Intervallaufnahme mit D100


focusol

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
ich habe seit geraumer Zeit eine D100 mit Batteriegriff und möchte nun die Kamera für Intervallaufnahmen benutzen.
Also z.B. alle 30 sek. eine Aufnahme über einen längeren Zeitraum hinweg machen (mehrere Stunden).

Gibt es hierzu von Nikon ein Zubehör.
Ich habe da nichts gefunden?

Ist vielleicht der Fernauslöser MC-20 dafür geeignet?

Gruß
Jürgen
 
K

klaus harms

Guest
focusol";p="20652 schrieb:
Hallo,
ich habe seit geraumer Zeit eine D100 mit Batteriegriff und möchte nun die Kamera für Intervallaufnahmen benutzen.
Also z.B. alle 30 sek. eine Aufnahme über einen längeren Zeitraum hinweg machen (mehrere Stunden).

Gibt es hierzu von Nikon ein Zubehör.
Ich habe da nichts gefunden?

Ist vielleicht der Fernauslöser MC-20 dafür geeignet?

Gruß
Jürgen
Entweder manuell oder Nikon Capture Camera Control verwenden! Eine andere Möglichkeit kenne ich nicht.
 
Kommentar

tvr

Unterstützendes Mitglied
Die Sache ist sogar mobil, also ohne PC, recht einfach:

Eine IR-Fernsteuerung, deren Taste durch einen einstellbaren Zeitgenerator getriggert wird.

Kosten:

Eine lernfähige Fernbedienung und eine kleine elektronische Schaltung:

unter 20 Euro!

Nur basteln muß man.

Und der Generator kann ebenfalls von den Akkus der FB versorgt werden.
 
Kommentar

diro

Unterstützendes Mitglied
@tvr

Hast Du`ne Idee, wo man dazu an Details kommen könnte; ich gehe davon aus, dass dies mit der D70 genau so funktionieren müßte.

BG
diro
 
Kommentar

focusol

Unterstützendes Mitglied
Wie geht denn das ?
Ich bin elektronisch schon ziemlicher Laie !

Hat die D100 einen IR-Empfänger?
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
Re: RE: Intervallaufnahme mit D100

focusol";p="20709 schrieb:
Hat die D100 einen IR-Empfänger?
Nee, leider nicht. Dafür ein Gewinde für einen "altmodischen" Drahtauslöser ;-)
Und der Anschluß des MC-20 geht nicht an die D100, keine entsp. Buchse vorhanden.

Aber vorne wurde ja auch schon gesagt: Nikon Capture, da kann man das wunderbar via PC steuern. Wenn aber mehrere Stunden angepeilt werden, muss die Kamera in jedem Fall an ein Netzteil, der Akku macht das so lange nicht mit.

Gruss - Martin
 
Kommentar

focusol

Unterstützendes Mitglied
Tja, das Problem ist nur, dass das ganze auf der grünen Wiese stattfinden soll und weit und breit kein PC in Sicht.

Ich habe ja das Batterieteil mit der 10-pol. Buchse.
Daran schliesst man den MC-20 doch an?

Welche Funktionen bietet der denn?
Ich habe da Nichts gefunden, nur, dass ein Timer vorhanden ist.
Gehen damit auch Intervalle?

Gruß
Jürgen
 
Kommentar

focusol

Unterstützendes Mitglied
Hallo nochmal,

kennt denn niemand die genauen Funktionen des MC-20 - Auslösers.

Die Beschreibung bei Nikon ist mehr als dürftig.


Gruß
Jürgen
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
Also der MC-20, was ich so im Netz finden konnte, ist nur gut für lange Bel.-Zeiten. Mit ein bisschen Schnick-Schnack wie vorwärts-/rückwärts zählen, Piepton usw... Nix Intervall. Die D2H/X z.B. haben so eine Funktion bereits integriert.

Gruss - Martin
 
Kommentar

focusol

Unterstützendes Mitglied
Danke Martin,

dann wird es wohl eine Bastelarbeit geben.

Gibt es eigentlich einen Belegungsplan für die(den) 10-polige(n) Buchse/Stecker an der Kamera?

Ich sollte zumindest wissen, welche Pin´s für die Auslösung nötig sind.


Viele Grüße
Jürgen
 
Kommentar

ChristianS

Sehr aktives Mitglied
Hallo Jürgen,
die Pinbelegung der 10poligen Fernsteuerbuchse kann ich Dir zukommen lassen. Schicke mir einfach Deine Emailadresse al PN.
Gruß Christian
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software