Freude und erschliesst ihm (ihr) einen neuen Horizont.
Und du wirst sie IMHO nicht mehr brauchen.

Gruß Jürgen

BTW. Tolle Website und wunderschöne Portraits auf der Mimi Seite. Respekt!
 
Kommentar
merler schrieb:
Guter Trick - obwohl: bei englischem Essen ist das mit dem Ausführen vielleicht so eine Sache...;)

Das kann ich so stehen lassen, deshalb gehts auch meistens zum Italiener, Inder, Chinesen, Thai, Libanesen, Vietnamesen, Japaner, Hollaender(!), Spanier oder irgendein Restaurant mit nicht laenderspezifischer Mittelmeer-Kueche...kuerzlich war ich sogar in einem aethiopischen Restaurant...sehr interessant...
 
Kommentar
ThomasV schrieb:
Ich habe auch ein 1,4/50 Ai und das 1,8/50 Ais. Von der Größe und dem Gewicht gefällt mir das 1,4er in Kombination mit der F3 besser als das 1,8er. An der doch recht handlichen FM2 ist es umgekehrt.

Interessant, ich kann bei meinen Objektiven groessen- und gewichtmaessig wirklich kaum einen Unterschied feststellen...ich schau nochmal genau nach, wenn ich nach Hause komme ;)
 
Kommentar
Sito schrieb:
Danke erstmal! Und doch, ja, will ich verkaufen, weil ich noch ein 50mm 1.4 habe, das ist allerdings nur Ai. Das benutze ich mit der F3 und FM. Wuerdest Du mir raten, eher das 1.4 er zu verkaufen und das 1.8er zu behalten?

Was du für ein gebrauchtes 50mm/1.8 AiS bekommst, ist zum :heul: (nee, eigentlich zum :heul::heul::heul:).

Also behalt es, wenn du mehr als 1 Kamera hast. Ich war neutlich sehr froh, zwei 50er zu haben. Ich wollte für den Fotokurs Nachtufnahmen in der Stadt machen, nur mit 50mm. So konnte ich mit zwei verschiedenen Filmen losziehn, ohne andauernd zu wechselbn.

Grüsse,
Sebastian
 
Kommentar
Sito schrieb:
Interessant, ich kann bei meinen Objektiven groessen- und gewichtmaessig wirklich kaum einen Unterschied feststellen...ich schau nochmal genau nach, wenn ich nach Hause komme ;)
Das 1,8er gibt es mit verschiedenen Gehäusen, soweit ich weiß, wobei eine Version dem Serie E recht ähnlich ist - die Optik ist wohl die gleiche (auch beim E).
 
Kommentar
merler schrieb:
Das 1,8er gibt es mit verschiedenen Gehäusen, soweit ich weiß, wobei eine Version dem Serie E recht ähnlich ist - die Optik ist wohl die gleiche (auch beim E).

das ist richtig, wobei das E nur einfach vergütet ist.

Das AiS von Lars wurde ja ersetzt durch den Nachfolger mit nur 60cm Naheinstellgrenze (alt 45cm). Es lohnt sich, nach dem alten Ausschau zu halten.
 
Kommentar
MichaelK schrieb:
das ist richtig, wobei das E nur einfach vergütet ist.

Das AiS von Lars wurde ja ersetzt durch den Nachfolger mit nur 60cm Naheinstellgrenze (alt 45cm). Es lohnt sich, nach dem alten Ausschau zu halten.

Stimmt - da war was!

Habe das 1,8er und 1,4er nochmal verglichen: der vordere Teil des Tubus scheint baugleich (auch die Entfernungsskala und der Chromring), der Blendenring beim 1,4er ist etwa 4-5mm breiter und es ist schwerer - wohl mehr Glas drin...:D
 
Kommentar
MichaelK schrieb:
Das AiS von Lars wurde ja ersetzt durch den Nachfolger mit nur 60cm Naheinstellgrenze (alt 45cm).

Ich habe den Nachfolger, der von aussen der zweiten Variante der Serie E sehr ähnlich sieht.
 
Kommentar
ist dieser eingebaute Blendenmitnehmer (?) eigentlich wichtig ?
hab hier ein 50er 1.4 Ai liegen, und dachte die Ai hätten den garnicht, die winzigen Schrauben sind aber vorhanden, und das kleine Stück Metal wohl auch. Funktionieren tuts an der D200 prima, nur muss es ja irgendnen Grund für die Existenz dieses kleinen Stücks Metal geben, nur welchen :confused:
 
Kommentar
-Anzeige-
Zurück
Oben Unten