Frage Informationen zu baugleichen Blitzen gesucht.

Heinz_1

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Bei der Suche nach Blitzanlagen mit Akku ist mir aufgefallen, dass die Blitze
Neever Version 5 400 W TTL und die Walimex pro Mover 400 TTL Baugleich zu sein scheinen.

Bei Rollei habe ich den Eindruck, dass diese Baugleich zu Jinbei sind.

Nun bin ich auf der Suche nach weiteren Informationen welche Blitze Baugleich sind.

Dann würde mich auch interessieren welche Blitze bezüglich der Steuerung kompatibel sind.
 
Anzeigen

tengris

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Das wird eine unübersichtliche Angelegenheit. Bei den Kamerablitzen gehört es ja mittlerweile zum guten Ton, dass jede Kaufhausmarke bei Godox einkauft. Einiges aus dem Godox Programm ist auch im klassischen Sinne studiotauglich. Bei den Studioblitzen und deren Zubehör ist die Shanghai Jinbei Photographic Equipments Co., Ltd. für viele Anbieter der Lieferant der Wahl. Insbesondere bei Low Tech Zubehör wie Reflektoren oder Lampenstativen lohnt sich meist keine eigene Produktion. Manchmal darf es auch ein bisschen mehr sein. Eine Ringblitzlampe, welche bei Jinbei schon vor 10 Jahren ausgelaufen ist, war noch Jahre später zu einem mehrfachen des Preises bei mittel- und hochpreisigen Anbietern zu haben. Jeweils mit einem anderen Kabel für den Generator dieses Anbieters.
Ich habe einen Genesis Kompaktblitz mit Elinchrom Anschluss, einst erhältlich bei Calumet. Den gab es auch in den USA, dort unter anderem Namen und mit Bowens Bajonett. Sowohl die Geräte wie auch die optionalen Fernsteuereinheiten sahen bis auf die Lackierung völlig gleich aus. Eine frühere Serie hatte auffällige Ähnlichkeit mit Geräten von Interfit. Den tatsächlichen Hersteller konnte ich nicht heraus finden.
Was jetzt natürlich nicht bedeutet, dass in der gleichen Schale auch der gleiche Kern steckt. Wenn ein Hersteller Gefallen an einem OEM Gerät findet, aber ein eigenes Funksystem hat, bauen die Lieferanten das Gerät auch um, wenn die abgenommene Stückzahl den Aufwand lohnt. Du brauchst ja nur ein wenig bei Alibaba stöbern. Da erhältst du für chinesische Anbieter genaue Angaben, wie viele Stück pro Monat die liefern können und welche Sonderleistungen eventuell möglich sind.
Somit ist offensichtliche Baugleichheit ein gutes Indiz dafür, dass diese Geräte aus der gleichen Fabrik kommen, aber nicht notwendigerweise, dass sie zu 100% austauschbar sind.
Ein historisches Praxisbeispiel: Die Fujifilm S5pro war eine modifizierte Nikon D200. Trotzdem war sich Fujifilm nicht zu blöd, die Akkus so zu modifizieren, dass original Nikon EN-EL3e Akkus oder Fremdakkus für Nikon abgelehnt wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

VisualPursuit

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Es wird noch komplizierter: Es gibt Hersteller die nur Gehäuse bauen,
und die gehen dann an Blitzhersteller, die diese Gehäuse individuell füllen.
Mit was die gefüllt werden, wechselt mit Materialverfügbarkeit am Spotmarkt.

Es ist praktisch unmöglich eine verbindliche Aussage zu treffen, die auch
in vier Wochen noch Gültigkeit hat.
 
Kommentar

Heinz_1

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Danke für die Antworten, auch wenn damit alles noch undurchsichtiger ist.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten