Instagram für PC? Alternativen ohne Smartphone zB Tablet


WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Hallo Leute
Vor kurzem gab es einen Thread bezüglich Workflow und Instagram, in welchem auch erwähnt wurde, dass man Insta im PC-Browser ohne App verwenden kann.

gesagt, getan, und jetzt geht es leider nicht mehr.
Bisher hatte ich Google-Chrome über "Entwicklertools" in den Tabletmodus geschaltet, und dann sozusagen ein "Handy" am Bildschirm bekommen.
Insta dürfte da aber was geändert haben denn plötzlich geht nichts mehr, ausser ein Foto hochladen
Ich kann weder Liken noch Kommentieren noch bei meinen Fotos einen Kommentar hinzuschreiben.

Eine Alternative, die ich mir überlege wäre ein Tablet, mit Android oder ähnlichem System auf welchem wenigstens die Insta App laufen sollte.
~max 200€ stell ich mir da vor (ev gebraucht)

Dazu wären meine Fragen:
- kennt jemand eine günstige Lösung, die es erlaubt über WLAN oder SD-Karte die Bilder vom PC übers Tablet auf Insta zu bringen
(ein Smartphoen kommt Aufgrund ergonomie - ich hab riesige Wurschtfinger - nicht in Frage)
- habt ihr eine andere Möglichkeit (ev anderer Browser)?

Das ganze ist für mich nicht lebenswichtig, aber es gibt recht gute "Inspirationen" denen man auch gern mal ein positives Feedback (like+comment) gibt
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Christoph Blümer

NF-F Premium Mitglied
- habt ihr eine andere Möglichkeit (ev anderer Browser)?
Unter Windows 10 kann man Instagram als "App" (das heisst bei Win 10 wirklich so, schwachsinnigerweise) installieren, aber entweder schreibe ich in meiner Erwartung Instagram Funktionen zu, die es gar nicht hat, oder das Ganze ist nach wie vor eine unbefriedigende Lösung. Instagram scheint auf PC-Nutzer keinen Wert zu legen.
 

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Es gibt doch Emulatoren für Patsch-Phone-Betriebssysteme, etwa Android.
Welche es gibt und ob die etwas taugen, weiß ich allerdings nicht. Aber da
es auch kostenlose Lösungen gibt, kann man das ja mal ausprobieren.

Zu einem Tablett würde ich nicht raten, meiner Meinung nach kostet das zwar
schön Geld, bietet dafür aber recht wenig Nutzen.

Grüße, Christian

Edit:
Drei derartige Lösungen gibt es hier (runterscrollen):

Gute Kritiken der User auf einer anderen Website gibt es für MEmu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Vergesst alle Apss für den PC.

Die einzig wirklich brauchbare Lösung sind die Entwicklertools im Chrome Browser, mit denen man/frau mobile Devices emulieren und Instagram sehr komfortabel bedienen kann.
 

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Vergesst alle Apss für den PC.

Die einzig wirklich brauchbare Lösung sind die Entwicklertools im Chrome Browser, mit denen man/frau mobile Devices emulieren und Instagram sehr komfortabel bedienen kann.
Genau darüber hatte ich insta bisher verwendet, aber es geht seit ca. 2 Wochen nicht mehr. Dürfte sich imo um Fehler in den js. code handeln.
Insta hatte ja vor kurzem angekündigt die likes bei Bildern für andere User unsichtbar zu machen, möglicherweise ein erster Schritt in diese Richtung mit zahlreichen bugs?
 

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Es gibt doch Emulatoren für Patsch-Phone-Betriebssysteme, etwa Android.
Welche es gibt und ob die etwas taugen, weiß ich allerdings nicht. Aber da
es auch kostenlose Lösungen gibt, kann man das ja mal ausprobieren.

Zu einem Tablett würde ich nicht raten, meiner Meinung nach kostet das zwar
schön Geld, bietet dafür aber recht wenig Nutzen.

Grüße, Christian

Edit:
Drei derartige Lösungen gibt es hier (runterscrollen):

Gute Kritiken der User auf einer anderen Website gibt es für MEmu.
Leider ...
Die Installation über die von CHip bereitgestellten Emulatoren funktioniert bei mir nicht ... , weiss nciht warum, aber die brechen alle beim Installieren ohne ersichtlichen Grund ab ...
 

cjbffm

Sehr aktives Mitglied

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
:crash::crash:
Probem gelöst
Google Chrome deinstalliert und komplett neu Installiert, jetzt gehts wieder.
(Chrome "Updaten" funzte nicht, da ich auf XP bin un dafür gibts ja keien Updates :) :) ... Neuinstallation komischerweise schon)

Danke für Eure Rückmeldungen - Anregungen, und sorry fürs "Nerven",
Aber dass die von heut auf morgen neue Browserfunktionen verwenden hätt ich jetzt auch nicht gedacht :)

@cjbffm : Nö, das ging auch nicht, da die Apps (bzw 2 davon) zwar für WinXP (32 bit) funktionieren solten, dann aber doch nicht liefen
 

hansolo22

Sehr aktives Mitglied
In Safari geht es ganz einfach.
Entwicklermodus aktivieren fuer den Browser.
User Agent - und das Betriebssystem auswaehlen das emuliert werden soll [2. Punkt von oben]
Das wars.
 
Oben