ISO Vergleich D700 in blauer Stunde


hobel70

Sehr aktives Mitglied
Hier ein ISO-Vergleich in der blauen Stunde. Bildgestaltung soll keine Rolle spielen, es geht nur um die Belichtungen. Vielleicht für den ein oder anderen interessant.
Beide Aufnahmen mit der D700, 24-70/2.8 bei 70mm.

ISO 6400, 2.8, 1/100s.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


ISO 200, 2.8, 1/2s.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Gruß aus Berlin
Holger
 

Falter

Sehr aktives Mitglied
Ich denke mal es ging ihm eher um den Vergleich mit ISO 200 - man sieht ja klar dass das mit ISO 200 (erwartungsgemäss) weniger rauscht.

Warum jeder gleich auf den Ich-hasse-High-ISO-Zug aufspringen muss ist mir schwer verständlich :)
 
Kommentar

mkmuc

Unterstützendes Mitglied
Vielleicht für den ein oder anderen interessant.
Beide Aufnahmen mit der D700, 24-70/2.8 bei 70mm.
Also von mir bekommst Du ein "Thanks". Wen's nicht interessiert, ist nicht gezwungen es anzusehen und erst Recht nicht zu kommentieren.
 
Kommentar
W

Werner Gilliam

Guest
...Wen's nicht interessiert, ist nicht gezwungen es anzusehen und erst Recht nicht zu kommentieren.
Schon Richtig! Nur gibts mittlerweile genug Threads, in denen soche Beiträge reinpassen. Ist also nicht unbedingt Nötig, für jeden Vergleich `nen Neuen aufzumachen.
 
Kommentar

Christian J.

Aktives NF Mitglied
Wir "Hassen" ja nicht "High-Iso", nur Glauben wir mittlerweile, das die D700 das beherrscht und sind Neugierig auf "Gute Fotos", die mit ihr gemacht wurden.
...und wir wissen inzwischen, dass der Kauf einer D700 oder einer D3 so arm macht, dass Leute sich keine Stative mehr leisten können und daher alle möglichen Nachtaufnahmen aus der Hand machen müssen. ;-)
 
Kommentar

jflachmann

Unterstützendes Mitglied
Ihr wisst aber schon, dass das hier das D700-Unterform ist, oder? Ich frage mich immer öfter, weshalb es Leute, denen die vielen D700-Threads auf den Geist gehen sich trotzdem immer wieder an diesen Ort verirren. Holger hat die Fotos ja schließlich nicht im Bilderforum eingestellt. Mich nervt ehrlich gesagt das pausenlose "Genöle" einiger Leute hier viel mehr ...
 
Kommentar

suggs

Unterstützendes Mitglied
Also, was mich hier immer wieder stört, sind ISO-Vergleiche mit Bildern in dieser Grösse: Für Entscheidungen ob das Bild noch für die eigene Homepage geeignet ist, gehen sie noch gerade durch.
Aber wenn ich mir eine D700 zulegen würde, dann hauptsächlich um Papierabzüge zu machen, und da brauchts eben Crops mit 100% Ansichten, die kann dann jeder in seine gewünschte Ausgabegrösse skalieren und sich vom Rauschverhalten ein realistisches Bild machen.

Viele Grüsse
Sigi
 
Kommentar

Tron777

Unterstützendes Mitglied
Stimmt - es gibt schon einige Beiträge für ISO vergleiche und natürlich könnten die Bilder grösser sein -aber gefreut hats mich trotzdem - denn man sieht den Leuten gefällt die D700 einfach gut.

Karl
:up:
 
Kommentar

woici

Unterstützendes Mitglied
So formuliert kann ich es nachvollziehen. Danke.

Gruß
Holger
die anderen beiträge hatten genau den gleichen grundtenor... jeder weiss in der zwischenzeit dass der grosse chip bei iso6400 brauchbare bilder abliefert... und es gab hier in der zwischenzeit ungefähr drölfmillionen threads mit ähnlichen vergleichsbildern... es war nur kein einziges dabei, das ich mit meiner popeligen d200 hätte machen wollen... und eine völlig planlos fotografierte fussgängerzone gehört definitiv dazu...
und nein, ich bin nicht neidisch, dass ich diese fussgängerzone nicht hätte freihand so fotografieren können...
 
Kommentar
B

bob-emsland

Guest
Hallo zusammen,

auch wenn es doch wohl schon einiges an high-ISO Bildern hier geben soll, bin ich doch erfreut zu sehen, was mir moderne Kamera- und Sensor-Technik ermöglicht ...

gestalterisch ... oder einfach ... interessante Motive ... sind dabei erst einmal zweitrangig und ja sowieso Geschmackssache ...

das ich deutlich mehr Möglichkeiten habe auch mal 'non-tripod' bei Misch- und Weniglicht zu verwenden als noch zu D200'er Zeiten finde ich dahingehend schon sehr gut ...
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Macht doch einfach mal richtig gute Fotos bei schlechten Licht.
Dass die High-Iso Performance dieses Sensor sehr gut ist, ist seit Ende letzten Jahres bekannt.
Rainer, so einfach ist das nicht. Die Leute die sich Ende letzten Jahres eine D3 kauften, haben das gemacht um zu fotografieren. Jetzt können sich auch die Theoretiker eine Kamera mit dem Sensor leisten. ;)
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Ihr wisst aber schon, dass das hier das D700-Unterform ist, oder? Ich frage mich immer öfter, weshalb es Leute, denen die vielen D700-Threads auf den Geist gehen sich trotzdem immer wieder an diesen Ort verirren.
Weil man auch sinnvolle und interessante Threads hier findet. Um herauszufinden ob ein Thread dazugehört, oder ob man nur Büsche bei ISO 6400 findet, muss man sie wohl lesen...
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software