Immerdabei-Kamera: Rolleiflex

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

immerich

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Durch einen kleinen Artikel im Focus habe ich sie gefunden: Meine Immerdabei-Kamera im Westentaschenformat. Es ist eine echte Rolleiflex!!!
Bestimmt kennt Ihr noch die schicke 6x6-Kamera aus analogen Zeiten. So mit Lichtschacht und vorne zwei Augen. Einfach was besonderes. Aber eine 6x6-Kamera für die Westentasche? Nun nicht so ganz. Sie ist ja jetzt nicht mehr analog, sondern digital. Dadurch konnte sie kleiner gebaut werden, etwa halb so groß wie früher. Aber ansonsten völlig original. Vorne zwei Augen, wegen dem Retro und auch sonst ... eben original. Die quadratischen Fotos (wegen 6x6 Retro) sollen laut Focus leider nur mittelmäßig sein. OT Minox: "Bildauflösung von bis zu 5 Millionen Pixel".
Der 1.1 Zoll große Monitor ist selbstverständlich im Sucherschacht untergebracht worden. Einstellmöglichkeiten wurden, weil weitgehend überflüssig, gleich ganz weggelassen. Im Gegensatz zum Hersteller, sehen wir dieses Thema wahrscheinlich ohnehin etwas zu eng. OT Minox: "Im Lichtschacht-Sucher mit LCD-Monitor kann das Motiv gewählt und per Druck auf den Auslöseknopf auf der miniSD-Karte gespeichert werden." Geht doch.
Aber jetzt kommt's. Die Kamera hat eine Kurbel!!! Ja, eine richtige Kurbel, so wie früher. Die muss man vor jeder Aufnahme einmal drehen, um den Sensor ... zu wenden ... also ganz genau weiß ich das jetzt auch nicht.
Eine Kurbel!!! Sowas hat ja nicht mal die D3!!!
Deswegen muss ich diese Kamera haben. Wer mir nicht glaubt, kann bei "minox.de" nachlesen. :hammer:
 
Anzeigen

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Kommentar
Oben Unten